RB Leipzig - Rasenball Leipzig - Red Bull in die Bundesliga

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von Neutro, 28 Mai 2009.

  1. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Oder sollte man sagen Kopie des thailändischen Brause-Getränks กระทิงแดง (Krating Daeng, auf deutsch Roter Stier) für LKW-Fahrer damit die länger wach bleiben-Kicker? :schlecht:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Von mir aus, sagt/schreibt doch was ihr wollt! Wenn das zum Niveau gehört ist das eure Sache!:huhu:
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Äj, Äj, Äj :motz:
    Warum musst du gerade Hansa nehmen und nicht Aldis Club..?! ...welche wäre das eigentlich... :gruebel:
     
  5. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Eine Fusion aus 2 Kölner Fußballvereinen. Der FC wurde nicht aufgekauft, sonder fusionierte.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    RBL wurde auch nicht aufgekauft, sondern ist eine Neugründung. Wenn wir schon gaanz korrekt sein wollen.

    Ausserdem war die These: RBL ist schlecht, weil sie nicht schon immer RBL waren. Und dem Wortsinne des Satzes nach dürfte das dann auch für einige andere gelten.
     
  7. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    3000 in der oberliga finde ich beachtlich.
    auf fussball.de ist ein bericht über hanau 93 - da blutet einem das herz wenn man dann über rbl, hoppheim, wolfsburg, lev uswusf hört.
     
  8. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Sorry! Du warst das ja garnicht!:hail::hail:
    Also @...tüte ich sage doch auch nicht "HSV-Pisser!":D:D
     
  9. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Ein Bericht über RWE und TeBe Berlin

    Fußball: Tradition in Trümmern | Sport | ZEIT ONLINE :(
     
  10. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Nachdem man die Lizenz dem SSV Makranstädt abgekauft hatte :suspekt:.
     
  11. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Die aus der Lizenz eines anderen Verein stammte.
    Demnach: Lizenz erkaufen und neugründen = aufkaufen.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Das ist wohl korrekt. Dennoch ist es eine Neugründung. RBL war also schon immer RBL.

    Wie siehts übrigens bei Lok Leipzig aus? Was haltet ihr von denen?
     
  13. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Man kauft einem Verein dessen Lizenz ab, übernimmt dessen Kader und du nennst es "nicht aufgekaufen"?! :suspekt:
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nochmal: Die These hiess: RBL war nicht immer RBL.

    Und das stimmt schlicht nicht.
     
  15. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Doch!
    Denn:
    1. ist es kein neugegründeter Verein
    2. wurde die ursprüngliche Philosphie über Bord geworfen

    Der Verein RB Leipzig war früher SSV Markranstädt.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053

    Das ist falsch. Den SSV Makranstädt gibt es heute noch. Der Verein wurde nicht etwa umbenannt oder hat seine Organe gewechselt. Die nehmen sogar am Spielbetrieb im Fussball teil: Klick

    RBL ist eine Neugründung. Da beisst die Maus keinen Faden ab.

    Und, JA, da bin ich pingelig. Denn bei aller Kritik an den Gebahren, bei der Wahrheit sollte man schon bleiben, respektive, bei der Verkündung dieser, genau sein. Sonst kommt man schnell in die Ecke der Demagogie.
     
  17. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Das ist Quatsch und wurde hier schon öfters erleutert. Der SSV Markranstädt bestand immer weiter und hat die 2. Mannschaft von RB für die jetzt beginnende Saison wieder übernommen.
    RB ist definitiv ein neugegründerter Verein der lediglich das Spielrecht vom SSV für die 5. Liga übernommen hat. Sicherlich nicht in eurem Sinne aber rein rechtlich ist das so.
    RB sind nicht die Ersten die durch den Aufkauf von Lizenzen einen Einstieg in einer bestimmten Liga erreicht haben!

    Ok. @BoardUser war schneller und im Endefekt meinen wir das gleiche!:top:
     
  18. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Mag ich, die einziegen der Sachsenmafia die mir nich völlig auf den Brenner gehen ;)

    Da kannst du auch fragen: Was haltet ihr vom SV Austria Salzburg..? oder von Pogon Stettin..? Oder wie sieht's mit dem FC United of Manchester aus..?

    Das sind Clubs die aus Liebe zum Spiel und der Tradition in's Leben gerufen wurden, was gibt es an besseren Gründen einen Vrein zu Gründen..? :top:
    ________

    Mir blutet einfach nur das Herz wenn ich bedenke, dass im Leiziger Zentralstadion mal 120.000 Menschen gemeinsam den Fussball feierten und nun pro Spiel vllt 1000 Leute in die neue und nun auch umbenannte Arena kommen :nene:
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Aso. Da isses nichtmal die Tradition selbst, sondern nur die "Liebe zur Tradition"? Interessant. Wird immer interessanter.

