Raul verlässt Schalke 04

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 19 April 2012.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Stimmt: CR7!

    Aber immerhin 2 Jahre haben sie es durchgezogen...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Ok, danke. Dann war das Wort "sofort" falsch.
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Klar. Ich meinte mit "Gesamtpaket" ja auch: Abschiedsspiel und Ehrenkabine und Trikotnummernichtvergabe.

    Wobei meine Meinung feststeht: keine Ehrenkabine für Raúl. Die muss man sich über einen längeren Zeitraum erarbeiten...
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die auch.
    Bordon hat so ein Gesamtpaket bekommen. Incl. der Nummer 5
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Hast recht!

    By the way: wir haben wenigstens wieder was gelernt - wenn Tönnies sagt "Ich gehe davon aus, dass er bleibt", ist der Spieler schon so gut wie weg!
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Na, die Region, die im Fuppes immer herangezogen wird, wenn was schade ist oder schlimm wird und die dann ganz besonders arg gebeutelt wird.


    Das war ein 'cherz!
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das stimmt! Er geht/ ging ja nicht nur immer von Dingen aus, sondern ist gleich " felsenfest davon überzeugt", der Nussknacker.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Lösung ist so gesichtswahrend für alle Beteiligte die Beste. Man kann zwei schöne erfolgreiche Jahre mit Raul abschliessen. Man wird keinen Raul auf der Ersatzbank sehen müssen, der Verein wird kein finanzielles Risiko eingehen müssen. Keiner hätte Raul über zwei Jahre einen Stammplatz garantieren können, Stevens hat es ja schon angekündigt, Raul wird die Signale erkannt haben, er ist klug genug.

    Eine Praktikerlösung hätte allenfalls sein können, dass man ein zweites Jahr von einer bestimmten Anzahl von Einsätzen hätte abhängig machen können, aber so etwas kann man wohl auch mit einem solchen Superstar schlecht machen, das ist so eine Gnadenhoflösung .
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    /signed

    Danke an den Spieler für außergewöhnliche Leistung und Tore, Charakter und Image sind bei dem Mann wohl untrennbar, ich denke gerne an die schönsten Tore der letzten Jahre und will dabei nicht vergessen, wer den Mann in die Liga gebracht hat und was er dafür an Hähme einstecken mußte. Ich persönlich hätte den Spanier gerne noch 1-2 Jahre bei Schalke gesehen. Aber es scheint auch Gehaltstechnisch einfach nicht realisierbar.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    In der PK wurde noch einmal ausdrücklich betont, dass es weder am Gehalt, noch an der Laufzeit gelegen hat.

    Ich glaube, dass er nach Kartar geht. Darüber wurde schon seit längerem spekuliert.
    Das Angebot aus Kartar war einfach besser. Er bekommt dort wesentlich mehr Geld und
    er bleibt auch nach seiner aktiven Karriere dort weiterhin im Fussballbusiness tätig. Die Scheichs werden ihn auch nach seiner aktiven Karriere nicht verhungern lassen.

    Nebenbei ein wesentlich ruhigeres Fussballer - und Familienleben, Sonne und Strand......... . So ganz unverständlich ist seine Entscheidung nicht.
     
  12. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Raul war für Schalke (und ist ja auch noch) und für die Bundesliga, ein Glücksfall. Ein Weltstar ohne Starallüren, ein Schlitzohr der guten Sorte, ein Aushängeschild für Qualität und ganz einfach ein netter und ich glaube auch ehrlicher Mensch. Seine Kabinettstükchen hat einfach jeder gerne gesehen. Das ist es doch warum wir Fußball sehen wollen.

    Schalke hat das Glück gehabt, einen solchen Spieler und Sympatieträger in seinen Reihen gehabt zu haben. Sagen wir mal ganz ehrlich, wir hätten ihn alle gerne in unseren Reihen gehabt.

    Unter anderem fand ich es immer beeindruckend, wenn ein Spiel für Schalke nicht unbedingt nach Maß gelaufen ist, und seine Mitspieler dieses dann auch lautstark äusserten, er jedoch abzeptierend und erhobenen Hauptes von dem Gegner verabschiedete.

    Er wird Schalke fehlen, und er wird der Bundesliga fehlen. Vergessen wird man ihn hier jedoch noch lange nicht.
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Sehe ich auch so. Raul war echt ein Glücksfall für die Bundesliga- schade dass er sie verlässt :(
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    3 Sekunden reichen, Pumpkin, sie reichen einfach, weil die 3 Sekunden die Abgründe aufzutun geeignet waren, für die ich jedes nur erdenkliche Verständnis aufbringe.

    Das mir allerdings auch fehlt, nur weil ein zugegeben sympathischer Spieler "von Welt" Kurzstation im Pott gemacht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 April 2012
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Tja,

    wozu mit Mitte 30 in der Bundesliga für etwas Arbeit viel zu viel Geld verdienen, wenn man für noch weniger Arbeit woanders noch mehr Geld innen Pöter gesteckt bekommt?
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich finde es mehr als schade, dass Raul geht. Ein bisschen bin ich enttaeuscht, dass Schalke und Raul sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten, und ich bin geneigt, eher den Verein als Raul dafuer verantwortlich zu machen. Naja.

    In den zwei Jahren ist mir Raul mehr ans Herz gewachsen als so manch anderer Spieler, der ein Jahrzehnt bei Schalke spielt. Das haengt natuerlich einerseits damit zusammen, dass er so unfassbar gut und geil Fussball spielen kann, andererseits aber auch damit, dass er mir charakterlich einwandfrei erschien. Man hat ja auch gesehen, wie schnell er quasi das Herz der Mannschaft wurde - sowas ist schon ungewoehnlich. Mir hat z.B. gefallen, wie er nach seinem ersten Hattrick nicht nur den Ball mitgenommen hat (das ist in Spanien ja wohl normal), sondern auch seine Mitspieler hat drauf unterschreiben lassen. Fuer mich kommt Raul der Idealvorstellung eines Profis ziemlich nahe: Sportlich erstklassig, sozial kompetent, fair in Sieg und Niederlage. Darum ist es auch kein Zufall, dass ich mir nur einmal ein Shirt mit dem Namen eines Spielers drauf gekauft habe, naemlich die (deutlich coolere) Vorgaengerversion von dem hier:

    4138qkKsmVL._AA300_.jpg
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, man kann ihn ja nicht die Pistole auf die Brust setzten und er hat ja angekündigt nicht innerhalb Europas zu wechseln.
    Es ist also ein ganz weiter Schritt in seine Karriere den er geht.
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Unvergesslich seine Hebertore in Reihe, die er mit militärischer Präzesion ausführen konnte. Alleine die waren es wert Raul in der BULI gehabt zu haben. Gerade jetzt, als er wieder zu großer Form nach einem Hänger auflief, geht er. Wenn es am schönsten ist, soll man gehen.

    Man darf die Problematik von Superstars, die in die Jahre kommen auch nicht unterschätzen. Da fällt fast alles mit der uneingeschränkten Rückendeckung des Trainers. Bei Magath war die zu 100 % da, weil Magath in so einem Spieler das Besondere sieht. Bei Rangnick sah das schon wieder anders aus, weil er ein Trainer ist , der sein System nicht anpassen kann und früher oder später die mangelnde Laufbereitschaft/ Physis in den Fokus stellt. Hub Stevens ist ein Trainer, der einen solchen Star durchaus pflegen kann, aber am Ende die Leistung bewertet. Die 100% Rückendeckung wird Raul wie unter Magath nicht mehr gespürt haben, es gab ja auch ein paar kritische, sicher nicht unfreiwillig gestreute, Aussagen von Stevens in der Presse.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich bin sicher Raul hatte reichlich Angebote aus Europa und aus der Bundesliga. Der Mann hat alles verkörpert was einen Weltklassefussballer auszeichnet. Detti hats schon zusammfassend geschrieben. Da kann kein Spieler unserer Bundesliga mithalten. Er hat Glanz in die deutsche Bundesliga gebracht.
    Ich glaube ihm, dass er, wie er sagt, sich die Entscheidung nicht leicht gemacht hat. Er hatte die Wahl sich noch mindestens ein weiteres Jahr auf der Bühne Bundesliga und auf internationaler Bühne feiern zu lassen, oder sich für wesentlich mehr Geld ein ruhigeres Leben zu gönnen. Und so btw. auch noch einen sicherlich gut bezahlten Job nach seiner aktiven Karriere zu bekommen. Man muss immer bedenken das Raul 34J. alt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 April 2012
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    *Räusper*
    Du glaubst doch nicht ernsthaft das irgendein Spieler bei Felix Allmächtig Magath dauerhaft (!!!) Schutz und Rückendeckung geniessen würde. Klar einen Bonus ja, aber irgendwann wäre der bei schlechter Leistung oder wenn er nicht spurt auch verspielt. Letzteres bei Raul wohl eher unwahrscheinlich aber bei F.M. für einen Spieler quasi das "Todesurteil".
    Und ich wüsste nicht, wann sich Stevens explizit Raul kritisiert hätte, höchstens die gesamte Mannschaft inkl. Raul nach solchen Kackspielen wie gegen Nürnberg.
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Warum? Unterm Strich ist es doch vernünftig, wenn man einem - mal sachlich betrachtet - in die Jahre gekommenen Stürmer nicht jegliche Summen zahlen möchte. Auf der anderen Seite wird Raul wissen dass er woanders noch ein, zwei Jahre für mehr Geld spielen können wird und lässt sich dies natürlich nicht entgehen.

