Rechtsradikale beim Fußball

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von Rupert, 20 Februar 2013.

  1. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Dazu muss man halt Eier haben
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Oder, von vornherein Gesinnungskontrolle am Eingang.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Ach so mit Kreuzchen machen! ;)
     
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    solange wie die NPD nicht verboten ist, schlecht.

    Und was kommt dann als nächstes? Linkspartei? CSUler? Katholiken?

    Ist wie mit den Gewalttätern, da kann der Sport ja wohl kaum Das nachholen , was Staat und Politik versäumt haben.
     
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da reichen aber dann schon gaaanz kleine...
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Die Durchsetzung einer Stadionordnung, die gewisse einschlägige Symbole, Sprüche, Gesänge oder Marken verbietet würde ja schon reichen.
    Dumm nur, wenn landauf landab die Ordner (zuweilen sogar Polizei) da des öfteren blind, taub oder desinteressiert sind, selbst wenn sie drauf hingewiesen werden. Da unterstell ich dann halt die passende Gesinnung.

    Und find die dann eben scheisse.
     
  8. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Es wird zuviel Wind um das ganze gemacht,früher vor 25-30Jahren war das viel extremer da hingen im jedem Stadion Reichs Kriegs Flaggen,da wurde oft geklatscht und dann ein Sieg Heil rausgeschriehen und andere Parolen,und wenn ich dann nur in Berlin an die Flagge im Stadion vom Fanclub! Zyklon B erinnere,dann ist das was heute ist lächerlichCin fast jedem anderen Stadion waren auch rechtsextreme Fan ! Clubs vertreten)
     
  9. Der Boss

    Der Boss Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    36
    Jetzt sind wir nah dran an der "Bielefeldverschwörung"

    Nix für ungut, meine lieben Arminen :)
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Und was willst du damit sagen? Dass man den "Wind" wieder einstellen kann? Dass man wieder klatschen soll, um mal zu gucken ob nach dem Sieg noch was kommt?

    Was glaubst du eigentlich, warum das alles weniger geworden ist, etwa ganz von allein?
     
  11. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Hm, ich bin/war eigentlich der Meinung, dass das eine Selbstverständlichkeit ist. Wobei ich das ausortieren nach bestimmter Kleidugsmarken für übertrieben halte. Für mich gehören aber auch Doppelhalter oder Fahnen mit dem abgekupferten RAF Symbol, wie es z. B. die Mainzer Ultras verwenden, eindeutig dazu. Der Vorschlag mit der Gesinnungskontrolle war natürlich nicht wirklich wirklich erst gemeint.
     
  12. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    "Früher wurden Millionen von Nazis umgebracht, heute nur noch so'n paar Dönerverkäufe, da braucht man doch wirklich nich so einen Aufriss wegen der NSU zu machen..."

    Nur weil Opa schlimmeres aus den Kriegszeiten kennt macht das die heutige Stadionsituation nicht gut und man sollte nicht einfach darüber hinwegsehen.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Die musst du anderswo diskutieren, ich halte das nicht für vergleichbar. Jedenfalls nicht, wenn die Symbolik inzwischen Folklore ist, wie beim Herrn Guevara. Bei der HK MP5 wäre ich einig.

    Das sollte aber nicht dazu führen, dass man Mimimi-mäßig jammert, wenn meine Fahne verboten wird, muss dem seine aber auch verboten werden.

    Und nein, "Nazis raus" ist nicht linksextrem. Außer von extrem weit rechts betrachtet.
     
    Keule gefällt das.
  14. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ich finde, wir sind offtopic. Zuletzt ging es darum, ob linkslinke Symbole vergleichbar mit Naziabzeichen sind. Oder doch nur Folklore? Vergleichbar muss übrigens nicht heißen, gleich schlecht. Vergleichbar kann auch ungefähr gleich schlecht sein.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Nee, die Diskussion wolltest du lostreten, um vom eigentlichen Thema abzulenken.
    Weil das Thema gar keins ist. Das eine ist im Stadion verboten, das andere nicht.

    Gefällt dir nicht, ich weiß. Ist aber so.
     
    Rupert gefällt das.
  16. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Stimmt, ist nicht verboten. Die Reichskriegsfahne ohne Hackenkreuz ist ja auch nicht verboten (Also auch kein Thema o. wie darf ich das verstehen?). Immerhin hat der DFB Ermittlungen eingeleitet, also bin ich nicht der einzige der sich daran stört. Soweit ich weiß, hat Mainz 05 ihren Ultras sogar untersagt, Fahne/Banner weiter zu verwenden.

    Stimmt, finde ich absolut geschmacklos, das Symbol einer Terrorgruppe für seine Weisichwasbewegung, bzw. als Zeichen seiner Weltanschauung zu verwenden. Letztendlich ist es mir aber scheißegal, ob du, oder sonst wer, das toll oder folkloristisch findet.
    Zuweilen finde ich es allerdings arrogant und egozentrisch, wenn Leute ständig für sich Anspruch nehmen, das rechte Maß alleine zu kennen, und festlegen, was gut und böse ist. In solchen Momenten halte ich es wie der Rechtsrocker aus Südtirol in einem seiner Lieder. Gerne auch nach einem Chinesischen Sprichwort: Lächle und vergiss es!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2014
    Marcos und Der Boss gefällt das.
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    In Sachen brauner Missetaten musste nur ab und an auf www.zeit.de gehen, da kannst fast täglich nachlesen, was die ganz Braunen samt ihrer Sympathisanten und Helfer so die letzten 15 Jahre anrichteten.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Hackenkreuz? Schön, hab ich so auch noch nie gelesen.
    Also doch verboten, jedenfalls lokal? Dann ist doch gut. Find ich auch ok.
    Ach, du findest das geschmacklos, aber wenn ich etwas geschmacklos finde ist es dann anmaßend und egozentrisch?

