Provokateure raus!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 23 Februar 2008.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Echt ´ne Frechheit, was da abgeht.

    Diego fliegt wegen eines Checks vom Platz, richtig so. Aber wenn man die Vorgeschichte sieht, dann gehört der Frankfurter (Kyrijakos oder so ähnlich, irgendwas aus dem Gyros-Land) auch vom Acker, aber zackig. Was muss man sich denn da alles gefallen lassen? Der Typ spielt in fünf Sekunden gegen Diego dreimal eindeutig Foul, davon mindestens zweimal gelbwürdig (Trikotziehen und Bein weghakeln), darf aber trotzdem weiterkicken. Und zeigt Diego noch den Vogel hinterher.

    Solche Typen gehören selbst nachträglich gesperrt. Der Diego bekommt nun wirklich in jedem Spiel genug auf die Socken, aber das war schon ´ne bodenlose Unverschämtheit.

    Gruss
    Dilbert
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Ich habs nicht gesehen, musste aber schon etwas lachen als ich las, dass Diego den Griechen "umgehauen" hat. Ist halt n starker Kerl, der kleine!

    Persönlich kann ich der Sperre sogar was gutes abgewinnen:

    1. hat Diego jetzt n paar Wochen Zeit sich auszukurieren
    2. für das Spiel ist das nicht unbedingt ein Nachteil. Jetzt darf sie die Eintracht in der Spieleröffnung versuchen. Da darf man gespannt sein.
     
  4. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Rot für Diego absolut richtig. Der hat einfach seine Nerven nicht richtig im Griff gehabt.
    Wenn Kyrgiakos Gelb bekommen hat, hat der Schiri alles richtig gemacht.
     
  5. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Also Dirk Schmidt hat gesagt, dass Kyrgiakos nix getan hat!
     
  6. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Ja na dann .. !
     
  7. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Na ja, Kyrgiakos hat gezogen, getreten, wieder gezogen...

    Wenn das NICHTS ist, ist dies für mich eine sehr seltsame Interpretation.

    Darauf darf Diego auf jeden Fall nicht so reagieren.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Nichtmal das hat er gekriegt. Und man bedauert irgendwie, dass Diego dem Penner nicht richtig eine geschossen hat.

    Für mich wäre die Summe irgendwie gewesen: Ziehen: Gelb. Nachtreten + Ziehen: Nochmal Gelb = Gelb-Rot (geht wohl leider nicht, wenn das alles in einer Szene passiert). Dem einen Bremer mit Blick auf Diego nochmal den Vogel zeigen: Beleidigung, auch Gelb, wenn nicht Rot.

    Auf´m Fussballplatz hätte der jedenfalls in den nächsten Wochen auch nichts zu suchen.
     
  9. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Schade, dass Diego ihm nicht richtig eine verpasst hat... Dafür gehört er 5 Spiele gesperrt. :motz:
     
  10. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ein weiser Mann aus den Niederlanden hat einmal gesagt. "Das ist Profifußball"

    Abgesehen davon, kann ich nicht auch jedem in der Stadt eine in die Fresse hauen nur weil ich mich von ihm provoziert fühle. Ansonnsten hätte ich schon einige Zeit in München Stadelheim verbracht. ;)
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.146
    Likes:
    3.171
    Wieso benutzt Du da gerade jetzt den Konjunktiv? :D
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Nö, aber wenn dir einer inner Stadt an den Klamotten reisst und dir in die Füsse latscht, kommste wegen Notwehr davon. :D

    Klar darf Diego sich nicht dazu hinreissen lassen, mir geht´s nur auf den Keks, dass die eigentlichen Verursacher fast immer straffrei davonkommen.
     
