RB Leipzig wirbt SGE Spieler im Stadion ab

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von Dominik84, 23 August 2015.

  1. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    1.009
    Likes:
    50
    RB Leipzig bleibt die Zielscheibe für Kritik aus der Bundesliga. "Ich wehre mich gegen diesen nicht-echten Fußball", sagt Eintracht Frankurts Präsident Peter Fischer. Der Grund: 2014 wollten die Leipziger offenbar mehrere Jugendspieler der Eintracht abwerben.

    http://www.focus.de/sport/fussball/...bs-gehoeren-nicht-in-die-liga_id_4897102.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    Ehrlich gesagt ? RBL leistet einen Dienst fürs öffentliche Wohlergehen.
    Wer will die armen Kiddies schon bei Krankfurt leiden sehn ?
     
    Rupert und Verdandi gefällt das.
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    mimimimi :gaehn:
     
  5. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    1.009
    Likes:
    50
    Eure Trollerei könnt ihr gerne in anderen Themen mache bitte nicht hier danke. Man sollte auch respekt vor anderen Meinungen haben und nicht immer rumheulen wie ein mimimimi sowas ist kindisch und das kommt ausgerechnet von einem Moderator in anderen Foren wäre er rausgeflogen mit solch ein Verhalten. Ich bitte die 2 Vorredner das diese sich bitte etwas zurückhalten sollen danke schöne.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Dann halt anders: Fischer sollte aufhören ihn der Presse zu flennen und sich nicht erblöden den echten Fußball bestimmen zu wollen, denn auch in Leipzig wird das gleiche Spiel auf dem Rasen gespielt wie in Frankfurt.
    Soll er sich besser drum kümmern, den Jungs eine gute Umgebung zu bieten und Perspektiven aufzuzeigen, dann gehen die auch nicht so schnell weg.
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Geile Sache. Der erwaehnte Spieler, Nelson Mandela Mbouhom, spielte uebrigens (trotz seiner jungen Jahre) vorher in Barcelona und landete ueber Hoffenheim in Frankfurt. Sicher nur, weil es in Frankfurt so tolle italienische Restaurants gibt und man dort Wasserskifahren lernen kann.

    http://www.fr-online.de/eintracht-f...-lange-weg-zur-freiheit,1473446,31510354.html

    Gell, Peter Fischer: Wer im Glashaus sitzt und so.
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Warum wurder der Petersplatz eigentlich noch nicht mit dem Römer getauscht? Ich meine bei den heiligen Kühen die da leben, spielen und existieren, ist das wohl das mindeste.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    In Frankfurt sind das die heiligen Hühner.
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ich vergaß. :floet:
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Zuweilen böte es sich auch an, den Kandidaten die verpatzten Karrieren so mancher Jungstars vorzuzeigen, die sich für was höheres berufen fühlten und dann bald in der Versenkung verschwanden.

    Ich war doch sehr erstaunt, als ich einen gewissen Dennis Thomalla letzten bei Alexander Posen habe kicken sehen. Aber der wollte ja unbedingt weg.
     
    Herr_Tank gefällt das.
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    mimimi
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Ja, ich bin sicher, dass alle Spieler aus Thomallas Jahrgang in der Jugend des KSC heute Bundesliga spielen. Falls Du nachsehen willst:

    http://www.transfermarkt.de/karlsruher-sc-u19/startseite/verein/5370?saison_id=2009
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Natürlich nicht, aber er war ja auch der herausragende Spieler. Oder wieviel andere Juniorennationalspieler findest du in deiner Liste? Und sooo schlecht ist die Bilanz jetzt nicht, ein paar spielen nämlich durchaus Bundesliga.

    Dein Vergleich ist mal wieder dettischer Unfug vom Feinsten. Totaler Schwachsinn. Lech Posen war bestimmt von Anfang an Teil seines Masterplans, Hoffenheim und Leipzig nur Stationen auf dem Weg zum Ziel in Polen.
    Lukas Rupp und Simon Zoller sind da weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2015
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Es heisst eben nichts, der herausragende Spieler in der Jugend zu sein. Genausowenig heisst es was, in einer U-irgendwas zu spielen. Fuer die U-18 erzielte Thomalla uebrigens 2 Tore, naemlich in diesen Spielen:

    http://www.dfb.de/u-18-junioren/spiele-termine/spiele/?spieledb_path=/matches/117810
    http://www.dfb.de/u-18-junioren/spiele-termine/spiele/?spieledb_path=/matches/2158660

    Du darfst gerne selber googeln, wo die anderen deutschen Torschuetzen aus diesen Partien heute spielen. Die Namen dieser Torschuetzen lauten:

    Kevin Bosseler
    Benedikt Saller
    Dennis Russ
    Maxim Banaskiewicz
    Christopher Mandiangu
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Und was willste damit sagen? Dass sein Wechsel damals zielführend war?
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wahrscheinlich eher, dass es ihm kaum mehr gebracht hätte beim KSC zu bleiben.
     