    Was verboten ist und was nicht, das lege doch nicht ich fest. Das ist dann auch nicht geschmacklos sondern schlicht strafbar. Was darüber hinaus ich geschmacklos finde darf ich doch für mich genauso festlegen wie du.

    Ich kann das wenigstens allein und brauch dafür keinen schlechten Musiker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2014
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Neues aus Braunschweig: Das Amtsgericht Mönchengladbach hat die Schlägerei vom September 2013 geklärt.
    http://www.deutschlandfunk.de/fanku...unschweig.1346.de.html?dram:article_id=295456
    Seien wir mal gespannt, ob der Verein daraus was lernt.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754

    Alles andere als ein Rausschmiss der alten Kameraden und Co wäre nach dem Urteil ein Skandal. Solange das nicht passiert, kann man die Eintracht wohl zurecht als Rechtsextrem- und Gewalttolerierenden Verein bezeichnen.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Der HFV hat das Spiel SC Sternchance gegen SC Osterbek abgesagt, weil beim SC Osterbek 5 Nazis mitspielen. Der Verein hat die 5 gleich rausgeschmissen. Ist auch nicht ihr erster Rausschmiss aus einem Verein, die schleichen sich wohl immer wieder irgendwo ein.

    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...urg-wegen-nazi-vorwurf-abgesagt-a-991097.html

    Zitate spon:
    DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock sagt auf Nachfrage: "Wir haben Kenntnis von der Angelegenheit und stehen diesbezüglich mit dem Hamburger Fußball-Verband in Kontakt. Der HFV hat unsere volle Unterstützung. Wir, der DFB und seine Landesverbände, verfolgen eine klare Linie und treten ein gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art."
    (...)
    "Zur Wahrung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung muss niemand Straftaten durch rechtsradikale Bekundungen tolerieren", sagt Klug.


    http://www.scsternschanze.de/aktuell/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 September 2014
  22. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    http://www.focus.de/sport/fussball/...uerfen-rechtliche-schritte-an_id_4165908.html

    Hitlergruß in der Regionalliga?
    Werder Spieler sorgt für Aufregung beim Torjubel.

    Was sagt ihr dazu? Sieht schon komisch/seltsam aus oder?
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Seht seltsam aus, aber obs der H Gruß sein sollte? Ein komisches Licht kommt auch gerade auch dur die Reakr´ton des anderen Werder Spielers zu stande. Wäre interessant zu wissen, was er da sagt.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Tja, sieht schon alles etwas seltsam aus, aber er hat es ja schon dementiert. Ging wohl auch ohne Hitlergruß recht hoch her bei dem Spiel.

    Thomas Eichin in einer schriftlichen Erklärung des Vereins:
    "Diese Vorwürfe sind absolut haltlos und für unserem 19-Jährigen polnischen Stürmer eine Zumutung. Wir haben mit dem Spieler gesprochen, er distanziert sich ganz klar von jeglicher rechter Gesinnung oder jeder Art damit zusammenhängender Symbolik."

    http://www.werder.de/de/u23/news/51396.php

    Maik Lukowicz:
    "Das ist eine Farce, mich in so eine Ecke zu stellen. Ich distanziere mich ganz deutlich von diesem politischen Gedankengut. Ich habe beim Jubeln den Arm gehoben ohne jeden symbolischen Hintergrund. Es tut mir leid, wenn das Menschen anders interpretieren."

    http://www.radiobremen.de/sport/fussball/werder/werderhitlergruss100.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 September 2014
  25. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Wo das Thema schon mal oben ist...

    Gestern trafen sich in Dortmund ca. 300 Nazis auf einen Aufruf der "Kampagne" Hooligans gegen Salafisten (HoGeSA) hin.
    Ich hoffe bei Aufeinandertreffen auf möglichst reichhaltige Opferzahlen auf beiden Seiten.

     
    Ichsachma und Holgy gefällt das.
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Hooligans gegen Salafisten...

    Die haben echt nicht alle Tassen im Schrank.
     
    Holgy gefällt das.
  27. Letzigrund

    Letzigrund Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    7
    Seltsam ist für meine Begriffe noch sehr untertrieben. Live sah es nach einer eindeutigen Szene aus. Untermalt wird das ja noch von den zwei spielern die ihn weggezogen und seinen Arm runtergeholt haben. Der eine war übrigens mal Spieler auf St. Pauli
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Da bin ich ganz bei dir. Wenn die wirklich was gegen die Salafisten tun wollen, dann sollen die sich besser im Nordirak treffen und nicht in Dortmund. :vogel:
     
  29. Letzigrund

    Letzigrund Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    7
    http://www.hlsports.de/index.php?content=news&view=6130 ab min 1:00
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ganz unpolitisch.
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    vor allem wenn man das denn noch vorn den Heimfans macht, nachdem man das 2-0 geschossen hat....