    Ich denke, du weisst schon, dass meine Frage nicht ohne Hintergedanken war. Denn Lok ist nicht etwa das Lok aus 1990 oder der umebannnte Nachfolger des VfB, sondern schlicht auch eine (nur eben namensgleiche) Neugründung, die im übrigen soglich mal eben mit einer anderen Truppe fusionierten, um sich nicht durch den Ligaalltag durchquälen zu müssen. Mit dieser haben sie dann mal schnell 4 oder 5 Ligen übersprungen.

    Komischerweise regt sich darüber niemand auf, weder damals noch heute, was für mich eben bedeutet, dass es auf irgendwelche (nichtsportlichen) Kletterpartien gar nicht ankommt. Die sind nämlich dann, wenn ich sie "gegen jemanden" verwenden will, nur ein Scheinargument.

    Mal an Aze 'ne Frage: Wie hoch ist denn der Etat für diese Saison für die erste Mannschaft?
     
  20. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Nicht nur dir, Keule, nicht nur dir! Auch wenn wir ansonsten anderer Meinung sind! Darin sind wir uns einig!

    Zur heutigen Lok möchte ich nicht viel sagen! Nur so viel, ich freue mich auch zukünftig für jede Leipziger Mannschaft wenn sie siegen!!! Aber ich ärgere mich, dass die Leipziger Fanszene so zerstritten und unversöhnlich ist!
     
  21. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Das gibt es überall, das manche sich die Fakten so hin drehen das es für sie stimmt! Für die Traditionalisten war das was ganz anderes! Aber ich möchte eigentlich garnicht mehr darüber streiten! Weil sie haben ihre Meinung und ich halt ne Andere! Aber diskutieren können wir schon noch!:D

    4,5 Mio Euro nach meinem letzten Wissensstand! So wurde zumindest die lizenz erteilt!
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    :suspekt: Wir haben - eine Liga höher - mit Anspruch auf's erste Tabellendrittel 7,5 Mio... :suspekt:

    ...und dazu habt ihr ja auch 'ne Million für Transfers ausgegeben, wir hatten Transfereinnahmen von 150.000€ :suspekt:
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Incl. Transfers? Oder kommen die noch drauf?
     
  24. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Kann ich dir nicht genau sagen! Irgendwo habe ich was gelesen aber kann es zur Zeit nicht finden. Werde mich mal kundig machen.

    Rein Gefühlsmäßig kommen da sicher noch ein paar Euro drauf! Denke ich! Insbesondere wenn noch ein oder 2 Spieler nachgelegt werden sollten!
    Allerdings halte ich das derzeitige Spielerpotenzial durchaus für ausreichend. Wenn sie an die Leistungen von den Vorbereitungsspielen gg. Schalke und Hertha anknüpfen könnten.
    Aber Testsspiele sind das eine und Ligaspiele das Andere. Hat man ja auch beim Auftaktspiel gesehen.
     
  25. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Ich meine für Hansa doch nicht sooo schlecht, aus eigener Kraft 7,5 Mio zu stemmen!:respekt:
    Ist schon klar, dass dieser Etat für eine 4. Liga recht hoch ist. Typisch Deutsch, sobald der Nachbar einen Mercedes fährt wird er neidisch angeschaut! Der eigene Porsche ist dann zu wenig. Aber so weit drunter liegen die Anderen der 4. Liga nun auch nicht. Ich suche es mal raus!
    Ich weiß schon, wie du das meinst. Das wir als Emporkömmlinge so viel Geld in den Allerwertesten geschoben kriegen ist schon schlimm.

    Habe mich zum Thema Profifußball mit einem Kumpel unterhalten der seit 35 Jahren zu Chemie/Sachsen geht. Im Grunde sind wir uns schon einig, dass der Fußball mitlerweile ein großes Geschäft geworden ist was dem normalen Fan einfach ankotzt. Die Gehälter sind völlig überzogen, die Verschuldung von einigen Vereinen völlig überdimensioniert. Es kann ja eigentlich nicht sein, das spanische Vereine Schulden in 3stelliger Millionenhöhe haben und immer noch zig Millionen in neue Spieler investieren können. In England wollen nach den Scheichs und Abramowitsch auch die Chinesen einsteigen. Eigentlich völlig krank! So lange es aber genügend Leute gibt die Sky bestellen, die Jahreskarten in Rekordhöhe für die BL kaufen und Investoren gibt die bereit sind Millionen in dieses "Geschäft" zu stecken wird sich daran nichts ändern!
    Sobald deutsche Spieler einigermaßen den Ball grade treffen werden sie von solchen Vereinen weggekauft, auch wenn sie dann auf der Bank sitzen. Schade, schade. Und was im Großen mit Spanien und England läuft, lief doch in den letzten Jahren in Ostdeutschland mit der Bundesliga. Und die Mannschaften die es in die 1. oder 2. BL geschafft haben (Rostock, Cottbus, Aue) oder aufstrebende Mannschaften wie Dresden, Jena, Magdeburg haben oder werden finanzielle Probleme bekommen, zumindest ohne große Geldgeber.
    Und sobald da einer war der einigermaßen Fußball spielen konnte wurde er in die BL geholt. RB ist in meinen Augen eine Möglichkeit solche Spieler hier zu halten und ihnen eine Alternative zu bieten. (siehe Kammlot)
    Das hat nichts mit dem "normalen" Fußballverein von nebenan zu tun. Die haben durchaus ihre Berechtigung und spielen in der Gesellschaft eine bedeutende Rolle. Da steckt Herzblut dahinter und persönliches Engagement was man nicht hoch genug bewerten kann!
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich bin da auch gerade dran. Bisherige Ergebnisse: 2. Platz Chemnitz 3 Mio, 3. Platz Magdeburg 2,7 Mio, 4. Platz Halle und Kiel je 2,3 Mio.

