Red Bull Sachsen Leipzig - ein neuer Retortenverein?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 10 November 2006.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Genauso wie FC Wüstenrot Gelsenkirchen, in blauen Trikots.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. fanatic2006

    fanatic2006 einmal Aue immer Aue

    Beiträge:
    92
    Likes:
    0
    Glück Auf, BoardUser!

    tja einer muß ja den Anfang machen :zwinker: danke für die Glückwünsche...
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Na dann ist ja alles in Butter, dann darf ja auch der Sponsor bestimmen wer Trainer wird und wer Spieler bleibt..
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Is nich angekommen? Mir würde auch der FC Wüstenrot Gelsenkirchen nicht gefallen, ist doch klar. Auf Salzburg übertragen, heißt das: wenn es Fanproteste hätte geben sollen, dann irgendwann in den 70-ern, als die Austria zum ersten Mal ihren Namen verkauft hat - und nicht zu einem Zeitpunkt, wo sie das einfach nur zum wiederholten Male tat.

    Überhaupt, was für ein absurdes Szenario: ich behaupte mal, dass mindestens 80% derjenigen, die "wir wollen die Austria wiederhaben" fordern, nach 1976 geboren sind. Demnach haben die also noch nie (wirklich nie) einen Verein angefeuert, der "Austria Salzburg" hieß - was wollen sie denn da wiederhaben? Wie kann man den Verlust von etwas empfinden, das man nie besessen hat? Da soll sich noch jemand über Leute aufregen, die in Hamburg (oder sonstwo) geboren sind, sich aber als vertriebene Schlesier betrachten...
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    achso, das klang nach "genauso gut"
    Warum nicht? Dann dürfte sich ja auch kein Russe, Balte, Ukrainer, Georgier etc. für Demokratie einsetzen.. Nur weil eine vergangene Fangeneration nicht protestiert hat, muss man doch den Status Quo und sogar dessen Erweiterung nicht akzeptieren. Und wie gesagt, die Aufnahme eines Sponsoren in den Vereinsnamen ist schon schlimm genug, da gebe ich dir Recht. Aber die Änderung der Farben und des Gründungsdatums sind eine völlig andere Dimension.
     
  7. Cylle

    Cylle Freestyler

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    So lange es nur Red Bull ist...es gab ja ma son Gerücht das Beate Uhse an den Namen, stadionnamen und Trikots von Hansa interessiert wäre...
    :lachweg: :lachweg: FC Beate Ushe Rostock:lachweg: :lachweg:
    Gott sei dank nicht...

    Fazit: also ich würd sagen echte Fans bleiben teu....:hammer2:
     
  8. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Nicht wenn sie selbst mit verkauft werden...:suspekt: :motz:
     
  9. Betzinus

    Betzinus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Ein Verein wie Sachsen Leipzig wird ohne Großsponsor keine Chance im Profifussball haben bzw. bekommen.
    Also auch wenn der Vereinsname geändert wird wobei das noch is geringste ist würde ich als Verein alles dran setzen mit Redbull ins Geschäft zu kommen.


    PS: Gibts den RWE Supporter garnet mehr?
    PS2: Alles ein gesundes neues Jahr !
     
  10. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Was hieltest Du persönlich so von FC Leonhardt Aue ? :weißnich: :zahnluec:
     
  11. Betzinus

    Betzinus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Zu DDR Zeiten hatte jeder Ostverein ( auser Magdeburg ) seinen Hauptsponsor im Vereinsnamen. Beispielsweise Stahl Riesa, Chemie Leipzig, Sachsenring Zwickau usw.
    Es würde ja bei uns nicht Leonhardt Aue heißen sondern Leonhardt Group Aue.
    Der Leo is aber net Red Bull und der Vergleich mit Red Bull den kann man eigentlich auch net ziehen.
    Wenn man wie der FC Sachsen nichts, aber auch garnix hat sollte man zustimmen um schnellst möglich Erfolg zu haben. Die 4. Liga ist auf dauer nicht zu finanzieren.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na das haut aber nicht hin.

    Gegenbeispiele: FC Karl-Marx-Stadt, FC Hansa Rostock, Union Berlin, FC Rot-Weiss Erfurt, dein 1. FC Magdeburg...

    also nicht JEDER, sondern eher VIELE....
     
  13. Betzinus

    Betzinus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Also Chemnitz hatte ja Motor Karl Marx Stadt, Erfurt Turbine und Union is ja auch nich Handelsüblich.....bei Hansa müsste man die Geschichte kennen
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    öhem!! Das ist nun gerade das schlechteste Gegenbeispiel :zwinker: