Rangnick für Vergrößerung der Tore

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rehakles, 22 April 2008.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Und der Vorschläg wäre kein Unfug?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Haben wir früher auf dem Bolzplatz gespielt, "3 Ecken 1 Elfmeter" wird heute noch als geflügeltes Wort gebraucht.
    Ob RR grössere Tore vorschlägt oder nicht, es überwiegt die Philosophie "Spiele werden hinten gewonnen" oder "Die Null muss stehen" oder "Offense wins games, defense wins Championships".
    Es ist einfacher, ein Tor zu verhindern als selbst zu schiessen, da stimme ich überein.
    Als damals die 3 Punkte-Regel für einen Sieg eingeführt wurde, hat man sich auch mehr Tore versprochen, hat aber nicht wirklich gefruchtet. Trotzdem sollte man eine kostengünstigere Regel als das Tore vergrössern diskutieren: 3 Punkte nur für einen Sieg mit mehr als 1 Tor Unterschied, sonst 2 Punkte für einen Sieg, wie früher. Ein 0:0 Unentschieden auch mit 0 Punkten bewerten.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Natürlich, aber es würde wenigstens was bringen, im Sinne der Intention. Im Gegensatz zum Rangnickhirngespinst.
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich könnte mir schon vorstellen das auch bei Rangnicks Vorschlag das ein oder andere Tor mehr fällt. Müsste man halt ne aussagekräftige Testphase durchführen um da Hinweise zu bekommen.
    Allerdings halte ich es da wie mit dem Videobeweis: Brauch ich nicht!
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Öhh, ein 0:0 genauso zu bewerten wie eine 6:0 Niederlage :suspekt: - das kanns aber auch nicht sein.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Das müsste dann -6 Punkte geben.:zahnluec:
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    So meinte ich das ja auch nicht. Um die Mauertaktik zu bestrafen oder auch den Drang nach vorn zu belohnen, meinte ich für beide Mannschaften 0 Punkte bei einem 0:0. Ein 1:1 soll weiterhin mit je 1 Pkt. für beide Mannschaften angerechnet werden.
    Ein 0:6 wird ja für einen von beiden mit 3 Punkten belohnt.
    Ein 0:1 immerhin mit 2 Punkten.
    Das ist wie ich sagte billiger und weniger aufwändig als die Tore zu vergrössern, andererseits wäre aber ein Ansporn vorhanden. :)
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    ...und keine Sau weiss mehr wie die Punkte zusammen gekommen sind.Nee lass mal.
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Och nöö komm, NKF, nich so billich, schomma watt von Totschlachargument gehört ? :hammer2:
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube nicht, dass die Leistungsdichte damals geringer war als heute, die duerfte vergeleichsweise unveraendert sein. Wenn Du Dir in der oben zitierten Tabelle nochmal die letzten 3 anschaust, dann haben die:

    16. Hannover 96 9 Siege, 16 Niederlagen
    17. Kickers Offenbach 9 S, 16 N
    18. Bayer Uerdingen 6 S, 18 N

    Zum Vergleich die Absteiger der letzten Saison:

    16. 1. FSV Mainz 05 8 S, 16 N
    17. Alemannia Aachen 9 S, 18 N
    18. Borussia M'gladbach 6 S, 20 20 N

    Das sieht doch jetzt ziemlich aehnlich aus, oder? (Ehrlich gesagt sieht es sogar ein klein bisschen danach aus, als seien die letztjaehrigen Absteiger weniger kokurrenzfaehig gewesen als die der Saison 75/76. Aber da ich nur irgendwelche Saisons zufaellig ausgewaehlt habe, will ich darauf nicht rumreiten.)

    Dass in unteren Ligen mehr Tore fallen, liegt nicht daran, dass dort eine geringere Leistungsdichte als in der Bundesliga anzutreffen ist. Im Prinzip sollte in den unteren Klassen die Leistungsdichte sogar hoeher sein als in der Bundesliga, weil sowohl die besten als auch die schlechtesten Teams einer Saison die Spielklasse verlassen, waehrend der Buli das beste Team immer erhalten bleibt, selbst wenn es absolut ueberragend ist. Das siehst Du ja auch an der 2. Liga, die vor einer Saison immer viel unvorhersagbarer ist als die Bundesliga.

