RB Leipzig 2013/14 wird es ein Durchmarsch oder?

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von Ostmiez, 22 Juni 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Lt. Sport inside will Mateschitz 100 Mio für neue Spieler investieren. Seine Zielvorgabe - RB so schnell wie möglich in die Championsleague.:cool:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Kann mir gut vorstellen das der Mateschitz sich von seinem deutschen Ableger finanziell mehr verspricht, wie von seiner oestereichischen Mutterpflanze in Salzburg. Hoffentlich fliegt der so richtig auf die Fresse mit RB Leipzig.
     
    Simtek und derblondeengel gefällt das.
  4. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Und warum bitte schön, weil man dann endlich auch mal im Osten eine Mannschaft hat,
    die dem Westen gefährlich werden kann. :gruebel::gruebel::gruebel:
    Anders kannste im Osten nicht nach oben kommen, außer mit einem Sponsor der Superlative.
    Ich war nie ein Fan von RB, wegen dieser ganzen Geldsache, aber je öfter ich mich mit dieser Idee beschäftige,
    daß in Leipzig wieder ORDENTLICHER Fußball gespielt werden soll, desto mehr stimme ich
    diesem Plan zu. Und Osito wo kommen denn die Millionen für eure Truppe her ???
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Jou, da ist leider was wahres dran. Ich mag RB genauso wenig wie die anderen Konzernwerbeträger, aber wenigstens repräsentieren sie eine Großstadt mit echtem Fanpotenzial, und nicht irgend so'n unbedeutendes Kaff wie Wolfsburg oder Hoffenheim...
     
  6. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Meinst Du die 25 Mio die das Bayerwerk dem eigenen Werksverein jaehrlich an finanziellen Mitteln zur Verfuegung stellt? Warum darf in Deutschland ausser Carl Zeiss Jena, nur Bayer sein Firmenlogo auch im Vereinsnamen fuehren? Richtig, weil es fuer beide eine Sonderregelung gibt, und auf deren ueber hundertjaehrige Tradition zurueckzufuehren ist.
    Oder meinst Du die 100 Mio die von der Bullenpi**e in einen Verein gesteckt wird, der aus der 3. Liga kommt.
    Aber siehst ja selber, das bei den fans anderer Vereine mit zweierlei Mass gemessen wird. Fuer Leipzig freue ich mich, wenn gleich die Maengel um oben mitzuspielen auch der DFL aufgefallen ist. Wenn daran gearbeitet wird, und RB Leipzig irgendwann CL spielen sollte, waere mir das sogar lieber, wie die gleichen Szenarien aus Paris, London oder weiss der Kuckuck woher....;)
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Willkommen im Jahr 2014, die Mauer ist vor 25 Jahren gefallen. Ich habe es schon mal an anderer Stelle geschrieben, es bringt mir als "Ossi" einen feuchten Mist, dass RB erfolgreich ist, da ist der HSV, Hertha und 96 deutlich näher trotzdem wünsche ich denen nicht unbedingt Erfolg, für mich ist entscheidend was bei meinem Fußballclub passiert.

    Union Berlin hat in dieser Saison, zumindest in der Hinrunde gezeigt, dass auch ein normaler Ostclub erfolgreich sein kann und wenn man sich mal das Verhältnis anschaut ist auch Aue unglaublich erfolgreich.

    Außerdem ist Red Bull kein "Sponsor der Superlative". Hier wird kein Fußballverein von einem Wirtschaftsunternehmen gefördert, sondern ein Fußballverein wurde von einem Wirtschaftsunternehmen geschaffen. Heißt im Klartext ist bei einem normalen Verein der Sponsor Mittel zum Zweck des Erfolges ist in diesem Fall für den "Sponsor" der Fußball Mittel zum Zweck und das finde ich ekelhaft.
    Würde RB einfach nur helfen wollen, dass in Leipzig wieder ordentlicher Fußball gespielt wird hätte man doch Hauptsponsor bei Lok oder Chemie werden können, aber das war eben nicht Sinn der Sache, stattdessen bluten diese Vereine nun endgültig an RB aus, weil die Zuschauer wegfallen und Jugendspieler abgeworben werden. Der Salzburger Fußball in Leipzig ist ordentlich, der Leipziger Fußball liegt am Boden.
     
