RB Leipzig vs. Sportfreunde Lotte - Relegation live im TV

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von André, 28 Mai 2013.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nuja, aber ein Rausreisser nun herauszurechnen ist, sich eine feststehende Zahl so hinzurechnen, dass sie in meiner Argumentation passt. Ein Zuschauerschnitt ist nunmal ein Durchschnitt. Ist doch wie bei jedem anderen Verein auch. Wenn die Bayern kommen, ist das Stadion eben mit Topzuschlag ausverkauft, kommt Greuther Fürth, werden die Karten hinterhergeworfen und dennoch nur zu 50% ausgelastet. Das sehe ich in Leipzig nicht anders. Dann kann ich doch aber Einzelspiele nicht herausrechnen. Dann dann kann man eben die Spiele mit den 2538 Zuschauern auch herausrechnen. Nur dann wird es eben nichts mehr mit einem Durchschnitt.

    Und das dort Karten in der Firma verteilt werden ist doch übliches Gebahren. Passiert doch hier in Berlin auch. Damit werden ganze (Sponsoren-)blöcke gefüllt. Und das dürfte in anderen Gegenden eben auch nicht anders sein.
    Zudem sind eben 7.500 Zuschauer auch nur Nummer in Liga 4. Bei steigendem Erfolg und bei attraktiver werdenden Gästen werden die Zuschauerzahlen eben auch ansteigen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Sollte jedermal darüber nachdenken ,ob man Vettel dann noch gut findet. Das meine Antwort, ob ich meinem Verein die Treue halte , wenn so ein Sponsor einspringt ,um den CFC zu stärken. Die Anhängerzahl von Vettel ist nicht unerheblich und keiner verflucht RB :isklar:
     
  4. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich finde Vettel so scheiße, dass es kaum scheißer geht und ich boykottiere alles was auch nur mit Red Bull zu tun hat.
    Wenn man meinen Verein ändern würde (Farbe, Namen, etc.), dann KANN ich niemandem mehr die Treue halten, weil mein Verein dann nicht mehr existiert.
     
    Faulix001 und alditüte gefällt das.
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Dresden lasse ich mal weg. Nüchtern betrachtet war es ein Fußballwunder, dass Hansa 10 Jahre konstant in der 1. Liga gespielt hat, der Verein gehört grundsätzlich in die 2. Liga (Stadion, Zuschauerschnitt, Umfeld, etc alles 2. Ligareif) und genau da wären sie auch heute ohne eine Masse an personellen Fehlentscheidungen. Rostock ist 'ne Stadt mit lumpigen 200.000 Einwohnern, was erwartet man da? Genau wie Cottbus, dieser Westpolnische Club schafft es Jahr für Jahr oben mit zu spielen in Liga 2.
    Berlin, Leipzig und Dresden sind nun mal die einzigen Städte im Osten die unter den 25 größten in Deutschland liegen, da kann man nicht erwarten, dass hier zig 1. und 2. Ligisten rumlaufen. Da sollte man einfach mal die Kirche im Dorf lassen

    Dresden hat sich genau wie Lok und Chemie in Leipzig einfach nie von ihren tollen Clubchefs erholt...Wenn da tatsächlich mal bodenständig gearbeitet werden würde wäre viel viel mehr drin auf Dauer...
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Kann Dich beruhigen: Ich finde die Formel 1 mit das Ödeste auf diesem Planeten und bei Vettel & Co. kommt noch dazu, dass ich sie schon aus dem Grund ihrer Steueroptimierung ablehne: sich immer schön in der Schweiz, Liechtenstein und Monaco niederlassen um nur noch ein paar ihrer Millionen an der Steuer vorbeizukriegen.
    Red Bull hingegen habe ich öfter mal in den Pfoten und trinke es auch.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Heute muss ich dir erstaunlich oft zustimmen. ;)
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nö. Ist eher wesentlicher Bestandteil einer seriösen Statistik.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Ich wage zu bezweifeln, dass man die sog. Ausreisser einfach rausnimmt - da musste mal den Gilbert fragen wie man mit denen umgeht.
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Heisst die Zuschauerzahlen, die im Durchschnitt benannt werden, wären dann alle unseriös? Ich meine immer da wo die Bazis spielen müssten jene ja dann rausgerechnet werden. Das wird doch auch nicht gemacht. Warum auch?
     
  11. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Wenn ihr Ausreißer beim Zuschauerschnitt berücksichtigen wollt, dann errechnet das Median. Mediane werden in der Mathematik eingesetzt, wenn es einzelne hohe oder geringe Zahlen gibt, die den Durchschnitt verfälschen würden.

    Dafür braucht ihr aber alle Zuschauerzahlen von Red Bullshit. Die sortiert ihr in einer Liste (z. B. per OpenOffice) und schaut euch an, welche Zuschauerzahl exakt in der Mitte der Liste steht (Red Bullshit hatte eine ungerade Zahl Heimspiele, also kann man auch direkt eine Mitte in der Liste finden). Diese Mitte ist der Median. Die Hälfte der Spiele hat mehr, die andere Hälfte weniger Zuschauer.

