Raffael - Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 20 Juni 2013.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Raffael (Raffael Caetano de Araújo) wechselt zu Borussia Mönchengladbach. Neben Torfabrik meldet der kicker jetzt Vollzug. Die Ablöse soll bei 5 Millionen Euro liegen und Raffael, der Wunschspieler von Trainer Lucien Favre soll bereits am Trainingsauftakt am kommenden Montag dabei sein.

    Grünes Licht aus Kiew: Raffael wird Borusse - Bundesliga - kicker online

    Wer Favre kennt, wer Raffael kennt und die Historie der wird schnell feststellen dass Raffael in Zukunft wohl das Herstück der neuen Borussia sein wird. Einer der das Tempo rausnehmen kann, der das Spiel schnell machen kann, einer der den tödlichen Pass spielen kann und dabei auch noch selbst torgefährlich ist. So ein Spielertyp hat in der letzten Saison gefehlt.

    Dann mal viel Glück bei der Borussia!

    Natürlich darf das obligatorische Youtube Video nicht fehlen. ;-)

     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. greifer06

    greifer06 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    151
    Likes:
    14
    Wäre für Boussia sicher ein guter Transfer. Die Frage ist jedoch ob es preislich am Ende stimmt. Für Raffael würde ich keine verrückten sachen mehr beim Geld machen
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    5 Millionen finde ich ok. Soviel haben auch ein Bobadilla oder ein de Camargo damals gekostet und die kamen ohne Bundesligaerfahrung. Im Sommer wollte Kiew noch 8 -9 Millionen, dass wäre deutlich zuviel gewesen. Meine persönliche Schmerzgrenze wäre bei ca. 6 Millionen gewesen.

    Aber was heißt das schon? Wenn er unter Favre wieder nen Schritt zulegt und an seine guten Zeiten anknüpfen kann, dann ist er auch 10 wert. Favre wollte ihn unbedingt, und das schon länger, er kennt ihn seit vielen Jahren und weiß wohl genau dass er in sein Konzept passt und ich denke dass ist das wichtigste und minimiert das Risiko.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Also mal ganz platt gesprochen:

    Angesichts dessen, was ich mir von Xhaka, De Jong und Dominguez noch erhoffe und was damals dafür bezahlt werden musste, ist Raffael ein Schnäppchen, ganz gleich, ob es noch Boni gibt und wie sich sein Gehalt darstellt.

    Ich bin sehr zufrieden.
     
    André gefällt das.
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Nowatt:

    Wenn ich das richtig im Video und in meinem Kopf sehe, ist er der einzige unseres aktuellen Kaders, der schomma vor der gelben Wand getroffen hat.

    Diese Saison sindse also reif!

    Bestimmt hat er auch schomma gegen Leverkusen zuhause gewonnen, Jungs, merkt ihr jetzt, was das für ein Juwel ist?
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ein Italiener, der in Spanien groß geworden ist und von Geburt an das Bayern-Sieger-Gen verinnerlicht hat.
    Wir schlagen 3 Fliegen mit einer Klappe! ;)
     
  8. theog

    theog Guest

    Wenn ich da dir Trikots der schwatzgelben sehe, muss man wohl tief in die vergangenheit blicken...:fress: Ansosten finde ich das Video zwar schön, aber nicht aussagekräftig, zumal da viele Szenen aus der Steinzeit stammen.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Borussia hat gerade via fb Vollzug vermeldet. Sehr schön.

    4 Jahre Vertrag - bis 2017.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  10. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Keine Ahnung ob ich mich nun richtig freuen soll oder nicht. Unter Favre hatte es in Berlin mit ihn in der Tat gut geklappt. Ansonsten hatte ich ihn nie so wirklich auf dem Schirm. Klar, das er Auge hat und dabei auch Torgefährlich ist hat man schon mitbekommen.
    Wenn die 5 Mio richtig sind, ist es auf jeden Fall auch eine Hausnummer die im Rahmen der Möglichkeiten von Gladbach liegen sollten.

