Provoziert Nkosi den Frontzek?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Fil, 3 Januar 2009.

  1. Fil

    Fil Spassbremse

    Beiträge:
    634
    Likes:
    0
    Ob da wohl jemand aus dem Verein will ?

    Scheinbar ist Siyabonga Nkosi heute nicht zum Training erschienen, Frontzek soll dies allerdings sehr gelassen genommen haben.
    Vielleicht dachte sich Nkosi auch, das er gar nicht mehr kommen muss. Im wird nachgesagt, oder man vebindet im mit dem israelischen Club Maccabi Netanja, wo der gut Lothar das Zepter führt, allerdings ist man sich noch nicht ganz einig.

    Aber warum um Himmels willen geht man nicht mehr zum Training oder geht zur Olympiade, usw.
    Ich begreife manche Sachen nicht. Das ist ja ein Profi der Geld verdient, wieso geht man nicht mehr zum Training?
    Der Verein zahlt einem noch den Lohn, da darf ich doch als Verein erwarten das ich meine Arbeit mache bis zum letzten Arbeitstag.
    In der Privatwirtschaft ist das nun mal so.
    Kann doch nicht sagen; ich komme heute nicht weil ich keine Lust habe.

    Ich finde man sollte einigen Spielern wieder mal ordentlich mit der Peitsche antreiben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hier noch eine Quelle: Bielefelder Nkosi sorgt für Missstimmung - Bundesliga
     
  4. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Hmm... erinnert mich stark an die Sache mit Pantelic. Manchen Fußballern fehlt einfach noch die nötige Disziplin. Da muss Frontzeck jetzt ein Machtwort sprechen so wie es der Favre gemacht hat.
     
  5. Fil

    Fil Spassbremse

    Beiträge:
    634
    Likes:
    0
    Hi
    Aber die Kohle wollen sie trotzdem. Und das ist dass was mich an den heutigen Profis so ärgert. Das man heute nicht mehr wegen dem Verein oder der Ehre spielt ist mir klar, aber man soll sich im klaren sein das man viel Geld bezahlt bekommt.
    Na ja Schwamm drüber solche Spieler sollen gehen, dem weint niemand eine Träne nach.
     
  6. Arminius

    Arminius Active Member

    Beiträge:
    432
    Likes:
    0
    Nu ist unser ,von Ernst M. angekündigter, Südafrika-Ballack ja weg.
    Jetzt kann er bei Loddar zeigen was er drauf hat.