Qualifikanten zum DFB-Pokal 11/12

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Faulix001, 19 April 2011.

  1. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Hier übrigens die Spielstatistiken der 21 Pokalfinals (aus verschiedenen Quellen, daher kann sich das auch widersprechen, was man im Internet findet).

    Schleswig-Holstein
    Holstein Kiel – VfB Lübeck 3:0 (1:0)
    1:0 René Melzer (34.), 2:0 Marcel Gebers (66., Eigentor), 3:0 Jarosław Lindner (79.)
    Zuschauer: 6768 (Lübeck, Stadion an der Lohmühle)

    Hamburg
    Eimsbütteler TV – Vorwärts/Wacker Billstedt 1:0 (1:0)
    1:0 Luciano Filipe Dias (31.)
    Zuschauer: 3360 (Hamburg, Stadion Hoheluft)

    Bremen
    FC Oberneuland – Bremer SV 2:1 (1:0)
    1:0 Mehmet Ali Fidan (27.), 1:1 Denis Spitzer (65.), 2:1 Johannes Ibelherr (72.)
    Zuschauer: 1100 (Bremen, Sportanlage Egon-Kähler-Straße)

    Niedersachsen
    Eintracht Braunschweig – Kickers Emden 2:1 (0:0)
    1:0 Marco Calamita (59.), 2:0 Marco Calamita (65.), 2:1 Gerrit Thomes (86.)
    Zuschauer: 1100 (Emden, Ostfriesland-Stadion)

    Mecklenburg-Vorpommern
    Hansa Rostock – Anker Wismar 3:0 (0:0)
    1:0 Björn Ziegenbein (49.), 2:0 Radovan Vujanović (60.), 3:0 Radovan Vujanović (87.)
    Zuschauer: 4000 (Wismar, Kurt-Bürger-Stadion)

    Brandenburg
    SV Babelsberg 03 – VfB Hohenleipisch 3:0 (0:0)
    1:0 Nicolas Hebisch (49.), 2:0 Nicolas Hebisch (51.), 3:0 Anton Müller (84.)
    Zuschauer: 1500 (Hohenleipisch, VfB-Sportgelände)

    Berlin
    Berliner FC Dynamo – Steglitzer FC Stern 2:0 (0:0)
    1:0 Alexander Rahmig (55.), 2:0 Matthias Steinborn (66.)
    Zuschauer: 5100 (Berlin, Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark)

    Sachsen-Anhalt
    Hallescher FC – Grün-Weiß Piesteritz 2:0 (1:0)
    1:0 Selim Aydemir (44.), 2:0 Marco Hartmann (70.)
    Zuschauer: 3950 (Dessau-Roßlau, Paul-Greifzu-Stadion)

    Thüringen
    ZFC Meuselwitz – 1. SC Heiligenstadt 2:2 (1:0), n.V. 2:2; n.E. 4:3
    1:0 Karsten Oswald (21.), 1:1 Eleftherios Basdekis (55.), 1:2 Sebastian Möhlhenrich (71.), 2:2 Sebastian Gasch (75.)
    Elfmeterschießen: 1:0 Daniel Ferl, Sebastian Möhlhenrich verschießt, 2:0 Richard Baum, 2:1 Christopher Elsner, Martin Boček verschießt, Benjamin Orschel verschießt,
    3:1 Frank Müller, 3:2 Marc Werner, Robert Böhme verschießt, 3:3 Eleftherios Basdekis; 4:3 René Weinert, Christian Deppe verschießt
    Zuschauer: 3501 (Heilbad Heiligenstadt, Gesundbrunnenstadion)

    Sachsen
    RB Leipzig – Chemnitzer FC 1:0 (1:0)
    1:0 Ingo Hertzsch (39.)
    Gelbrot: Stefan Kutschke (90., RB Leipzig)
    Zuschauer: 13958 (Leipzig, Zentralstadion)

    Niederrhein
    Rot-Weiß Essen – SSVg Velbert 02 1:0 (0:0)
    1:0 Timo Brauer (70.)
    Zuschauer: 4500 (Velbert, Stadion zur Sonnenblume)

    Mittelrhein
    Germania Windeck – FC Wegberg-Beeck 3:1 (1:0)
    1:0 Mariusz Kukielka (34., Elfmeter), 2:0 David Müller (58.), 2:1 Blerim Rrustemi (64.), 3:1 Lucas Musculus (74.)
    Zuschauer: 1313 (Troisdorf, Aggerstadion)

    Westfalen
    SC Wiedenbrück 2000 – Rot Weiss Ahlen 3:1 (1:0)
    0:1 Bernhard Venker (25.), 1:1 Lukas Krause (29.), 2:1 Robert Mainka (37.), 3:1 Aias Aosman (90.+1)
    Zuschauer: ? (Rheda-Wiedenbrück, Jahnstadion)

    Rheinland
    Eintracht Trier – TuS Koblenz 2:0 (1:0)
    1:0 Fahrudin Kuduzović (35.), 2:0 Lukas Mäßner (50.)
    Zuschauer: 4659 (Trier, Moselstadion)

    Südwest
    SVN Zweibrücken – SC Idar-Oberstein 0:0 (0:0), n.V. 2:1
    1:0 Martin Gries (110.), 2:0 Felix Dausend (116.), 2:1 Christoph Schmell (120.)
    Gelbrot: Paul Garlinski (22., SC Idar-Oberstein)
    Zuschauer: 900 (Rockenhausen, Sportgelände Obermühle)

    Saarland
    1. FC Saarbrücken – SV Mettlach 3:2 (2:0)
    1:0 Markus Fuchs (43.), 2:0 Stephan Sieger (45.), 2:1 Thomas Will (49.), 3:1 Michael Burger (70., Eigentor), 3:2 Khalil Rizk (80.)
    Zuschauer: 4500 (Dillingen/Saar, Parkstadion)

    Hessen
    SV Wehen Wiesbaden – Hessen Kassel 3:0 (1:0)
    1:0 Fabian Schönheim (1.), 2:0 Marco Sailer (55.), 3:0 Marcel Ziemer (67.)
    Zuschauer: 2500 (Marburg, Georg-Gaßmann-Stadion)

    Baden
    SV Sandhausen – FC Nöttingen 1:0 (0:0)
    1:0 Frank Löning (48.)
    Zuschauer: 1500 (Forst, Waldseestadion)

    Südbaden
    FC Teningen – SV Weil 2:1 (1:1)
    0:1 Eike Elsasser (12.), 1:1 Fabian Beckert (37.), 2:1 Angelo Saggiomo (45.)
    Zuschauer: 1700 (Bötzingen, Riedstadion)

    Württemberg
    1. FC Heidenheim – Normannia Schwäbisch Gmünd 2:0 (1:0)
    1:0 Andreas Spann (31.), 2:0 Marc Schnatterer (51.)
    Zuschauer: 2500 (Kirchheim unter Teck, Stadion an der Jesinger Allee)

    Bayern
    Jahn Regensburg – Wacker Burghausen 2:1 (0:0)
    1:0 Marco Haller (55., Elfmeter), 1:1 Alexander Eberlein (72.), 2:1 Jürgen Schmid (76.)
    Gelbrot: René Vollath (76., Wacker Burghausen)
    Zuschauer: 1100 (Regensburg, Jahnstadion)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Als ich gerade nach dem FC Teningen suchte, fiel mir folgendes in einem Zeitungsartikel auf:

    Quelle

    Äusserst lustige Regelung: Steht's nach 90 Minuten Unentschieden, gibt es Verlängerung. Steht's nach dieser immer noch Unentschieden, kommt der klassentiefere Verein weiter. Es sei denn, es ist das Endspiel des Pokals, dann gibt's natürlich Elfmeterschiessen. :D
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ja, so ist das in Südbaden (aber auch nur da!), und ich find die Regelung sogar echt gut. Da muss der höherklassige Verein nämlich auf Sieg spielen!
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich bin ja eigentlich fast immer für den Underdog, aber das find ich nicht gut. Für mich äusserst unbefriedigend; eine Mannschaft kommt in einem Pokal mit KO-Runden mit einem simplen Unentschieden ohne Elfmeterschießen weiter.
     
  6. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das ist das Ergebnis der Vorsaison ;)

    In dieser Saison gewann Rot Weiss Ahlen gegen den SC Wiedenbrück 2000 mit 1:0.

    EDIT: Jetzt, wo ich so drüber nachdenke, weiß ich gar nicht, ob das Ergebnis stimmt - ich finde nämlich keine Bestätigung dafür :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  7. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31

    Nene, hast schon recht.

    Das Finalergebnis kenne ich nicht, relevant sind aber eh nur die Halbfinals -
    Ahlen und Wiedenbrück standen jedenfalls dieses Jahr im Finale und sind qualifiziert.
     
  8. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31

    wie oben schon erwähnt:

    2:0 für Dynamo - damit ist das Feld komplett!
     
  9. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    So,

    hier nochmal der komplette Amateur-Pott:


    2.Liga:
    Karlsruher SC

    2.Liga-Absteiger
    VfL Osnabrück
    Rot-Weiss Oberhausen
    Arminia Bielefeld

    3.Liga-Aufsteiger
    Eintracht Braunschweig
    FC Hansa Rostock
    Dynamo Dresden
    SV Wehen-Wiesbaden


    Baden:
    SV Sandhausen

    Bayern:
    SSV Jahn Regensburg
    SpVgg Unterhaching

    Berlin:
    BFC Dynamo Berlin

    Brandenburg:
    SV Babelsberg 03

    Bremen:
    FC Oberneuland

    Hamburg:
    Eimsbütteler TV

    Hessen:
    SV Wehen Wiesbaden

    Mecklenburg-Vorpommern:
    FC Anker Wismar

    Mittelrhein:
    TSV Germania Windeck

    Niederrhein:
    Rot-Weiß Essen

    Niedersachsen:
    BSV Kickers Emden
    VfB Oldenburg

    Rheinland:
    SV Eintracht Trier 05

    Saarland:
    1.FC Saarbrücken

    Sachsen:
    *** Leipzig

    Sachsen-Anhalt:
    Hallescher FC

    Schleswig-Holstein:
    Holstein Kiel

    Südbaden:
    FC Teningen

    Südwest:
    SVN Zweibrücken

    Thüringen:
    ZFC Meuselwitz

    Westfalen:
    SC Wiedenbrück 2000
    Rot Weiss Ahlen

    Württemberg:
    1.FC Heidenheim