    Unterm Strich wäre ich eher unglaublich stolz auf die zwei Jahre und dass es so unglaublich gut gepasst hat. Ich hätte es vorher niemals für möglich gehalten, dass sich ein Weltstar wie Raul bei einem (im Verhältnis zu Real Madrid, sorry) Provinzclub so hervorragend einlebt und präsentiert, ohne mir bekannter Starallüren, ohne gewünschte Bevorteilung, ohne Abkassieren durch Banksitzen. Raul bei Schalke war auch eine unglaublich positive Werbung für die Bundesliga und für den Verein im Speziellen. Und durch die eingesparten Millionen werdet ihr sicherlich auch entsprechenden Ersatz finden.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Stevens hat Raul nicht kritisiert. Er hatte mal gesagt, dass er Raul keine Stammplatzgarantie geben kann. So durch die Blume für den Fall das Raul mal verletzungsanfällig wird. bzw über längere Zeit verletzungsbedingt ausfallen wird.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Er ist ja auch ein Real Madrid Gewächs und soweit ich weiß, ist das eines der Gesetze bei Madrid: Du schüttelst dem Gegner nach dem Spiel die Hand und erkennst seine Leistung an.

    Unter Mourinho schaut das natürlich auch mittlerweile anders aus.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Was anderes hab ich doch nicht geschrieben. Nur halt das es nie Kritik von Stevens in Richtung Raul gab, wenn dann in Richtung der ganzen Mannschaft, siehe das Beispiel Nürnberg. Da wäre es wohl auch Unsinn gewesen einen Spieler von der Kritik auszunehmen, das war einfach ein KackSpiel der ganzen Mannschaft und ich denke jemand wie Raul weiss damit umzugehen.
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    P.S.
    Ich hab noch die Eintrittskarten vom Spiel gegen Gladbach in der letzten Saison, als er sein 1.BL Tor geschossen hat.
    Die werde ich für immer in Ehren halten. :top:
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kannsse ma gucken.

    Ich hab die Karte von Bertis letztem Bulitor vor 30 Jahren inne Tonne geschmissen.
     
  27. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Schade, da verliert die BuLi einen Großen...
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Bonus ist schon genug. So ein Spieler braucht die unumschränkte Rückendeckung um Leistung zu bringen. Mit Rangnick wäre das nicht lange gut gegangen, es gab ja auch schon Dissonanzen.

    Hier hat sich Stevens kritisch geäußert.

    Stevens skeptisch: Schalke bietet Superstar Raul nur Einjahresvertrag - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - FC Schalke 04 - WELT ONLINE
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Sein Tor gg. Ron Robert Zieler war unnachahmlich und ich wüsste niemanden, der das ähnlich cool hätte erzielen können. Vor allem, weil der Ball so knapp am Pfosten vorbei über die Linie geradezu gekullert ist. :zahnluec:
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich habe noch iwo ne Karte mit Bertis Signatur. Aus der Zeit als er Trainer bei den Pillen war. :suspekt: Hmmm......wenn ich die überhaupt noch habe.............:suspekt:

    Wenn ich alle Eintrittskarten gesammelt hätte könnte ich damit tapezieren . :D Iwann war ichs leid und hab sie nicht mehr gesammelt.
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Soetwas hält man in Ehren. :warn: