Randale in Rostock: Neue Qualität?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Keule, 18 November 2011.

  1. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Dann ist ja ok, hörte sich beim Lesen nur so an, als wenn du das befürwortest (...die mit 2-3 Leuchtraketen beantwortet wurden).
    Und das es nur eine kleine Bewährungsstrafe gibt, falls jemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist/wäre, bezweifle ich ganz stark (Schwere Körperveletzung - Verursacht der Täter eine der in Absatz 1 bezeichneten Folgen absichtlich oder wissentlich, so ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Als Urheber kann ich das ja aufklären: mit neuer Qualität meinte ich den Überfall des Polizeireviers wegen der vorbeugenden Verhaftung (o.w.d.a.j.d.h.) eines Mannes. Das ist für mich eine andere Qualität als die spontanen Ausschreitungen vor, während und nach dem Spiels.
     
  4. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Unfug. Die hauen sich doch nicht die Schädel ein "für ihre Vereine". Die hauen sich die Schädel ein, weil sie Bock aufs Schädel einhauen haben. Gäbs keine Vereine, fänden sie einen anderen Grund.

    Genausowenig wie die Ultra-Kids rumhüpfen und monotonen Singsang eines Vorsängers nachgrölen "für die Vereine". Ist halt ein Gruppenverhalten, gerade hip, "Jugendkultur" eben. Gäbs keine Vereine, fänden sie einen anderen Grund zum hüpfen (vielleicht auch ne andre Form).
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Wenn du meinst...Wenn ich mir das Alter der Ackergänger anschaue ist das aber schon weit weg von Jugendkultur...
     
  6. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Lesen!

    Erster Abschnitt: Ackergänger.
    Zweiter Abschnitt: Tribünenhüpfer (= Jugendkultur).

    Beide::vogel:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737


    Tja dazu kann man dann wohl nicht mehr viel sagen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2013
  8. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Erinnert mich spontan an Hoyerswerda 1991, da wurden Gewalttäter auch bejubelt und angefeuert.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    So ähnliche Gedanken hatte ich auch. Ohne jetzt den Moralapostel spielen zu wollen, aber das geht ja mal gar nicht.

    Pyro hin, Pyro her, das hier sind Angriffe wo Verletzungen billigend in Kauf genommen werden und vielleicht sogar noch gewollt sind.:schlecht:
     
  10. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Widerlicher Mob halt.
     
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Bring doch gleich Lichtenhagen, ist doch auch vom Spielort viel passender...


    Nur eine kleine Sache noch am Rande, dieses Spiel hat gezeigt, dass weder Alkoholverbot, Sprengstoffspürhunde noch 2.000 Polizisten vor Ausschreitungen schützen...
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Welche Erkenntnis.
     
  13. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Wenn auch wahrscheinlich nicht ernst gemeint, ist das Erschreckende, dass du ja ein Stück weit sogar recht hast. Sicher ist der im Video johlende Rostocker Fussball-Mob nicht mit dem Mob von Lichtenhagen zu vergleichen, aber gewisse Assoziationen werden schon geweckt, wenn man sie so johlen sieht, wenn das "Feuer" fliegt.
    Und wärst du dir sicher, dass nicht sogar dann noch welche johlen würden, wenn der erste schwarze St. Pauli Kapuzenpulli Feuer fangen würde?


    Stimmt. Konsequenz?
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    4000 Polizisten, Kapfhubschrauber, jeder Zuschauer bekommt einen Aufpasser an die Seite, darf vor dem Spiel ab morgens nix essen und trinken und der Verein muss vorab mal eben 100 Riesen an den DFB abdrücken. Der braucht schliesslich auch Geld.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Wie wäre es mal damit: Rostock vom laufenden Wettbewerb ausschließen. Ist leider nicht geeignet dafür mit einem solchen Publikum.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.139
    Likes:
    3.169
    Gar keine Polizisten mehr, aber 3 Kampfhubschrauber.
     
  17. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Drohnen haben sich doch in jüngerer Zeit bewährt.
     
  18. dribbler

    dribbler Active Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    ja nee ist klar.
    damit bestrafst du auch die "normalen" fans/fussballgucker und lässt einen verein pleite gehen, der nicht mal was dafür kann, dass solche leute sich in den stadien tummeln.
    :suspekt::vogel:
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Du meinst die, die nur applaudieren, wenn Leuchtspurmunition in den Gästeblock geschossen wird?
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Also das finde ich durchaus erschreckend, Idioten die das Potential haben Raketen in den Gästeblock zu schießen gibt es wohl bei jedem Club.

    Dass der Großteil dass aber noch frenetisch bejubelt halte ich für absolut daneben. Da ist dann wohl auch keine Selbstregulierung innerhalb der Szene zu erwarten.
     