    Beispiel, die Zahlen 3, 2, 17, 1 und 2.
    Durchschnitt ist 5 (25÷5=5), wobei ein hoher Teil davon auf die 17 zurückzuführen ist.
    Median ist 2 (1-2-2-3-17, Mitte ist 2), wobei der große Ausreißer, die 17, nicht so sehr ins Gewicht fällt.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    ... und welche Erkenntnis erlangt man dadurch?
     
  13. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Wie ich schon geschrieben habe, ist das eine typische Variante, einen Schnitt zu errechnen, wenn man nicht den Durchschnitt errechnen will, weil dieser durch zu hohe Ergebnisse verfälscht sein würde.
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Tja, grau ist alle Theorie. Wenn das nämlich bei RBL gemacht werden würde, dann müsste das selbstredend bei allen anderen Teams auch gemacht werden. Nur erstens wird dies nicht getan und zweitens wüsste ich noch immer nicht, weshalb eigentlich?
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    ... wie der "wahre Durchschnitt" ist vielleicht....

    ich probiere mal zu verdeutlichen, was ich meine:

    RBL hatt in der Saison 2012/2013 folgende Zuschauerzahlen:

    - Zwickau 6481
    - Lok Leipzig 20.348
    - Magdeburg: 7432
    - Torgelow: 4698
    - Plauen: 5269
    - Berliner AK 7583
    - Auerbach 4125
    - Rathenow: 4561
    - Neustrelitz 5349
    - Jena: 12194
    - Cottbus II 6171
    - Hertha II 7274
    - Meuselwitz 7893
    - Halberstadt 6873
    - Union II 7104

    Aus den Zahlen erkenn ich z.B. ziemlich schnell, dass in "nahezu allen" Spielen zwischen 4000 und 8000 Zuschauer kamen.

    Der mathematische Durchschnitt dieser Reihe beträgt aber deutlich über 8000 Zuschauer, auch wenn die 8000er-Marke nur überhaupt 2 mal erreicht bzw. überschritten wurde.

    Ergo: der mathematische Durchschnitt hat deswegen für mich keine hohe Aussagekraft, wenn er im Wesentlichen "nur" durch 2 extreme Extremwerte getragen bzw. hochgezogen wird.

    Ergo: Ich nehme sie raus. Habe ich jedenfalls gemacht. Ob das angemessen ist oder ob bspw. angemessener wäre, diese Spiele mit dem oberen Ende der Schwankungsbreite zu bewerten und meinetwegen mit 8000 Zuschauern anzusetzen, weiss ich nicht. Meinetwegen auch das. In beiden Fällen folgt jedoch, dass der "nachhaltige" Zuschauerschnitt nicht bei 8000 lag sondern deutlich darunter.

    Im Übrigen: Untere Extremwerte kann man sicher genauso rausnehmen. Nur blöderweise hat RBL keine solchen. Jedenfalls habe ich die 3 Spiele mit unter 5000 nicht als Extremwerte angesehen, weil sie m.E. ziemlich nahe an der sonst üblichen Schwankungsbreite liegen. Aber 20k und 12k sind dann doch deutlich drüber über den sonstigen Zahlen. Mal eben 50% drüber bis zum knapp 2,5 fachen.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Im Übrigen: Habe ich bspw. beim HFC auch schon gemacht. Ist also nicht so, dass ich mir das jetzt hier nur einfallen lasse, weil es RBL ist.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Das kommt auf die Abweichung zu den sonstigen Zahlen an. Wenn stets zwischen 40000 und 50000 anrammeln und gegen die Bazis mal 60000, ist die Abweichung geringer als wenn stets 4000 bis 8000 kommen und einmal die Saison 20000.
     
  18. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Meine Güte, ich habe eben gesagt, dass dies in der Mathematik häufig verwendet wird, wenn in der Gesamtheit der Zahlen einige wenige krasse Außenseiter nach oben oder unten vorkommen.

    Ich habe nirgendwo behauptet, dass das in diesem speziellen Fall notwendig oder nützlich ist, ich habe nur gesagt, wofür der Median da ist.
     
  19. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Bei den Zahlen beträgt der Median 6481. Die Hälfte der Spiele hat mehr, die andere Hälfte weniger Zuschauer. Die mittlere Zuschauerzahl (nicht zu verwechseln mit der durchschnittlichen Zuschauerzahl) ist 6481, der Schnitt ist 7557.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wenn ich die beiden rausreisser rausnehme und mit der Obergrenze der Spannbreite "bewerte", komme ich dann auf einen Schnitt von 6454. Ziemlich nahe am Meridian würde ich sagen. Komplett rausgenommen, so als ob die Spiele nicht stattgefunden hätten, auf einen Schnitt von 6216. Auch nicht richtig weit weg.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Mal als noch krasseres beispiel:

    Bei Lok waren im Plachestadion im Schnitt 2408 Zuschauer. Dabei bis auf ein Spiel (Plauen) immer zwischen 1750 und 3000 Zuschauer. Plauen geht ein bischen oben ab mit 3907 Zuschauer.