  13. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich glaube in ca. 1 Stunde werde ich von den grünen wohl wieder abgeholt werden. :motz:

    Nicht in München :D
     
  14. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Die rote Karte war gerechtfertigt,eine Dummheit von Diego.Auch wenn er provoziert wird,seis mit Worten oder mit Tritten,er darf sowas nicht tun.
    Lustig finde ich das der Frankfurter,ein Kopf größer ,sich so theatralisch fallen lässt.Jeder der mal Fußball gespielt hat,weis das sein verhaltemn nachdem stossen lächerlich war.
    Für mich war so eine Reaktion von Diego abzusehen,so wie er in jedem Spiel getreten wird.Alleine in den kleinen Bericht in der Sportschau ist mir bei 3 Foulen übel geworden.Da wird die Gesundheit des Gegners,total außer acht gelassen und die Schiedsrichter haben bei so einer aufgeheitzten Athmosphäre nicht den Mut,dem Heimteam mal eine rote Karte zu geben.
    Die Eintracht hat bis auf minimale Ausnahmen heute kein Interesse gehabt Fußball zu spielen,sie haben nur versucht zu zerstören und zwar Gegner und Spiel.

    Bin Werders Einsatz und,teilweise auch mit dem Spiel,war ich zufrieden,hätte nicht gedacht,das Sie nach Donnerstag noch soviel Kraft aufwenden können mit 10 Mann.

    Die meisten Eintracht Fans im Stadion haben mir mal wieder gezeigt,das Sie zu den größten Assis der Liga gehören.
     
  15. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Diegos Reaktion hat mich in gewisser Weise nicht überrascht. Er hat die letzten Spiele nicht so brilliert, wie er sich das selbst gewünscht hat. Die Verletzung hat sicher noch eins mehr dazu gegeben, dass er die Provokationen nicht mehr ertragen hat. Also, die Zeit nutzen, gesund werden und den Gegnern wieder mit fußballerischen Mitteln zeigen, was ne Harke ist. Ich hoffe ansonsten, dass die Schiris vielleicht auch einmal etwas umdenken und dann, wenn es angebracht sind, auch die raubeinigen Gegners der Spielmacher frühzeitig härter an die Kandarre nehmen. Aber Schonung in dem Sinne gibt es nun mal international auch nirgendwo...
    :huhu:
     
  16. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Echt übel, was die Frankfurter da teilweise abgezogen haben. Den Chris fand ich noch übler als Kyrgiakos. Erst die Schwalbe im Mittelfeld, wenige Sekunden später rennt er Diego um. Warum gab es da nur gelb? :weißnich:
    Zur Belohnung darf er auch noch das Tor vorbereiten :kotzer:
    Kyrgiakos hätte für die Kombination aus Fouls, Provokation und sterbendem Schwan natürlich auch fliegen müssen.
     
  17. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Chris in der Addition gelb war ok- mehr nicht.
    Unser härtester war heute Inamoto, der wirklich kurz vom platzverweis stand und deswegen auch ausgewechselt wurde!
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ja ganz schlimm ist das bei den Frankfurtern.:heul:

    18 1.Ligavereine und die Frankfurter machens wie sonst keiner.:suspekt:

    Bei soviel Scheinheilligkeit kommt mir auch das :kotzer:.
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich rede nur von diesem einen Spiel. Wenigstens habe ich mal wieder einen neuen Grund, die Eintracht nicht zu mögen :D

    Aber :kotzer: nur weiter. Ich muss es ja nicht aufwischen.
     
  20. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Diego wurde ja schon von Beginn an ausgepfiffen - warum eigentlich? Neid? - und als der nette Herr Funkel sich dann auch noch über eine angebliche Schwalbe des kleinen echauffierte waren alle Dämme gebrochen beim Pöbelpack, was wohl die Spieler weiterhin angetrieben hat, dem kleinen Bösewicht noch mehr auf die Füße zu geben.

    Letztendlich geht Diego zwar zu Recht runter, aber es müsste auch drei rot-schwarze erwischen. Inamoto und Chris wegen der Addition der Fouls mit gelb-rot und Kyrgiakos für die Beleidigungen - wenn sie denn so stimmen - vor der Tätlichkeit mit glatt rot, der Schiri-Assi müsste ja eigentlich nah genug dran gewsen sein, ums zu hören.