    Auf jeden Fall hat man nun mit Kruse und Raffael zwei entsprechend erfahrene Bundesligaspieler und somit nicht die Gefahr des "sich an die Liga gewöhnen müssens". Und wenn jetzt noch wie von KGBRUS schon des öfteren "geforderten" Rechtsverteidiger kommen würde, der dann auch noch maschieren und Flanken könnte, müßte man dann doch eigendlich sehr, sehr zufrieden sein.

    Bin nur mal gespant was aus Arango wird.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    In Berlin wird man sich jedenfalls sehr ärgern:

    Die Berliner hatten mit Dynamo Kiew im vergangenen Sommer erfolgsabhängige Bonuszahlungen ausgehandelt, die jetzt hinfällig geworden sind. Bis 2016 hätte Hertha jedes Jahr noch eine Million Euro zusätzlich bekommen, wenn sich Dynamo für die Champions League qualifiziert hätte. Hinzu kam eine Beteiligung am Weiterverkauf Raffaels. Die wäre allerdings nur wirksam geworden, wenn die Ukrainer für den Brasilianer mehr eingenommen hätten, als sie an Hertha bezahlt haben.

    Trainer Lucien Favre bekommt seinen Wunschspieler: Wechsel perfekt: Gladbach verpflichtet Raffael - Sport - Tagesspiegel

    :D
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    "Ein Platz in der "oberen Tabellenhälfte", wie diese Saison ausgegeben, muss das Minimalziel sein. Borussia hat nun die Qualität, ernsthaft um die Europapokal-Plätze mitzuspielen. Und das darf auch durchaus selbstbewusst kommuniziert werden."

    Borussaia Mönchengladbach: Favre hat durch Raffael wieder mehr Optionen im Angriff

    Tja mit den Verpflichtungen steigt natürlich auch die Erwartungshaltung. Letzte Saison hat nicht viel gefehlt für die Europa League. Die sehr junge Mannschaft ist nun einen Schritt weiter, Borussia konnte alle Spieler halten und mit Raffael und Kruse nun die Qualität in der Offensive deutlich anheben:

    "Die Gladbacher, die ohnehin schon über eine überdurchschnittliche Defensivabteilung verfügten, stoßen durch die Offensivverpflichtungen auch im Angriff in obere Sphären der Bundesliga vor."

    Der Druck kann ein Nachteil sein, aber ich sehe ihn als Vorteil. Ich denke die Jungs sind heiß und hungrig.

    Vor allen Dingen, ziehen die Ausreden nun nicht mehr, mit denen man letzte Saison alles rechtfertigen konnte. (Wir haben eine Übergangssaison, Wir müssen schauen wo wir vor 2 Jahren standen ..)

    Und letzteres, gepaart mit den 2 Transfers von endlich mal bundesligaerfahrenen Spielern, lassen mich sehr positiv in die neue Saison blicken.

    Mit Platz 8 wäre ich nicht unzufrieden, fußballerisch wird diese Saison ganz sicher besser als die letzte. Ich traue uns aber durchaus auch Platz 6 zu, aber erwarten oder fordern sollte man den nicht. Unser großer Vorteil ist dass wir finanziell gesund sind und im Gegensatz zu einigen anderen den Kader auch unabhängig von internationalen Einnahmen bezahlen können.

    Das ist doch eine gute Voraussetzung für eine weiterhin positive Entwicklung in den kommenden Jahren. :top:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    49 Gegentore waren überdurchschnittlich? Ich hätte mal gsagt: Damit liegt man recht genau im Mittelfeld.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Druck und Gladbach passt für mich nicht zusammen, was aber traumatischen Sachverhalten meiner aufs 40-jährige hinauslaufenden Anhängerkarriere geschuldet ist.

    Aber irgendwann muss sich die Seele eines Vereins auch mal ändern können.

    So einer wie Kruse kann sowas drehen. Ich habe bei Verpflichtugnen immer die Befürchtung, Spieler, die andernorts glänzten, gehen bei uns in der breiten Masse gemütlich unter bzw. schwimmen mit. Ein bisschen weniger Xhaka aus der Vorsaison neben dem Feld und Kruse wie in der letzten Saison auf dem Feld können da schon helfen.