  8. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Nope. Lok und Chemie sind ganz allein für ihren jetzigen Stand verantwortlich. Das sind Chaotenvereine, die auch so niemals aus der Versenkung nach oben gekommen wären.
    Gerade da macht RB bisher auch alles richtig... da kann man tatsächlich auch mit den Kindern ins Stadion gehen, ohne um die Gesundheit fürchten zu müssen.
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ach die Leier wieder. Setz dich im AKS auf den Dammsitz und dir passiert gar nix. Die alten Leipziger Größe haben auch kein größeres Gewaltproblem als unsere beiden Vereine, hätte es die SGE deshalb verdient in Liga 8 zu spielen?
     
  10. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Genau diese Leier und es hat eben seine Gründe. Das Gewaltproblem IST größer. Im Internet gibt's auch Statistiken zu Polizeieinsätzen etc. - hatte ich irgendwann mal angeschaut, mag ich aber nun nich mühselig suchen.

    Das Problem ist eben auch einfach, dass die alten Leipziger Vereine nunmal "Fans" der Kategorie C anziehen. Link Chemie, rechts Lok, dazwischen Prügel, Chaos, Gewalt - dieses Bild hat sich eingebrannt.
    Hinzu kommt die ewige Misswirtschaft bei beiden Vereinen seit Jahren/Jahrzehnten. Zähle mal die Insolvenzen und Neugründungen.
    Welcher Sponsor will da schon seinen Namen auf der Bande oder auf dem Trikot sehen? Und welcher Mensch gesunden Geistes will da noch auf der Tribüne sitzen?

    An alledem hatte RB bis dato keinerlei Anteil, das haben die, wie bereits gesagt, eben ganz allein zustande gebracht.

    Dieser Artikel bringt das alles auch recht gut auf den Punkt:

    http://www.neues-deutschland.de/artikel/831992.absage-an-die-zukunft.html
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kann man (garantiert) bei Lok und Chemie auch, genauso wie bei Dresden, Rostock, Halle, Magdeburg, Köln, Hannover, Frankfurt, Dortmund oder Schalke. Und bei fast allen anderen.
     
  12. Mischa

    Mischa Guest

    da die Schüssel fast ausverkauft ist,wurde der Gästeblock auf 300Personen verkleinert.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Tja, nun bin ich mal gespannt wie sich Rasenballsport in der zwoten Liga schlägt. Wird auch hier der Durchmarsch gelingen? Ich glaube nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2014
  14. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    bin gespannt wie der kader dann aussieht, wird sich sicherlich einiges ändern
     
  15. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Würde mich nicht wundern wenn da einiges mit internationaler Erfahrung aufläuft, der durchmarsch ist für mich sicherer als in Liga 3, denn mit der 2. BuLi bekommt man einfach schon ganz andere Spieler angelockt und sportlich sind die beiden Ligen nicht so weit auseinander, siehe Aalen, Sandhausen und Co.
     
  16. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    Röttger darf ja schon mal gehen
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Es darf gerne ein Verein "aus dem Osten" oben mitspielen. Ich finde es sogar ein bisschen schade, das jetzt z.B. Cottbus abgestiegen ist (Und Dresden ist ja auch noch lange nicht gerettet.).
    Aber bitte ein "normaler" Verein, kein Kunstprodukt wie RB Leizpig - es reicht schon, das wir Hoppenheim und Golfsburg haben.
    Und warum kann man eigentich im Osten im Fussball nicht "nach oben" kommen. Wir sprechen jetzt mal nicht von CL Niveau, sondern einfach mal davon sich in der 1.Liga zu etablieren wie es z.B. Freiburg oder Augsburg geschafft haben?
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Waum sollte bei dem schwachen Niveau der 2.Liga, dass sich zur kommenden Saison nicht ändern wird, Leipzig nicht der Durchmarsch gelingen?
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    HSV, Nürnberg und Braunschweig sind nicht zu schlagen!
     
  20. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Der HSV muss erstmal noch Geld für die Lizenz auftreiben und RB kann definitiv mithalten.
     
  21. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Entweder Du hast den Smilley vergessen, oder...ich halte fest, Holgy gibt sich sinnlosen Alkoholgenuessen hin.:zahnluec:
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wieso ist das Niveau der 2. Liga denn schwach bzw. schwaecher als ueblich?
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Ich glaube eher, das dass Niveau der ersten Liga nicht mehr unbedingt das beste ist. Zumindest im unteren Bereich der Tabelle. Seit Einführung der 3-Punkte-Wertung hatte der Tabellensechzehnte nie weniger Punkte als der HSV. (27 Punkte)
    2008/09 hatte Arminia Bielefeld 27 Punkte, 2001/02 auch Freiburg. 01/02 gab es die Relegation noch nicht. Freiburg ist direkt abgestiegen.
    Bleibt der HSV mit den jetzigen 27 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz, könnten 27 Punkte für den Klassenerhalt reichen.
     
