Rauchverbot am Steuer

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 Februar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Endlich haben unsere Volksvertreter in Berlin wieder was gefunden.

    Diesmal wirds das Rauchen am Steuer. Und morgen sehen Sie in Folge 1598 was man den Deutschen Deppen sonst noch alles verbieten kann!

    365 Ideen und kein Ende!

    Yeah stellt noch mehr Warnschilder auf, ich liebe Verbote :hail:

    Früher war Deutschland das Volk der Dichter und Denker, heute darf man nicht mehr dichten und denken, weil das alles schon verboten ist! :lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Über das Rauchverbot in öffentlichen Räumen kann man ja noch diskutieren, aber über ein Rauchverbot im eigene Auto? Das ist doch völliger Quatsch. Ich bin zwar selber Nichtraucher, aber ob man im eigenen Kfz raucht oder nicht sollte doch jedem selbst überlassen sein.

    Als nächstes kommt bestimmt das Rauchverbot für Privatwohnungen. :warn:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Jo auch ne Idee! :lachweg:

    Ob die Autoindustrie dann auch das Verbot bekommt Aschenbecher in die Autos einzubauen? :gruebel:

    Irgendwann kommt auch noch das Badeverbot im hauseigenen Pool oder der Badewanne, die Leute sollen schließlich animiert werden in die öffentlichen Badeanstalten zu gehen und diese mit Ihrem Geld zu unterstützen.
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Von wem kommt eigentlich dieser Vorschlag?:gruebel:

    Man könnte fast meinen, das stammt von der dafür sonst zuständigen Doppelspitze Sepp Blatter/Theo Zwanziger, aber's hat ja nix mit Fussball zu tun...:lachweg:
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    :lachweg: Geile Theorie, und ja könnte wirklich passen. Machen die jetzt auch in Politik? :lachweg:
     
  7. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Naja - ich will nicht wissen, wie oft ich beim Fahren meine Kippe verloren habe...:gruebel: :zahnluec:

    Bitter wirds bei 180 und sie fällt in den Schritt. Da kann es schon mal eng werden...:lachweg:

    Aber ich will nicht wissen wie aggressiv ich Auto fahren werde, wenn ich dabei nicht mehr rauchen darf...:gruebel:
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Dürfte die Quote der Verkehrsunfälle nach oben schreiten lassen, vor allem wenn man sich gerade zum x-ten male verfahren hat und dann keine rauchen darf. :fress:

    Aber erst neulich habe ich gelesen das es den Deutschen Werkstätten nicht gerade rosig geht und mit dieser tollen Idee kurbelt man auch hier wieder die Wirtschaft an.

    Der Idealfall:

    Ein Rauchen bezahlt 95 Euro für sein Päckchen Kippen wovon 94,57 Euro in die Staatskasse fließen, er baut (weil er ja nicht mehr rauchen darf) ca. 5 -7 Unfälle in seinem Leben. Gesamtkosten 100.000 Euro wovon der Staat 19.000 Euro Mehrwertsteuer kassiert. So nachdem der Durchschnitts-Raucher nun 3 Millionen Euro in die Staatskasse gezahlt hat, erlebt er wegen seinem Tabakgenuss das Rentenalter nicht mehr.

    Perfekt davon brauchen wir jetzt nur noch ganz viele dann haben wir in Deutschland bald keine Probleme mehr.

    Vielleicht macht die Bundesregierung ja bald Werbung fürs Rauchen! :zwinker:
     
  9. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nicht vom Verkehrsministerium sondern von der Drogenbeauftragten (Pätzig heißt die) , womit die wirkliche Intention hinter diesem Vorschlag wohl klar zu erkennen ist. Was man nicht über den Bund regulieren kann, bzw was man vorm Verfassungsgericht nie durchbekommen würde, macht man eben über solche Umwege, so wirklichkeitsfremd wie sie auch sein mögen.
     
  10. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Geht es hier um Rauchverbot im Auto oder am Steuer?

    Ähnlich wie Handy am Steuer, ist Rauchen am Steuer nämlich ein Gefahrenpotential. Mich wundert nicht, dass da jetzt was nachkommt...

    Handyverbot im AUto haben wir ja dann auch nicht... Und ein Raucher darf sicher auch weiterhin im eigenen Auto rauchen.. So lange er nicht gerade fährt...
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Zumal man das Rauchen im Auto bei Kindern als Mitinsassen dringendst verbieten sollte. Wenn ich sowas sehe, dann könnte ich ... :motz:
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Warscheinlich gibt's dann demnächst als Ergänzung zur Freisprecheinrichtung fürs Handy auch die "Freiraucheinrichtung" für alle Raucher.:lachweg:
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ich bin für Kinderverbot im Auto, weil die lenken am meisten ab.

