Rainer Adrion neuer U-21 Coach?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 23 Dezember 2008.

  1. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Auf der Suche nach einem neuen Trainer der U-21-Nationalmannschaft ist der DFB offenbar bei Rainer Adrion fündig geworden. "Konkrete Verhandlungen" mit dem Coach wurden bestätigt.

    ... so Adrion in der Süddeutschen.
    Quelle

    Bei einigen VfB Fans dürfte dies nicht gut ankommen, denn Adrion ist Trainer der 2. Mannschaft und er leistet dort offenbar gute Arbeit im Jugendbereich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Gestern flog folgende Nachricht rein, seitens des VFB Stuttgart:

    VfB Stuttgart 1893 e.V.

    Ist natürlich verständlich, das Rainer Adrion nicht hergegeben wird, da er eine wichtige Position inne hat im Verein.
    Nun frage ich mich nur: Welche Alternative wird es geben? Im Feburar startet das EM Turnier der U21, bis dahin muss eine kompetente Lösung her. Hoffentlich hat der neue, unbekannte U21 Trainer im Januar noch genügend Zeit, um sich in sein Aufgabenfeld einzuarbeiten. Die Übergangslösung mit Horst Hrubesch sollte vielleicht die U21 bei der EM begleiten. Er hatte genügend Zeit um sich nun in das Umfeld einzuarbeiten, er kennt die Arbeit mit den jüngeren Spielern und weiß sie zu fördern auf den Weg zur A Nationalmannschaft.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das wäre genau der richtige Job für Jogi Löw, der als Vereintrainer überall gescheitert ist und nirgends Erfolg hatte.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Geht ja auch schlecht, ohne Adrion hätte der VfB ja gar keinen lizensierten Trainer. Vermutlich hätten sie ihn gehen lassen, wenn der Babbel nen Kurzlehrgangtrainerschein bekommen hätte, aber dann hätte der Sammer dumm dagestanden.
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Diese Aussage unterstreicht, das du unwissend bist und keine Diskussionswürde besitzt.
    Deutschland wurde unter Joachim Löw Zweiter bei der EM 2008. VFB Stuttgart gewann unter Joachim Löw den DFB Pokal 1997 und nahm am Finale des Europapokals, einen internationalen Wettbewerb, teil. Mit dem FC Tirol wurde die Österreichische Meisterschaft trotz finanziellen Problemen gewonnen.
    Du unterschätzt die Aufgabe des U21 Trainers, die aber eine der wichtigsten Jobs sind im deutschen Fussball. Hier wird der Nachwuchs gefördert, hier ist die letzte Etappe vor dem (möglichen) Sprung zur A- Nationalmannschaft. Lern das Argumentieren, lerne nicht nur zu Schwafeln, sondern konkrete Vorschläge zu geben. Nur das kann die Allgemeinheit doch voranbringen. Das wären einmalige Vorsätze für das neue Jahr!
    In diesen Sinne, nogly,
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Feier. Schlaf nicht vor Mitternacht ein. :troet:

    @ HoratioTroche:

    Sicherlich. Nur macht es sich der VFB Stuttgart nur noch schwerer, denn sie werden nicht drumrum kommen, wenn sie mit Markus Babbel weiter arbeiten möchten. Der DFB kann wegen Babbel keine Ausnahme machen. Das wäre unfair gegenüber Anderen, die diesen langen und beschwerlichen Weg gehen müssen bis zur Trainerlizenz.
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der Adrion ist wie Löw beim VFB gescheitert. Offenbar entspricht es Anforderungsprofil beim DFB gescheiterte Trainerexistenzen einzustellen.In der zweiten reihe bei den U Mannschaften ist das ja o.k., aber bei der A-Elf?
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Erkläre mir bitte, wo und wann Adrion bei VFB Stuttgart gescheitert ist!
    Offenbar gibt es auch unterschiedlich Aiuffassungen zum beliebten Begriff "Scheitern".
    Ist es das Scheitern, in dem Sinne ohne Erfolg den Verein verlassen zu müssen? Oder das "Scheitern", in dem Sinne mit Erfolg den Verein verlassen zu müssen? Letzteres ist für mich unvorstellbar.
    ----------------------------------------------------

    Wünsche nun alle Usern des Forums ein guten Rutsch ins neue Jahr! Lasst es Euch gut gehen. ;)
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Da brauch ich nicht erklären, das weiß der Fussballfachmann. Nach welchen Trainer übernahm Adrion den VFB? Anfangs mit kleinen Erfolgen, aber dann. Kennen wir alles von Löw, der auf allen BULI-Stationen kläglich gescheitert ist und nirgends nachhaltigen Erfolg hatte.Wenn der Adrion ne Nummer wäre, wäre er schon 20 Jahre BULI-Trainer! Er könnte aber an Stelle von Löw,der auf allen BULI-Stationen kläglich gescheitert ist und nirgends nachhaltigen Erfolg hatte, die NM traineren, wenn Klinsmann ihn statt Löw , der auf allen BULI-Stationen kläglich gescheitert ist und nirgends nachhaltigen Erfolg hatte, geholt hätte.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    und so weiter, und so weiter, und so weiter... :gaehn::gaehn::gaehn:
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nichts weiter als ein Stilmittel. Wenn ich jedesmal beim Namen Löw absatzweise Huldigungen lesen muss, dann tritt der Name Löw bei mir auch nur noch mit Appositionen oder nachfolgenden Relativsätzen auf.:floet:
     
  12. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Löw ist in der 1. Bundesliga nirgendwo "kläglich gescheitert". Der Gewinn des DFB Pokals prägt die Vereinsgeschichte des VFB bis heute. Weise nach, welcher Bundesliga- Verein die Erfolge in den unterschiedlichsten Wettbewerben nicht erwähnt!
    Erkläre konkret, was du bzw. Adrion anders machen müsste. Du meckert und meckerst, posaunst wie schlecht der und der Trainer sei, bist aber selber überhaupt nicht in der Lage, konkrete Vorschläge zu liefern.
    Machs doch erstmal besser, Klugsch*****. Mit dir zu diskutieren ist dasselbe wie mit einen Kind, welches Eierkuchen essen möchte, anstatt Nudeln mit Tomatensoße. :rotwerd: