Prognose der Saison

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Venus, 27 Oktober 2007.

  1. Venus

    Venus Diva

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Gegen die ungeschriebenen regeln dieses Forums eröffne ich mal ein Thread.
    Meine Prognose wie die Saison ungefähr laufen wird. Nach 10 Spieltagen lassen sich die einzelenen Teams relativ gut einschätzen.
    Die Bayern werden maximal 2 Spiele verlieren und spätestens am 30.Spieltag die Meisterschaft feiern. Selbst wenn die schlecht spielen gewinnen die ihre Spiele und das ist es was ein Meister-Team ausmacht.
    Dahinter wirds eng, mein derzeitiger Favorit für den zweiten Platz ist Werder, weil Schalke nicht wirklich konstant spielt diese Saison. Für die wirds auch höchstens ein UEFA-Cup Platz. Die Quali für die CL wird sich hoffentlich wieder der HSV holen, welche dies Jahr bisher wieder ne richtig gute Saison spielen. Vielleicht schaffen sie es ja mal über mehrere Jahre konstant oben mit zu spielen. Leverkusen, Hertha, Dortmund, Stuttgart und Nürnberg werden wohl das langweilige Mittelfeld bilden, nachdem sie ihre jeweiligen Krisen überstanden haben. In Dortmund kannst du als Trainer hinstellen wen du willst. An die alten Zeiten werden sie wohl nicht mehr rankommen. Ist genau so ein Club wie Wolfsburg, welcher jedes Jahr ihre vielen Millionen für den Klassenerhalt ausgeben. Als sicherer Absteiger wirds wohl Cottbus erwischen, deren schmale Gratwanderung zwischen finanziellen Spielraum und Erfolg wohl diesmal ziemlich daneben ging. Duisburg wird es wohl auch nicht schaffen. Jedenfalls hinterlassen die nicht den Eindruck einer gefestigten Erstligamannschaft. Der dritte Absteiger wird hoffentlich Bielefeld sein obwohl es realistischer ist das es Rostock erwischt. Bochum könnte auch noch reinrutschen. Einen von den dreien wird es wohl noch erwischen. Ich denk mal das wird gegenüber der letzten Saison ziemlich langweilig und die meisten Entscheidungen werden schon ein paar Spieltage vor Schluss gefallen sein. Aber vielleicht kommt es ja doch ganz anders.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Deiner Einschätzung kann ich weitestgehend zustimmen. :D
    Ich sehe die Zukunft des BVBs nicht ganz so desaströs (;)) und könnte mir durchaus vorstellen, dass sie ein Wörtchen um die internationalen Plätze mitsprechen könnten. Allerdings ist für mich Doll der falsche, da schlechte Trainer... ein Wechsel (spätestens im Winter) sollte dafür Pflicht sein...
    Beim VfB hab ich die Hoffnung ja noch nicht gänzlich aufgegeben. Heute Nachmittag kehrt Thomas Hitzlsperger ins Mittelfeld zurück -> vielleicht geht's ja langsam wieder bergauf... Da die Saison noch lange ist, ist ja vielleicht auch noch eine Perspektive nach oben offen.
    In den Abstiegsregionen ist für mich von deinen Verdächtigen der MSV der stärkste. Bei Cottbus stimm ich zu, die werden's wahrscheinlich sehr schwer haben. Auch beim VfL Bochum seh ich relativ schwarz. Und dann wäre vielleicht noch Hansa und die Arminia, die das bittere Ende erleben werden...
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Bayern wird Meister, das steht ja schon fest. ich wage ja zu behaupten, dass die bayern gar kein Spiel verlieren werden (siehe auch: Wer wird Meister).
    Werder hat gute Chancen auf Platz 2. Die Mannschaft ist wieder beisammen, kommt langsam in fahrt, seid die Verletzten nach und nach wieder an Board kommen, da ist also sogar noch Platz nach oben. Wer mit der schwierigen Situation des Saisonanfangs den 2. Platz holen kann, der kann ihn wohl auch verteidigen.

