Referendum in Italien: Venetien will sich von Italien abspalten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 22 März 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Referendum in Italien: Venetien (Norditalien) will sich von Italien abspalten .

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...uer-unabhaengigkeit-von-italien-a-960144.html (Kein Scherz!)

    Das war zunächst nur eine von "Seperatisten" organisierte online Umfrage. Nach dem Erfolg wird nun aber ein richtiges Referendum und eine - falls erfolgreich - Abspaltung von Italien gefordert.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Na klar. Ich will , dass mein Stadtviertel Huelin ein unabhängiger Staat wird!
    Am besten wir verfallen wieder überall in die Kleinstaaterei. Die ham doch n Rad ab... :vogel:
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Gute Idee. Vielleicht findet man so den Weg zurück zur Demokratie. Im großen Stil funktioniert die nämlich nicht.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Wieso zurück? Das letzte Mal, dass wir in Europa Kleinstaaterei hatten, war Mitte des 19. Jahrhunderts. Tolle Demokratie: überall Grenzkontrollen, verschiedene Währungen, kleingeistige Regionalisten, die sich gegenseitig bekämpfen... :isklar:
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich dachte eher an ein System ähnlich dem Griechenlands in der Antike. Dafür ist die Demokratie nämlich ausgelegt und nicht für mehrere Millionen von Leuten in verschiedensten Städten und Regionen. :)

    Das heißt ja nicht, dass man eine andere Währung oder Grenzkontrollen braucht.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Du weißt aber schon, dass das in Griechenland nur deshalb funktionierte, weil Tausende von Sklaven die Drecksarbeit für die emsig diskutierenden "Demokraten" verrichteten? ;)

    Dafür muss aber Italien erst mal einverstanden sein, denn was soll die Italiener davon abhalten, auf ihrer Seite der Grenze Kontrollen zu errichten? Und für die Währung gilt das genauso: wenn sie den Euro wollen, muss erst mal die EU zustimmen.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Der Unterschied zu heute ist, dass wir die Sklaven outgesourced haben. Rohstoffsklaven in Afrika, Arbeitssklaven in Asien. Davon will ich doch gerade weg. ;)


    Dazu wird es doch eh nicht kommen. Es gibt eine Idee, die Unabhängigkeit Venetiens und mehr nicht. Die Idee finde ich gut. Nicht mehr, nicht weniger.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Du willst sie also lieber wieder einsourcen? :zahnluec:

    Ich weiß, das war fies, willst du natürlich nicht.


    Na dann. Ich find die Idee zwar auch scheiße, aber kost' ja nix. ;)