RB Leipzig 2013/14 wird es ein Durchmarsch oder?

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von Ostmiez, 22 Juni 2013.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Ist das alles, was Du kannst? Bissle wenig, aber passt schon....;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
  4. theog

    theog Guest

    hoffentlich nicht...mit golfsburg und SAP hat man genug plastikclubs in der 1. liga...:kotzer:
     
    Catweezle, Keule und Simtek gefällt das.
  5. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Falls sich noch immer jemand fragt, was derweil immer mit den anderen ach so tollen und traditionsreichen Vereinen in Leipzig is, für den gibt's hier mal wieder das aktuellste Beispiel:

    http://www.leipzig-fernsehen.de/Akt.../SG-Sachsen-Sieg-von-Insolvenz-ueberschattet/
     
  6. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Rechtfertigt aber nicht seine "Seele dem Teufel" zu verkaufen, um erstligafussball in Leipzig haben zu wollen. Das geht Vereinen im Westen auch nicht anders. Respekt kann man sich nicht erkaufen....
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Wobei WOB und Hoffenheim noch ne andere Sache ist. RB Leipzig wurde einzig und allein als Werbeträger gegründet. WOB ist aus der Werkself entstanden und Hoffenheim gabs lange vor SAP!
     
  8. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Ich möchte keinem Verein zu nahe treten. Wenn dem KSC der Durchmarsch fast gelingt, Sandhausen als Absteiger nun locker die Klasse hält, Paderborn aufsteigt. Wenn die ersten 2 jeweils mindestens 5 Pkt. weniger aufweisen, unten mindestens 3 Pkt. weniger für die Relegation reichen, sind dies für mich Anzeichen für einen Rückgang der Spielstärke. Auch wenn man sich die Spiele live anschaut muss man schon feststellen dass das Niveau ziemlich weit unten anzusiedeln ist.
     
    Mischa und Holgy gefällt das.
  9. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Sollte auch keineswegs als Rechtfertigung dienen (ich sehe mich selbst auch nicht als Verfechter der Legitimität von RBL). Es sollte nur verdeutlichen, welche Zustände abgesehen von RBL hier in Leipzig herrschten und herrschen und dass Red Bull gewiss nicht schuld an der Erfolglosigkeit der übrigen Vereine ist.
     
    Raul Marcelo gefällt das.
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Ralle Rangnick zum Thema:

    "Ich glaube nicht, dass zu unseren letzten zwei Heimspielen in Leipzig insgesamt 80.000 Zuschauer gekommen sind, weil wir ein Brauseverein sind. Wir wollen mit unserer Art, Fußball zu spielen, wie wir auftreten, die Leute begeistern. Zunächst unsere eigenen Fans, aber wenn es noch ein paar andere interessant finden und sagen, hey, das macht Spaß, den Leipzigern zuzuschauen, dann soll es uns recht sein."
     
  11. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    und beide gäbe es nicht ohne die Firmen, denn durch sportlichen Erfolg kommt das geld nicht in die kasse
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Quatsch natürlich gäb es Hoffenheim nur nicht in der ersten Liga!
     
  13. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Allein vom Sportlichen bzw. wirtschaftlichen Aspekt, duerften Spieler wie Naldo, de Bryune, Olic oder Gustavo pp,etc gar nicht beim Vfl Wolfsburg auf der Gehaltsliste erscheinen. Nur mit dem Unterschied das der VfL mit Sitz in Wolfsburg zu VW gehoert.
     
  14. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    darum gehts ja! die würde keine sau kennen.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Du schrobst aber "gäbe es nicht" was in dem Falle wichtig ist, den RB Leipzig GÄBE es ohne Red Bull wirklich nicht!
    Das ist genau der Unterschied den ich meinte.
     
  16. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    ja hast ja recht, meinte das jetzt erstmal nur im profi bereich, wo eben Wolfsburg, Hoffenheim und RB spielen.
    Ohne das geld würden die da nie und nimmer spielen, so mein anliegen :)
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich fürchte, da kannst Du vergeblich drauf hoffen. Vielleicht müssen sie 1 oder 2 Zugeständnisse machen, aber die Lizenz werden sie bekommen.
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Hab ich mir schon gedacht also Setzen! Sechs! :)
     
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.796
    Likes:
    2.728
    Mateschitz: „Ich will nicht polemisch werden, aber ich dachte, ich bin im falschen Film.“

    „Man verlangt von uns vor allem - und zwar schriftlich -, dass wir auf jedwedes Mitspracherecht im Verein verzichten. Das heißt im Klartext, dass wir zwar weiterhin Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe tätigen dürfen, aber gleichzeitig unseren eigenen Entmündigungsantrag unterschreiben sollen.“

    http://www.transfermarkt.de/de/lize...e-ab--droht-das-aus/news/anzeigen_158742.html

    Wer zwingt die denn da dreistellige Millionenbeträge zu investieren? :gruebel:
     
  21. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    schneller :banane:

    soll wo heißen, unser Geld ist ok, aber mehr nicht :gruebel:
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Das "Problem" von RB Leipzig ist (für mich) immer noch nicht, dass es die gibt. Sondern eher, dass Red Bull mit unangemessen viel Geld den Laden hochzüchtet und gleichzeitig den Laden bestimmt.

    Andere Vereine bzw. deren ausgegliederte Kapitalgesellschaften haben auch viele Mittel, teilweise auch zu viele. Aber das, was RB da reinpumpt und mitbestimmt ist m.E. mehrfach deutlich überhöht.