  24. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    von den möglichkeiten hat RB die besten der 2. Liga. ob man die auch so nutzt um jetzt direkt durch zugehen ist nicht raus.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Hier wird nicht ein Verein kommerzialisiert, hier gründet der Kommerz einen Verein. Hier geht es nicht um hochklassigen Fußball, der eine Werbebotschaft transportiert, sondern um eine Marketingstrategie, die sich einfach eines Mittels bedient, das gerade hochpopulär ist, nämlich Fußball. Fußball ist allerdings ein beliebiges und austauschbares Mittel, wäre Sackhüpfen gerade up-to-date, hätte man einen Sackhüpfverein gegründet.

    Pfui Deibel, Red Bull

    Das Problem ist ja ein noch viel Größeres: Das was man RB jetzt durchgehen lässt, muss man allen anderen auch durchgehen lassen. Somit ist 50+1 komplett ausgehebelt und die Tür für eine reine Investoren-Firmenliga ist offen.

    Somit wird mein Club irgendwann gezwungen sein sich auch zu verkaufen an einen Scheich oder einen Konzern, der dann auch die Entscheidungen trifft, die Vereinsfarbe ändert, das Logo umgestaltet der was weiß ich. Andernfalls wird man irgendwann nicht mehr mithalten können.

    Das wird wohl der Tag sein an dem ich aufhören werde diesen Club zu lieben und dieser Tag wird kommen, also werde ich die Zeit die mir noch bleibt genießen und mir dann irgendwann in Zukunft ein anderes Hobby suchen müssen.
     
    Catweezle und huelin gefällt das.
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    was wird dann auch Vereien wie Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen?

    wenn man da jetzt vorgehen will, wird da auch nachträglich was gemacht oder haben die glück weil sie eher da waren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Mai 2014
    Catweezle gefällt das.
  27. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193

    du hast noch Schalke vergessen auch die sind abhänging von Putin gnaden und die finden das noch ok oder besser gesagt in ordnung .. ansonsten gebe ich dir vollkommen recht...


    gruß
     
  28. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Also, wenn Du dir die Geschichte der genannten Vereine anschaust, solltest Du auch die Antwort finden. Bayer 04 ist ein am 1.Juli 1904 gegruendet Betriebssportgemeinschaft der damaligen Farbenfabrik Bayer AG. Die haben als Vergeich mit Red Bull Leipzig soviel zu tun, wie Toilettenpapier und Reissnaegel. Ausser uns, aufgrund der traditionellen Gegebenheiten, darf nur noch Carl Zeiss Jena den Firmennamen auch im Vereinsnamen tragen. Koennte jetzt noch ein paar auffuehren, aber das wuerde den Rahmen sprengen. Hoffenheim und Wolfsburg sind auch wieder ein paar andere Stiefel. Allein wie vorsichtig Leverkusen investiert, trotz internationaler Gelder durch die CL, sollte dir auch hier schon allein den unterschied zu Hoffenheim und vor allem zu Wolfsburg verdeutlichen.
     
  29. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Ach, und Deine Koelner haben alles sauber erwirtschaftet? Hoer mir auf. Die haben sich auch mit mit Steuergeldern ueber dem Wasserrand gehalten. Wer im Glashaus sitzt... Was ist mit der Telekom bei den Bayern? Gaszprom auf Schalke( von Dir angesprochen) KKR bei Hertha. Die Bundesliga boomt, und es wird investiert. Aber Red Bull bleibt trotzdem k*cke....
     
  30. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    es geht mir ja darum in wie fern man von einem großen Sponsor/Firma leben darf oder kann.
    da fällt Bayer nunmal mit rein, auch wenn ihr wirtschaftlich nicht abhängig seit, durch wie bei dir genannt sportliche erfolge.


    Die frage ist, was sind die Vereine Wolfsburg, Hoffenheim ohne VW und Hopp mit SAP?
     
  31. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    Bayer gehöhrt auch dazu ... lass dich nicht blenden das schreiben die Fans immer von solchen vereinen...würden aber nie klar kommen wenn sie keine hilfe aus werk bekommen würden ...

    nee ist klar osito...:cool:

    gruß