    Fest steht für mich: die Zeit der Ausreden ist vorbei. Es wird nicht alles klappen, was man sich so ausmahlt, aber tabellarisch verschlechtern kommt nicht in Betracht. Die müssen halt mal daran ziehen, das gehobene Mittelfeld mit den üblichen Verdächtigen hinter sich lassen und dann kann man mal schauen, wofür es letztendlich reichen wird.

    Im Grunde heißt das für mich: die internationalen Plätze müssen bis zum letzten Spieltag in Reichweite sein. Und sie müssen hübscher fuppessen.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das hat mich auch gewundert.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja das stimmt schon. Liegt aber auch an unserer Spielweise in der letzten Saison. Es gab ja so gut wie kein Mittelfeld und keine Entlastung. Wenn ein Angriff nach dem anderen auf Dich zurollt ist es halt schwer und man fängt sich halt zwangsläufig irgendwann die Tore.

    Wenn Favre es schafft dem ganzen Leben einzuhauchen und wir endlich mal wieder selbst was fürs Spiel tun wird das definitiv wieder anders aussehen. Im Jahr zuvor waren wir die zweit oder dritt beste Defensive. Bis auf Dante mit dem gleichem Personal. Aber da hat die Mannschaft halt auch völlig anders gespielt. Damals hat man agiert, letzte Saison nur reagiert und ist 90 Minuten hinterher gerannt, dass ist ja auch der Anstoß der Kritik hier. Das berühmte Kaninchen vor der Schlange.

    Ich hoffe und glaube dran, dass wir in der kommenden Saison dahingehend wieder eine bessere Mischung finden werden.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Druck ist ja relativ. Der große Druck wie bei Bayern, Schalke oder Dortmund existiert bei uns nicht annähernd. Aufgrund der finanziellen Situation ist die Qualifikation zu einem internat. Wettbewerb auch kein Muss, was den "Druck auch weiter in Grenzen hält.

    Nennen wir es statt Druck, vielleicht, die Erwartungshaltung. Letzte Saison gab es eine Ausrede, da konnte keiner was gegen sagen, und damit konnte alles weggewischt werden, vielleicht auch zuviel. Oder sagen wir eine gesunde Erwartungshaltung, die die Spieler antreiben sollte, statt sie zu lähmen.

    Genau dass! Und das ist verdammt gut zu, und ist auch der Grund wieso ich schon jetzt die neue Saison kaum erwarten kann.

    Vor allem dass! Und das werden sie. Sonst müsste schon einiges falsch laufen.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ich schliesse mich der Theorie ja nur bedingt an; denn in der Saison 11/12 wurden auch nur 4 Tore mehr geschossen als in der Saison 12/13 und meines Wissens konterte BMG doch da v.a.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Torchancen-Statistik - Statistiken - Wahre Tabelle

    Erspielte Chancen vs. zugelassene Chancen:

    2012/2013: 143 : 172
    2011/2012: 191 : 128

    q.e.d.

    Unser großes Glück war in dieser Saison dieser unglaubliche Chancenauswertung, sonst hätten wir wie schon mehrfach erwähnt auch ganz schön abstürzen können.

    Man könnte auch sagen: Seit Reus weg ist, sind wir deutlich effektiver geworden, was eigentlich absurd ist. ;-)

    Und deshalb rechne ich auch nicht automatisch mit einer (tabellarischen) Verbesserung im nächsten Jahr. Wir werden schöner spielen, da bin ich mir sicher, aber ob wir diese Effektivität beibehalten wage ich zu bezweifeln.

    Deshalb: Wesentlich schönerer Fußball und das gleiche Ergebnis und ich wäre schon zufrieden. Natürlich hofft man auf mehr, aber das ist zweitrangig. Ich will wieder eine Borussia sehen, die sich nicht nur versteckt. Zum Schluss wurde es ja dann etwas besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juni 2013
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich meinte das eher "historisch". Druck in "Erfolg" umgewandelt zur Abwendung zweimal beinahe feststehender Abstiege und 1995 zum Pokalsieg.

    Soll ich jetzt aufzählen, wann ich das Gefühl hatte, dass Druck nicht gut ausging?

