Regionalliga-Reform frühestens 2012

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von alditüte, 11 Februar 2010.

  1. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    und nochwas:
    "Wendelsteiner Anstoß" zeigt Wirkung
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Ich würde ja so gerne glauben dass es nach dem DFB-Bundestag besser wird, aber ich denke die DFL-Vereien werden sich fast kompromisslos durchsetzen können und die Amateurvereine haben die Wahl entweder in die 3.Liga aufzusteigen und nie wieder abzusteigen, Insolvenz in der Regionalliga anzumelden oder als reiner Amateurvereine nach einem Jahr aus der Regionalliga abzusteigen (wenn gerade nich alle Absteiger durch Insolvenz bestimmt werden).

    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!!!
     
  4. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    NEUESTE MELDUNG:
    Streit um Regionalligareform ist beendet
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich zitiere mal:

    Ist ja im großen und ganzen vernünftig, bin nur gespannt, wie der DFB für eine finanzielle entlastung sorgen will.
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Haben doch gerade wieder 10.000€ von uns wegen Pyro bekommen :p

    Strafen rauf für die Regionalliga! :ironie:
     
  7. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    auflagen für stadien und vereinsstruktur runter, nähere spielorte, mehr zuschauer...

    hier noch ein link zum nachlesen zu diesem thema: Bayernliga wird 4. Liga

    ich find´s gut, dann haben wir hessen kassel endlich los, weiden kann nicht wirklich absteigen und für memmingen geht es wieder so weiter wie bisher. wir sehen unsere freudne aus großbardorf dort wieder, wo wir sie kennengelernt haben, nämlich in großbardorf am sportplatz. ismaning ist näher als großaspach, dafür doppelt so interessant. hoffentlich ist dann noch bayreuth da und schweinfurt und würzburg und hof und bamberg und buchbach.

    verstehe ich es eigentlich richtig: bayernliga wird rl (also 4.liga) - werden die landesligen bei uns somit wieder 5.klassig? und alle anderen ligen dahinter rücken ebenfalls nach?
     
  8. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
  9. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    angenehmer bericht! obwohl ich mich frage, was sich ein lfc aufregt... keine zuschauer, immer im kampf gegen den abstieg, die werden auf dem status quo bleiben, wo sie sind und werden damit zufrieden sein. mit einer regionalliga, egal wievielteilig die irgendwann einmal wird, haben die nichts am hut.
    nichts desto trotz bin ich gespannt, wie das nach der reform läuft - denn ich sehe es ähnlich wie der herr han - es werden sich einige vereine verheben, bei dem akt, ja in die rl zu kommen. machen sie ja jetzt schon. und es gibt ja schon einige, die das abenteuer schwer bereut haben. ich frage mich aber auch, was so schlimm an der tatsache ist, sich für immer und ewig auf die oberliga zu beschwören - das ist immerhin die höchste landesstaffel und einigen vereinen geht es sehr gut damit.
    trotzdem freunde ich mich immer mehr mit der idee der 8-teilung an. die staffelsieger spielen auf neutralem grund (am besten in der mitte) die vier aufsteiger aus und dann geht es weiter bis es einen "amateur-meister" gibt. da hat jeder was davon und ich finde, das klingt recht geil. dazu werden die fahrtwege noch kürzer als sie jetzt werden.
     
  10. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Punktabzug für Türkiyemspor - Regionalliga - kicker online

    Dubiose Rettung für den SSV Ulm? - Regionalliga - kicker online


    Türkiyemspor hat 3 Punkte Abzug vom DFB bekommen, weil sie gegen finanzielle Vorschriften verstoßen haben, obwohl sie gerade erst erfolgreich die Insolvenz abwenden konnten. Damit dürfte der Verein gar keine Chance haben mehr auf den Klassenerhalt, da sie im Moment nur noch einen Punkt haben und in dieser Saison noch gar kein Spiel gewonnen haben.

    Ulm steht kurz vor der Insolvenz und Weiden hat sie schon eingereicht, dass sind also schon 3 Vereine nach ca. erst einem Drittel der Spielzeit, mal sehen wer diese Regionalligasaison noch untergeht.....
     
  11. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Insolvenz: SSV steht als Absteiger fest - Regionalliga - kicker online


    Heute wurde das Insolvenzverfahren gegen Insolvenz SSV Ulm eröffnet, damit stehen sie als zweiter Absteiger fest. So ein Abstiegsplatz ist noch zu vergeben, im Moment die Zweite von Wehen Wiesbaden (punkgleich mit dem Reserveteam vom FSV Frankfurt), aber ich befürchte fast, dass auch der letzte Absteiger nicht sportlicher Natur ist.


    Weiß eigentlich jemand was passiert wenn mehr Mannschaften sich zurückziehen als normalerweise Absteiger vorgesehen sind??
     
  12. Marc!?

    Marc!? New Member

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ich werfe noch mal mein Vorschlag in die Runde:

    Nordost (NOFV)
    Nord (norddeutscher FV)
    West (NRW)
    Südwest (Südwest+Hessen)
    Süd (Baden, Südbaden, Würrtemberg+Bayern)

    Die aktuelle Bayernstaffel ist doch mal wieder Mafia ohne Ende. Man hat sich am lautesten beschwert. Ganze 5 Vereine kommen aus Bayern von 17 aus dem Süden.
     
  13. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    das befürchte ich auch. es könnte aber auch durchaus mal eine 2. rausfliegen, wenn die erste kein geld mehr hat (wie schon in rostock). das dumme ist nur, dass es in den letzten jahren einige vereine erwischt hat, die sich vehement für diese einführung stark gemacht haben. eigentlich ist es ja fast schon wieder lustig.
    außerdem ist deine frage etwas falsch gestellt: falls mehr mannschaften zurückziehen als plätze frei sind, wird eben aufgefüllt - das problem wird sein, dass zum auffüllen keiner da ist, bzw will! es gibt inzwischen auch in bayern die regel, dass der aufsteiger mindestens unter den besten 4 (oder 5) sein sollte, was ja schon albern genug ist. aber da ist kaum einer, der will, kann, darf. also mit was will man auffüllen? das wird die frage.

    @marc!?
    schreien darf man ja. das sowas rauskommt, finde ich dann erstaunlich. der verband hat sich ja selbst gewundert, weil sie selbst nicht genau wissen, wie es nun weitergeht. selbst auf persönliche nachfrage beim präsident des bfv bekam man keine antwort. das war allerdings noch vor der winterpause. mal schaun, was sich da noch tut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Januar 2011