    Hauptschuld gebe ich aber nicht den Spielern, sondern dem Riesen-Affen Friedhelm, er hat die Mannschaft offensichtlich "richtig eingestellt" auf das Spiel und dann noch während des Spiels die Fans ordentlich in Wallung gebracht, dass sich daraus ein ordentlicher Punch entwickelt hat. Das Interview von wegen Kyrgiakos hat doch gar nichts gemacht rundet das dann noch sehr schön ab.
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Mir bei so einem Kommentar auch. :kotzer: Gib doch einfach zu, dass sie sich scheisse verhalten haben.
     
  22. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Vollste Zustimmung.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ja, Dirk Schmidt ist natürlich eine absolut objektive Institution. Generationen schwärmen ob seiner Unabhängigkeit gegenüber hessischen Vereinen. So einen Rotz zu schreiben verlangt schon viel Mut.... meine Mama hat gesagt ich hab nix gemacht!

    Diego hat zurecht Rot gesehen. Wie und von wem er provoziert wurde ist scheißegal, das darf nicht passieren.
    Aber wenn Dirk Schmidt sagt, das der Sotos nix gemacht hat....

    @Flo: Ist der weise Mann aus den Niederlanden zufällig die dumme Sau namens van Bommel?

    @andon: Diego hatte sich recht früh im Spiel erdreistest seine Backe zu halten, nachdem er nen Ball volles Karacho draufbekommen hat. Danach wurde er bei jedem Kontakt ausgepfiffen.

    EDIT: Korrektur gelesen von SaintWorm...man ersetze 'dumme Sau namens van Bommel' durch 'dumme Drecksau namens van Bommel'... ich entschuldige mich in aller Form für diesen Fauxpas!
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Und ich glaube, die dumme Drecksau war es nicht, die gemeint war. Eher ein "Last-Minute-Schwalbenkasper" Namens van der Vaart.
     
  25. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ne, der spielt aber heute auch in München :D

    Diego hat, genau wie Ribery das Problem, dass man als Gegner scheinbar unaufhörlich hinschlagen darf, ohne dafür bestraft zu werden. Aus diesem Grunde ziehen die beiden auch nicht mehr jeden Zweikampf durch. Und das kranke ist, dass ihnen das jetzt als "schwalberei" ausgelegt wird.

    Ich erinnere mich da an eine Szene aus dem UEFA Cup gegen Aris Thessaloniki als ein Gegner dem Ribery nicht richtig hinterher kam und ihm die ganze Zeit nur unten gegen den Fuß trat. Nach dem der Schiri nicht gepfiffen hat, hätte ihm Ribery fast eine auf die Fresse gehauen. :D

    Ergo: Solange unsere Schiedsrichter zu unfähig sind mal zu unterscheiden ob jemand interesse am Ball hat oder nur auf den Gegner geht.
     
  26. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Spann uns nicht auf die Folter. Wie geht der Satz weiter? :93:
     
  27. Rehakles

    Rehakles Guest

    Also wenn das ein Foul wenn Diego war, dann lach ich mich kapputt. Der fast 1,93 Meter große Frankfurter fällt theratralisch gegen den kleinen Diego. Wenn dann wars eher noch ein foul vom Frankfurter.
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Stimmt, der hat ihn knallhart auflaufen lassen :D
    Natürlich hat er geschauspielert, aber das rechtfertigt noch lange nicht Diegos Check.
     
  29. Rehakles

    Rehakles Guest

    Ja, das ist richtig. Es ist keine Rechtfertigung.
    Wenn man bedenkt, dass Diego der meist gefoulte
    Spieler ist, platzt einen irgendwann der Kragen.
    Besonders noch bei Provokationen.
     
  30. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Das hat niemand bestritten.
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Provokateure raus?

    Wir der Toni dann abgeschoben?