    Gegenüber denen ist das bei RB schon mind. 50% (bis knapp 100%) mehr. Das ist schon 'ne Menge Holz. Hinzu kommt, dass ich mir einbilde, dass RBL keine 30 Riesen pro Heimspiel Stadionmiete abdrücken muss, was der Kölmel allerdings anderen vereinen (namentlich dem HFC) auf's Auge drückt.

    Noch hinzu kommt, dss bei allen anderen genannten definitiv wohl nicht mehr geht als das Veranschlagte. Was ich mir bei RB nicht vorstellen kann. Wenn es nicht reicht, was man ja spätestens zur Winterpause sehen kann, ist wohl das "Geld in die Hand nehmen" nicht das Problem in Leipzig.

    Ach so: Mit "Neid" hat das nix zu tun. Wohl eher, dass man es (wettbewerbstechnisch) kritisch sieht, dass andere schwer für ihren Etat arbeiten müssen und dieser nach Machbarkeit ausgestattet wird, in Leipzig wird der Etat wohl eher nach dem ausgerichtet, wass man für nötig erachtet. Ist eine ganz andere Grundvoraussetzung.

    Das ist im übrigen (auch) mein einziger Kritikpunkt an solchen "Projekten". Dass es in den unteren Ligen keine Etatobergrenzen gibt. Das macht natürlich den großen Geldgebern, die ihr Pferdchen schnell nach oben bringen wollen, relativ einfach.

    Wenn es nach mir ginge, würde ich da im Lizensierungsverfahren eine Etatobergrenze einführen. Meinestwegen auch eine relative, am Durchschnittsetat ausgerichtete oder an der Summe der Gesamtetats aller Vereine. Aber dass einer mit 50% mehr Geld antritt als die (nachfolgende) Spitze der Liga halte auch ich schon für sportlich verzerrend.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Auch mit Zitaten sollte man genau sein, sonst kommt man schnell in die Ecke der Demagogie ;-)

    "Liebe zur Tradition" hat er nämlich nicht geschrieben.

    Ich weiss nicht mal in welcher Liga die spielen. Und dass sie in näherer Zukunft eine größere Rolle spielen werden bezweifel ich mal. Deswegen braucht sich über den Kleckerlesverein auch niemand aufregen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 August 2010
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Doch. hat er:

    Nee, es ist wohl eher so, das mit namensgleicher Neugründung einfach nur eine ALTE Tradition gepflegt werden soll, die formal gar nicht mehr besteht. Mogelpackung also.

    Aso....verstehe: Ich rege mich nur auf, wenn der Verein bedeutungsvoll genug ist und nicht, weil mir das prinzipiell stinkt.

    Das ist natürlich noch besser.
     
  29. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Dann ist Austria Salzburg auch 'ne Mogelpackung..? :suspekt:

    Schau was sowas angeht doch nicht immer auf die Formalien...
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Jedenfalls besser, als irgendwelchen schlichten Falschmeldungen mit aufgeblähten Emotionen hinterherzurennen.

    Ich behaupte einfach mal glatt, dass sich über 90% der Kritiker nichtmal 'nen Kopp gemacht haben, wie die Modelle wirklich funktionieren, was tatsächlich dahintersteht, wie das bei anderen, etablierteren Vereinen konkret aussieht und ob die gelesene Kritik der eigenen Ultra-Information oder des Blogeintrags faktisch so haltbar ist. Das ist nix anderes als blind und unkritisch einer polemisch und boulevardmäßig aufgemachten Kampagne hinterherrennen.
     
  31. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    ich denke, du bist gar nicht so falsch - hast dir halt einfach den falschen verein ausgesucht. aber wie soll man jemanden logisch erklären, warum man nicht für den erfolgreicheren club sein sollte. warum sollte bei uns einer noch zu 60 gehen, wenn die roten den erfolgreicheren und evtl auch schöneren fußball spielen; sogar im gleichen stadion usw?
    auf der anderen seite wünsche ich (fast) allen anderen münchner vereinen die pest an den hals und freue mich, wenn sie verlieren. man muß sich ja nicht gleich die köpfe einschlagen wie in leipzig, aber rivalität gehört einfach zum fußball. leider nehmen es halt manche mit "kriegsersatz" zu wörtlich.