    Nu kommts: 3 Heimspiele hat Lok in der Red-Bull-Arena gemacht. Magdeburg, Jena und gegen RBL. Zuschauer: 5289; 3506 und 24.795.

    Damit geht der Schnitt der Heimspielbesuchte für Lok auf satte 4291 Zuschauer hoch. Selbst wenn man mit viel Wohlwollen die Zuschauerzaheln gegen Magdeburg und Jena noch als "am oberen Ende" der Spannbreite betrachtet, die 24k gegen RBL fallen sowas von nach oben raus, dass sie den ganzen Schnitt um mehr als 1000 Zuschauer hochziehen. Und das auf einem Niveau von sonst 2-3000.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Darum geht es doch gar nicht, ob Du das so berechnest. Wer berechnet denn das noch so? Das ist doch das entscheidende? Darauf will ich doch die ganze Zeit heraus. Berechnen kann man doch so ziemlich alles. Die Frage ist doch zu welchem Zweck.
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nun mir ist durchaus bekannt, was der Median ist. Ich dachte aber die ganze Zeit, dass da noch irgend ein halbwegs nützlicher Bogen zur Realität kommt. Daher frage ich ja nach dem Nutzen.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Weisst: WER das noch so macht ist mir reichlich schnuppe. Ich wehre mich nur dagegen, dass jetzt nach einem Spiel gegen Lotte mit zugegebenermaßen rekordverdächtigen Zuschauerzahlen die Aussagen kommen, dass der Verein in der Stadt und Region angekommen ist, Leipzig nur auf sowas gewartet hat und die Region nach höherklassigen Fussball lechtzt. Und als Beweis ein Ausreisser-Spiel benutzt.

    Zum einen kann man das, wenn man wirklich will, auch an den sonstigen Zuschauerzahlen ableiten, denn RBL ist auch ohne die Rausreisser Zuschauerkrösus in der Regionalliga Nordost und auch im kleineren Umfeld geben das die Zuschaerentwicklungen her, wenn man mal mit Lok vergleicht oder mit Chemie bzw. Sachens Leipzig vor einigen Jahren.

    Zum anderen isses schlicht hochtrabendes Geschwafel, von einem Spiel auf generell zu schliessen. DAS und nix anderes habe ich aufzeigen wollen.

    Nur weiss ich eben auch dass sowohl bei RB als auch in den Medien die ganz besonderen Rausreisser herhalten müssen, um irgendeine Botschaft zu transportieren. Ein Schnitt von 7500 in der Regionalliga in einem Stadion, was über 40.000 Zuschauer fasst, verkauft sich trotz deutlicher Spitzenreiterschaft in der Liga eben schlechter, als wenn man einmal bei einem klaren Rausreisser kräftig auf den Putz haut.

    Man wird ja sehen, wieviel RBL in der 3. Liga regelmäßig ins Stadion lockt, wenn sie aufgestiegen sind. Ich sehe die 15-20.000 Zuschauer im Schnitt noch nicht, die nötig wären, um die Aussage, die Region Leipzig wartete nur auf Red Bull und den höherklassigen Fussball, und habe RBL angenommen, und zwar jeweils mehr als anderswo, weiter aufrecht zu erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juni 2013
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Das warten wir mal ab, denn ich meine Leipzig wartet auf Bundesligafussball. Ob da Lok zu hause spielt oder RBL oder Sachsen Leipzig ist doch wurscht. Wer da aufsteigt zieht die Zuschauer an. Das Potential ist mehr als da.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Nettes Spielchen.:) SF Lotte macht in der 5. Minute der Nachspielzeit das 2:0. Hinspiel 2:0 für RB. Jetzt die Verlängerung.
    Unser ex-Rangnick, Sportlicher Direktor bei RB, mit versteinerter Miene..........:D.

    Ausserdem.....

    Englische Medien: RB-Sportdirektor Ralf Rangnick soll FC Everton übernehmen

     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wer ist Alexander Zaunig?

    Höchstanständig, was er da gerade erzählt hat.
     
  28. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Hat jemand das Rückspiel gesehen? Kann mir jemand erklären, weshalb Lottes Torhüter nicht die rote Karte in der Verlängerung gesehen hat? Die Szene: EIN RBL Spieler läuft alleine auf den Torhüter zu und will ihn umkurven, Lottes Torhüter foult, dabei rollt der Vall zu einem weiteren freien Spieler von RBL, der ihn einschiebt. Der Schirie unterbindet jedoch die Szene, pfeift auf Strafstoss und gelbe Karte. Und ich habe Fragezeichen im Gesicht.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Red Bull verleiht Flügel - Leipzig also nun in Liga 3. Zeit isses geworden :)
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich habs ab der zweiten HZ geschaut. Pfeifen musste er auf jeden Fall. Ich denke, der hat einfach Gnade vor Recht walten lassen.
    Oder........Ob er das Tor so hätte gelten lassen können.......:suspekt:.........ohne das Foul zu pfeifen..........
     
  31. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Der Schiri war einfach grottenschlecht und vom Gefühl her auch eher für Lotte, siehe Nachspielzeit, 2 Minuten hätten gereicht, es wurden 5...