    Dass in den unteren Ligen mehr Tore fallen, liegt auch hier in erster Linie daran, dass die Torleute schlechter (und schlechter austrainiert) sind. Ein Stuermer muss den Ball nur platziert in eine Ecke schiessen, und schon kommt der Tormann nicht mehr ran. (Dasselbe gilt auch fuer die Frauenbundesliga.) Stell in 'ner unteren Klasse einen Bundesligatorwart in die Kiste, und schon fallen auch dort keine Tore mehr.

    Quintessenz ist und bleibt tatsaechlich: die Torleute sind heutzutage Dank Koerpergroesse und sportlicher Faehigkeiten zu gut fuer die Groesse des Tores. Und wenn in 30 Jahren der durchschnittliche Profitorwart knapp 2 m gross ist, dann wird ein 2:2 schon als torreiches Spiel gelten muessen.
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Du glaubst also, dass auch die Absteiger und Mittelklasse-Teams in den 70-ern offensiv gespielt haben? Schliesslich haben die ja mehr Tore erzielt, als es heutzutage der Fall ist.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das muessen wir in der Tat nicht. Schliesslich brauchen wir groessere Tore nur in den Profiligen (in den Amateurligen ist ja alles noch in Ordnung), und bei den Millionenetats der Profiklubs wird die Anschaffung von 2 Toren plus 2 Ersatztoren wohl keine Rolle spielen. Der Posten kommt in der Bilanz dann gleich nach "Beobachtung eines rumaenischen Spielers, der letztlich doch nicht verpflichtet wurde".
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Könnte ich mir vorstellen, jedenfalls wurde damals nicht so viel Wert auf die Defensive gelegt bzw. hat die taktische Weiterentwicklung des Fußballs die Defensivarbeit wohl eindeutig in den Vordergrund gerückt (siehe eckhams Beitrag).
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich habe einen noch einfacheren Vorschlag: Punkte abschaffen, es zählen nur noch die Tore.

    Die aktuelle tabelle sähe dann ungefähr so aus:

    1 Werder Bremen 29 16 5 8 62:41 21
    2 Bayern München 29 18 9 2 55:17 38
    3 Bayer Leverkusen 29 14 5 10 50:31 19
    4 VfB Stuttgart (M) 29 15 3 11 48:43 5
    5 FC Schalke 04 29 14 9 6 47:31 16
    6 VfL Wolfsburg 29 12 7 10 45:40 5
    7 Hannover 96 29 11 8 10 43:47 -4
    8 VfL Bochum 29 9 10 10 43:45 -2
    9 Borussia Dortmund 29 9 7 13 42:53 -11
    10 Hamburger SV 29 12 12 5 37:21 16
    11 Eintracht Frankfurt 29 11 9 9 35:39 -4
    12 Karlsruher SC (N) 29 11 8 10 32:36 -4
    13 1. FC Nürnberg (P) 29 6 8 15 31:46 -15
    14 Energie Cottbus 29 7 8 14 30:48 -18
    15 Hertha BSC 29 9 7 13 30:36 -6
    16 MSV Duisburg (N) 29 7 4 18 28:43 -15
    17 Arminia Bielefeld 29 7 7 15 27:52 -25
    18 Hansa Rostock (N) 29 7 6 16 25:41 -16
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Warum nicht noch einfacher, es zählt gar nichts mehr und wir spielen nur noch zum Spaß!
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich bin dabei, aber die ganzen anderen Fußballfans wohl leider nicht.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wen interessieren die denn in dieser Diskussion? Den Rangnick? Das wäre neu.
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Warum? Sind dort die Torhüter kleiner?
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Versteh ich auch nicht so ganz... scheinbar sollten Amateurfussballer froh sein, das sie überhaupt Fussball spielen dürfen.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Im Schnitt vielleicht sogar das, aber auf jeden Fall sind sie schlechter austrainiert und insgesamt schlechter. Deshalb fallen dort ja auch genuegend Tore (zumindest sagt Markus, dass in den unteren Ligen mehr Tore fallen).
     
  22. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Ist das etwa nicht so? :suspekt: