Reizzustand im rechten Sprunggelenk

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von mainbube, 31 Juli 2009.

  1. mainbube

    mainbube Member

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Hallo Leute,
    wie die Überschrift schon sagt, habe ich seit 4 Monaten einen Reizzustand im rechten Sprunggelenk und es wird und wird nicht besser. Dieser Reizzustand ist die Folge eines Zehenbruchs, den ich mir im Februar dieses Jahres zugezogen habe. Um den Zeh nicht zu belasten, bin ich immer über den äußeren Fuß gelaufen. Das war wohl absolut falsch, denn jetzt habe ich schon seit den angesprochenen 4 Monaten diese verdammten Schmerzen. Der Arzt glaubte zuerst an eine Entzündung des Gelenks, gab mir Salbe und Tabletten. Es wurde aber einfach nicht besser. Also wurde ich von ihm zum MRT überwiesen, bei dem dieser Reizzustand ( Vorstufe von Athrose ) diagnostiziert wurde. Der Arzt verschrieb mir nun Einlagen und eine Bandage, die ich für 1 Monat tragen sollte. Aber ich verspüre kaum Besserung, es knackst andauernd im Gelenk und der Schmerz wird je nach Belastung immer schlimmer. Was soll ich nun tun, bin echt total verzweifelt. Ich bin doch erst 17 Jahre und habe schon eine Vorstufe von Athrose. Hoffe wirklich sehr, dass mir jemand helfen kann.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Würde alternativ noch die Meinung eines zweiten Arztes einholen. Am besten wäre natürlich ein Sportarzt, der sich mit sowas öfters beschäftigt. Ansonsten kann ich nur sagen, dass Du Deinem Sprunggelenk mal 'ne Pause geben solltest, heißt gar nicht auftreten, also mit Krücken laufen o.ä. Dann ausreichend kühlen und mit Salbe einschmieren. Voltaren war immer mein Freund und Helfer. ;)

    Steph