    Und Frauen...
    Und betrunkene Beifahrer...
    Und schlechte Radiosender mit nerviger Werbung und überhaupt, sämtliche Beschallunganlagen im Auto, mit was für einer Lautstärke manchen Hinrtote da mit ihren voll aufgedrehten Anlagen durch die Gegend fahren kann auch nicht gerade ablenkungsfrei sein. (Und die lenken durch ihr "Bumm-Bumm-Bumm" zum Teil auch noch andere Leute ab)

    Und....<lässt sich beliebig fortsetzen>


    Aber mit den Rauchern kann man es ja machen, sind ja eh der letzte Dreck auf dem jeder rumtreten darf wie er will.

    Kann man eigentlich nicht Politiker verbieten? Die taugen doch eh alle nichts und sind eine Gefährdung für die gesamte Bevölkerung.
     
  14. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Ich bin für ein Schaltverbot am Steuer; immerhin muss man dazu ja eine Hand vom Lenkrad nehmen...
     
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Oder ein Lenkradverbot, dann hätte man wieder ne Hand frei zum Schalten...:lachweg:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.157
    Likes:
    3.172
    Du musst ja ein strapaziertes Nervenkostüm haben.
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Nööö, habe ich nicht, aber sowas von Unverantwortlichkeit gehört bestraft.
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da hat man eine hand für die flasch bier und die andere zum rauchen.:warn:
     
  19. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Bier zwischen die Beine, mit links telefonieren und rechts die Kippe. Dann wird alles gut...:lachweg:

    Und ich zweifle immer an meiner Multitasktingfähigkeit...wieso eigentlich ? :lachweg:
     
  20. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Da gebe ich Dir uneingeschränkt recht. :top:
     
  21. Firefighter

    Firefighter Active Member

    Beiträge:
    220
    Likes:
    0
    Und wenn dann in jedem Fall nur "saubere Politik"


    Die dürfen es ja, müssen die ganze Sache nur irgendwie als "Anti Raucherkampagne" laufen lassen. :zwinker:
     
  22. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Sowas beklopptes, naja unsere Politiker... Da erwart ich gar nix mehr! Sollen sich lieber mal um ernsthafte Probleme kümmern, anstatt immer über so einen Rotz! :nene:
     
  23. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Rauchverbot am Steuer würde zumindest die Anzahl der aus dem Fenster geschnippten Kippen drastisch reduzieren!

    :undweg:
     
  24. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    :gruebel: ach das hängt mit dem Klimaschutz und Umweltverschmutzung zusammen? :zahnluec:
     
  25. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Und was würde Dir das konkret bringen...? :gruebel:
     
  26. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    dem stimme ich voll zu. Mehr kann man dazu nicht sagen. Du hast es voll auf den Punkt gebracht.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.157
    Likes:
    3.172
    Ich warte ja jetzt auf das "Snickers-Ess-Verbot" während des Autofahrens.
    Unverantwortlich! Wahrscheinlich hat der Fahrer sogar kurz beide Hände vom Lenkrad genommen, wenn er das Snickers ausfreisst oder, noch schlimmer, er nimmt seine Zähne zur Hilfe, was zusätzlich noch bedeutet er schaut nur aus den Augenwinkeln auf die Straße.
    Autoradio ist auch Scheisse: Man hat eine Hand am Sender-Such-Knopf und schielt mit dem rechten Auge Richtung Radio-Display.
    Ganz kriminell wird's allerdings dann, wenn die Beifahrerin,...also...naja...Lenz und Tank wissen was ich meine.
     
  28. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Lass mich hier aus dem Spiel, gelle? :suspekt: Ich fahr kein Auto. :prost:
     
  29. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    War nicht ganz ernst gemeint. Hätte doch besser noch einen Smiley anhängen sollen. :zwinker:
    Wobei ich nie verstehen werde warum man seine Kippen oder auch sonstigen Müll aus dem Fenster werfen muss. Das steht hier aber auch nicht zu Diskussion. :zwinker
     
  30. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Raucher in Nichtraucherautos. Entweder von Mami und Papi oder Firmenwagen...:zahnluec:
     
  31. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Richtig Rupert, auch Essen während der Fahrt ist gefährlich und sollte man eigentlich auch nicht. Stattdessen mal kurz ran fahren und in Ruhe und mit Genuss ein Snickers zu sich nehmen.

    Tja, die Sache mit dem Radio ist dann ein anderer Punkt... Relativ schwierig, dies wieder loszuwerden. Vor allem, weil das Radio (im Gegensatz zum Rauchen) ja auch hilfreich sein kann. Man denke mal an den Verkehrsfunk. Ein Radio ist übrigens auch dann kein Gefahrenpotential, wenn man es "lediglich" vor Fahrtantritt anschaltet und nach Ankunft am Zielort wieder ausstellt...