    Wir lange darf ein Beitrag werden?
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich sehe das ähnlich unsere Defensive war gut. Die Ausnahme sind hier die ersten Spiele in denen sich das Fehlen von Dante und die mangelnde Entlastung durch das MF doch sehr bemerkbar machten. Wir hatten uns nach dem 8 Spieltag schon 16Tore gefangen. macht 2 Tore pro Spiel Im Rest der Saison noch 33 also 1,3 im Schnitt. also oeberes Drittel der Tabelle. Nur 3 Teams waren da besser.
     
    André gefällt das.
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Brauchste ja gar nicht, ich bin ja bei Dir und beim großen Auftritt von Edgar-Ich-seh-als-einziger-kein-Handspiel-Steinborn war ich ja sogar live im Stadion.

    Was Du meinst ist aber eher der Killerinstinkt.

    Es hat ja nichts mit großem Druck zu tun, wenn Du als Erstligist gegen einen Zweitligisten spielst, bist Du wohl immer der Favorit. Man braucht dann halt einfach den Killerinstinkt, oder das Siegergen um den Schritt auch zu machen, und das hat uns in der Vergangenheit oft gefehlt.

    Aber wie gesagt großen Druck gibt es bei uns ja nicht. Und mit dem, den es gibt sollte ein Profi klarkommen können. ;)
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Das ändert die Sache natürlich; ich hab selbstverständlich auch nicht in den einzelnen Spielen BMGs nachgekuckt - mangels Interess ;) - dann passt ja die Tendenz.
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    WIE BITTE????? Mangelndes Interesse an BMG??? Wat bist Du denn für´n Vogel???;)

    Ja die Tendenz stimmt. Hinten sind wir bis auf die AV´s wirklich gut aufgestellt. Vorne sollte durch die Zukäufe (Raffael / Kruse) und da ich immer noch an LDJ glaube einiges gehen. Letztes Jahr haben wir 1,3 Tore pro Spiel geschossen. Nächste Saison sollten so 1,6 drin sein.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Wobei die AV defensiv ja nicht wirklich schlecht sind, nur nach vorne kommt halt nichts. Kann aber auch insgesamt am Auftritt liegen, da wir letzte Saison nur defensiv gedacht und gespielt haben.

    Kaufste jetzt jemanden, der nach vorne rennt und flankt, dann leidet möglicherweise die defensive Stabilität. Von daher passt das schon mit den offensiven Verstärkungen, das war die größte Baustelle. Eine Option als RV wäre halt das I-Tüpfelchen. ;-)
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Jepp. Ich glaube aber nicht das es am System lag, ich kann mir TJ einfach nicht an der Aussenlinie entlang mit Ball spurtend bis zur Torauslinie und dann flankend vorstellen :).
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ok, da hast Du wohl auch wieder Recht. Konnte ich mir bei Levels aber auch nicht, aber der hat es bei Düsseldorf letzte Saison tatsächlich aufblitzen lassen. :D
     
  28. greifer06

    greifer06 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    151
    Likes:
    14
    Also 5 Mio finde ich schon ein Wort. Immerhin ist Raffa 28. Man wird also keine Steigerung der Ablöse mehr hinbekommen. Hatte eher auf 3,5 bis 4 gehofft.
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Bei 3,5 Mio. hätten wir zugegriffen, da kannst Du einen drauf lassen. ;)
     
  30. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Jedenfalls, und das meine ich nun "positiv", ist Favre damit auch in der Pflicht, denn Kruse & Raffael dürften ja nun zwei Spieler nach seinem Gustus sein und nun kann er mit Elan in die neue Saison.
     
    André gefällt das.
  31. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Zum "Druck", ich bin da bei ISM. Wenn man sich die Historie von Borussia so anschaut, wurden sicherlich bis zu 75% der Spiele verdaddelt in denen man sich entweder den europäischen Plätzen annähern konnte oder den Abstand nach unten vergrössern konnte. Von Spielen im DFB Pokal gegen Ligatiefere Vereine mal ganz abgesehen, z.B. Aachen (Halbfinale) oder Hannover (Finale).
    Bei so Spiele kannste immer davon ausgehen das sie schiefgehen, so wie man auch 90% der Spiele in Köln gewinnt oder 90% in München verliert und dies ist unabhängig von Bayern oder 1860.
    Es gibt in allen Fällen mal eine Ausnahme aber die bestätigen ja bekanntlich die Regel.