    Detti04 gefällt das.
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Hätte hätte. Das kann er gerne behaupten. Belegen kann er es nur nicht. Ich behaupte gar nicht das Gegenteil. Nur dass frühe Wechsel zu vielen gar nicht gut getan haben.

    Dagegen gibt es sehr viele, denen ein paar Jahre beim KSC durchaus was gebracht haben, die sind dann immer noch früh genug gewechselt.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Genauso wenig wie Du im Falle von dem Burschen belegen kannst, dass es besser gelaufen wäre.

    Man geht ein Risiko beim Wechsel ein oder man lässt es halt.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Was hat es Maximilian Albrecht gebracht, beim KSC zu bleiben und dort in die 2. Mannschaft aufzusteigen? Es hat ihm gebracht, dass er heute bei der SpVgg Neckarelz spielt.

    Waere Albrecht doch nur nach Hoffenheim gewechselt, dann spielte er heute womoeglich fuer die Bayern und waere vielleicht Weltmeister! Wie, meine Aussage ist durch nichts zu belegen? Richtig, genausowenig wie Deine Aussage, dass Dennis Thomalla ohne Wechsel nach Hoffenheim eine bessere Karriere gehabt haette.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Apropos: Thomalla spielt mit Posen uebrigens demnaechst aller Wahrscheinlichkeit nach in der EL-Gruppenphase und hat jetzt im EL-Playoff sogar schon selber getroffen. Das ist wohl was, wovon man beim KSC aktuell nur traeumen kann, und beides duerfte er vermutlich auch Deinen beiden Positivbeispielen voraus haben. Gut, er verdient in Posen vielleicht weniger Geld als man das als Profi beim VfB oder FC tut, aber ums schnoede Geld sollte es doch gerade Dir nicht gehen.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Na genau das sagte ich doch eingangs.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich sage ja nicht dass er bis zum heutigen Tag hätte bleiben müssen, nur sein erster Wechsel hat es nicht wirklich gebracht. Um nach Posen zu wechseln muss man nicht nach Österreich gehen.

    Aber ich verstehe schon, dir geht es ja nur um Widerrede, was zählt da schon eine andere Meinung. Schönen Abend noch!
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Ich nehme meine Beitrag hier nur als Aufhaenger: Beim Spiegel findet man einen Artikel ueber Nelson Mandela Mbouhoms Geschichte.

    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...eschichte-eines-fussballkindes-a-1050295.html

    Der ach-so-sympathische FC Barcelona ist vielleicht nicht mehr ganz so sympathisch, wenn man liest, dass man dort anscheinend 9-jaehrige Jungs aus Afrika ohne ihre Familie "importiert".

    "[...] Der Scout von der Straße begleitete ihn nach dem Training zum Haus der Eltern. Er sagte der Mutter, er werde dem kleinen Mandela ein Probetraining bei La Masia, dem Elitefußballinternat des FC Barcelona, besorgen. Auch Messi habe dort das Kicken gelernt. Größer geht es nicht. Die Mutter müsse dafür aber die Vormundschaft für ihren Sohn an den Mitarbeiter der Eto'o-Stiftung übertragen. Erst dann könne der Sohn nach Spanien. Nelson Mandela verabschiedete sich als Neunjähriger von seinen Eltern.

    [...] Sein Barcelona-Trip endete jäh. Zwei Jahre lang spielte er für die Jugendmannschaften des Champions-League-Siegers. Irgendwann kam ein Jugendtrainer zu ihm und sagte, dass es jetzt nicht mehr reiche. Dass Mandela sich einen neuen Verein suchen müsse. Mandela war elf Jahre alt und mehr als 5500 Kilometer von zu Hause entfernt."
     
    derblondeengel gefällt das.
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wer sagt denn dass die sympathisch sind?