  21. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    Das scheint, zumindest in letzter Zeit, ein spezielles Ost-Problem zu sein...

    Nimmt aber neue Dimensionen an die mich nicht wirklich überraschen:

    Rostock: Hooligans überfallen Polizeirevier - Bundesliga - FAZ


    Ist der Ruf erst ruiniert...? Rostock als Stadt und/oder Touristenziel dürfte damit wohl endgültig gestorben sein... Bei mir auf jeden Fall
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Oh ich kann dir versichern, dass die Ostsee inkl. Rostock nach wie vor sehr beliebt bei Urlaubern ist. Und das Rostock die Idioten exklusiv hat, dass kann man eben auch wieder von zwei Seiten betrachten. Warum die sich dort konzentrieren sollten, erschliesst sich mir nämlich nicht. Die gibt es überall, nur die öffentliche Wahrnehmung ist aufgrund von Berichterstattungen, die sich auf die "journalistische Nachkommenspflicht" berufen, sehr unterschiedlich.
     
  23. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    In Zeiten von youtube & Co brauch ich mich nicht wirklich auf "journalistische Nachkommenspflicht" berufen um eine Ausrede für alles und jedes zu haben - hier sollte jeder Reif genug sein um die journaille kritisch zu hinterfragen und sich ein eigenes Meinungsbild zu machen.

    Auf jeden Fall scheinen die Vollidioten im Rostocker Stadion nicht in der Minderheit gewesen zu sein...

    [video=youtube_share;2p6QMXQX5lg]http://youtu.be/2p6QMXQX5lg[/video]
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Lies nochmal, was ich geschrieben habe.;)
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Gucke dir an, welche Auflagen und Quoten der Boulevard hat und wie meinungsbildend er tatsächlich ist, dann kannst du dir selber ausrechnen, wie reif "jeder", also die Masse, ist, um die Journaille kritisch zu hinterfragen.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.139
    Likes:
    3.169
    Ihr tut ja gerade so, als ob der Boulevard seinen Lesern eine komplett eigengemachte Sicht indoktriniert.
    Dabei schreiben sie halt zum Großteil einfach das, was der Leser lesen will und aus.
     
  27. dribbler

    dribbler Active Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    ja wundervoll. ihr bildet euch eine meinung von einem youtube video, in dem ein einziger block gezeigt wird.
    was ist mit den anderen stadionteilen?
    ob da einer gejubelt hat weiß keiner von euch und ich wette, dass die wenigsten von euch im stadion waren.

    aber abschieben anstatt sich mit der problematik auseinanderzusetzen war ja schon immer leichter.
    konstruktive gegenmaßnahmen hört man auch sehr selten.

    ok tschüss dynamo, berlin usw.

    wo sollen die clubs denn eigentlich spielen wenn diese klasse unangemessen ist?
    und vor allem, ändert sich dann das verhalten der jeweilig betroffenen gruppen ?
    :taetschel:
     
  28. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Da fällt mir spontan der BFC Dynamo ein. Da ist ja auch nicht mehr viel mit "Profifußball" aber das Problem mit Leuten die nur ins Stadion gehen um Ärger zu machen besteht auch da. Immer wenn es für den Verein "wichtige" Spiele gibt tummeln sich dort Leute die nur da sind um Stress zu machen. (siehe DFB Pokal gegen K'lautern)
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    ja, und bei Dynamo dresden haben sich die Hauptsponsoren ja sogar in den vertrag schreiben lassen, dass sie bei randale sofort aus dem Vertrag aussteigen können (soweit isses schon) und das wurde nach der Sache in Dortmund auch erwogen. das hat ritter wohl einige überredungskunst gekostet, dass die bleiben. am 24. soll ja das urteil gefällt werden, von wegen pokalausschluss oder nicht.
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Der eine Block ist mindestens einer zuviel. Und auch einige Tausend, mindestens mehrere Hundert Leute.
     
  31. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Über die Nord kann ich nicht urteilen, aber im Rest sah es nicht viel anders aus und ich gebe auch zu, dass ich im Überschwang der Emotionen auch nicht viel anders reagiert habe, die Dummheit solcher Aktionen wurde mir und im Grunde meiner gesamten Begleiterschaft erst auf der Heimfahrt bewusst...


    @Holgy zum Hauptsponsor, ist ja nun unglücklicherweise der Selbe. Es ist schon komisch, dass Veolia genau in Rostock und Dresden den Hauptsponsor gibt und sich dann in Dresden den Ausstieg und in Rostock so viel Geld ab zu ziehen, wie der DFB für Krawalle verlangt, in den Vertrag schreiben zu lassen. Ist eigentlich raffinierte Werbung, auf Dauer fast nichts zahlen, aber ständig in den Medien sein...