    Und klar muss man beim DFB und der DFL da rechtzeitig, nämlich schon beim ersten mal, wenn sowas in dieser Dimension auftritt, eine Grundsatzentscheidung treffen. Die kann so oder so ausgehen. Nur über die Konsequenzen muss man sich im Klaren sein.

    Vereine, die mehr Geld haben als andere, dir eine oder zwei Ligen durchmarschieren können, wird's immer geben, ebenso wie es immer Abstürze oder Pleiten geben wird, wenn letzteres vielleicht auch schleichend. Das ich für mich nicht das Problem. Für mich fängt es an, zum generellen Problem für die DFL bzw. den DFB zu werden, wenn da EINER mit 40 Millionen ankommt, und damit die Regionalliga bzw. die dritte Liga überrollt.

    Wir hatten das ja schonmal, in ähnlicher Form, diese Diskussion. Nein, die 40 Millionen sind nicht aus der Luft gegriffen. Schliesslich muss die Infrastruktur, die da drumrum gebaut wurde, auch erstmal aufbauen bzw. da rein investieren. Und das Argument, dass das sonst die öffentliche Hand macht, ist auch nur bedingt eins, denn dann stehen da entsprechende - wenn vielleicht auch etwas niedrigere als marktüblich, Mieten und Pachten dahinter bzw. im weiteren, dass die öffentliche Hand dann trotzdem kaum bzw. keinen Einfluss auf Vereinsentscheidungen hat. Mal so aus der Luft gegriffen: Alleine das Trainingsgelände UND das Stadion dürften marktüblich, d.h. an Pachten anderer Standorte (mit ähnlich großen und modernen Arenen) gemessen, mindestens 5 Millionen im Jahr an Pacht (Vgl. Köln zahlt über 6 Millionen alleine für das Stadion, Stuttgart ähnlich, Kaiserslautern ist mit 3,2 Millionen in aller Munde, weil es so billig ist) verschlingen. Das - und dazu noch den ganzen Spielbetrieb - kann wohl kein einziger andere Drittligist und auch nur ganz wenige Zweitligisten stemmen.

    Das Zusammenwirken aller dieser Punkte isses: Mit Geld "um sich werfen", keine oder deutlich zu wenig Pacht bzw. Miete zahlen, und die, die die Mittel aufbringen noch direkt in Vereinsbelange einbeziehen, und zwar an vorderster Front und alleinig.
     
    Simtek gefällt das.
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ist genau die richtige Entscheidung, so und nicht anders!
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Ohh, wie schade. :zahnluec:

    :undweg:
     
  25. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    ich weiß das trifft dich sehr :troest: :zahnluec:
     
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    Wenn RB wirklich hoch will dann werden sie das auch schaffen, dann sind sachen wie Vereinswappen etc kleinigkeiten.
     
  27. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Die Frage ist: Ist RB Leipzig einzig und alleine ein Werbeplakat für Red Bull oder nicht?
    Ich für meinen Teil beantworte dies mit JA!
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    das ist die Frage.

    Der Verein RB Leipzig mit einem Sponsor Red Bull ist ok für mich, jedoch nicht hab ich kein Interesse an einem Verein der nur eine Werbeplattform, wie ne x beliebige Werbebande ist.
    Der Verein und der Sport sollen im Vordergrund stehen und nicht dieser Gummibärsaft.

    Ich hoffe das man sowas noch hinbekommt, so wie es jetzt ist, das Red Bull Mitglieder den vorstand stellen etc, ist nicht ok.
     
  29. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Derzeit ein ganz klares Ja. Doch das wird sich überleben. Sollte RB Leipzig in die Bundesliga aufsteigen, ein paar Jahre dort erfolgreich (also erstmal ohne Abstieg) mitspielen, dann am internationalen Geschäft schnuppern, wird nicht mehr Red Bull sondern einfach Leipzig der große Begriff bei der Sache sein. Oder wahlweise ein namhafter Trainer oder Starspieler. Red Bull wird weiterhin im Hintergrund der große Machthaber sein aber in erster Linie und bei den Medien werden dann andere Namen das Aushängeschild für "Leipzig" sein.


    Im Übrigen verstehe ich aber nicht - und vielleicht kann mir da jemand die Augen öffnen - weshalb es so verwerflich ist, dass Leute Red Bull im Vorstand sitzen. Ich mein, es gibt viele andere Vereine, da sitzen permanent Leute im Vorstand, die ihren Verein dann in Grund und Boden wirtschaften, dumme Personalentscheidungen treffen etc. Wenn aber nun bei RBL die Red Bull Mitarbeiter sitzen und aber gute Arbeit im Sinne von richtigen Entscheidungen machen, warum ist das zu beanstanden?
     
  30. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    das problem ist einfach das so der eindruck entsteht man habe nichts weiter als ein Marketing ding am laufen und kein Sportverein. Das man "spielt" um die Marke Red Bull bekannter zu machen und nicht weil Leipzig und der Sport im Vordergrund stehen
     
  31. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Dieser Eindruck besteht doch aber zur Zeit so oder so. Da würden andere Leute im Vorstand nix ändern, denn die Namen der Vorstandsleute interessieren 99% der Fussballschauer doch ohnehin nicht, sondern eben nur, was zum Spieltag im Stadion aufm Platz und an der Seitenlinie rumturnt. Da steht dann halt überall Red Bull aufm Trikot und deswegen wirken jene Leute wie ne Werbeplattform.
    Außerdem: Bei Wolfsburg hat doch letztlich auch nur VW das Sagen und bei Hoffenheim is es Hopp.