    Schalke wird auch um Platz 2 mitspielen. Gefestigte Mannschaft, hat mMn aber ein Stürmerproblem. Da fehlt ein guter zweiter Stürmer, ein Kuranyi allein reicht nicht.

    HSV: die scheinen sich ja diesmal nach oben zu mauern. die null steht und irgendeiner macht schon einen rein in den 90 minuten.

    dann kommt das ganze Mittelfeld. karlsrzhe wird wohl noch etwas nach unten sinken, muss aber nicht, die spielen guten fußball und sollten belohnt werden.
    mal sehen, wer sich platz 5 holt. Leverkusen, hertha?

    cottbus, rostock, duisburg, bielefeld, bochum werden sich um den abstieg streiten.

    insgesamt eine wirklich öde saison, schon jetzt. bis auf karlsruhe keine überraschungen. höchstens noch stuttgart, deren absturz ich nicht so drastisch gesehen habe.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Bayern wird schon am 25. Spieltag als Meister feststehen, im DFB Pokal ist allerdings am Mitwoch Schluss.

    Cottbus wird absteigen. Ich hoffe das der Club sich wieder fängt und nicht unten drin bleibt. Stuttgart wird einen Platz zwischen 5 und 9 ergattern.

    Der BVB wird im Mittelfeld rumdümpeln und umd die vorderen Plätze kämpfen Schalke, der HSV, Werder Bremen und Bayer Leverkusen.

    In der Tat stinklangweilig und ohne Reize. Seit dem Gladbach in der Bundesliga spielt habe ich kein einziges Spielmehr gesehen, noch nichtmals Ausschnitte.

    Kein Wunder das dass Ausland kein Interesse an der Bundesliga hat. Und da wundert sich der Hoeneß noch drüber....
     
  6. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Bayern wird Meister am 28. Spieltag.
    Bremen wird 2. Hamburg 3. Leverkusen 4. Dortmund 5. und Schalke 6.
    Stuttgart wird "nur" 7.
    Eintracht wird 8.
    Hertha und Wolfsburg belegen im Mittelfeld die Plätze 9 und 10
    Rostock, Bochum und Nürnberg belegen die Plätze 11, 12 und 13
    Am Ende gibts ein packendes Finale um die Plätze 14, 15, 16 und 17. Am Ende wird Hannover 14, Duisburg 15, Karlsruhe 16. und Bielefeld 17.
    Cottbus wird der schlechteste Absteiger seit Tasmania Berlin!
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Wieso hat das Ausland kein Interesse? Kannst du das belegen? Ich denke das gerade die Auftritte der Bayern die Buli wieder in den Focus rücken, siehe z.B. die Aussage von Drogba. Und du glaubst doch nicht wirklich ernsthaft, dass Gladbach Mittwoch auch nur den Hauch einer Chance hat :auslach:

    Zum Thread selbst bin ich der Meinung, dass die Meisterschaft wirklich schon recht früh entschieden sein wird. Werder wird zweiter. Platz drei traue ich dem HSV zu. Eine Überraschung könnte der KSC schaffen. Vielleicht wirklich Platz 5. Schalke sollte Vierter werden. Absteigen werden Cottbus, Duisburg und Bielefeld.



     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ne Gladbach sollte gar nicht erst antreten. Zum Thema Bundesliga im Ausland:

    Wen interessiert denn eine Liga wo der Meister schon am ersten Spieltag feststeht? Sollange es auf Dauer keine 2-3 Vereine gibt, die den Bayern Paroli bieten können bleibt die Bundesliga für viele uninteressant.

    Mich interessieren auch keine Ligen in der es keine Spannung gibt. ;-)

    Der FCB ist alleine nichts wert. Die Bundesliga besteht aus 18 Vereinen und nur einer ist gut, viel zu gut für die anderen. Was will man da im Ausland verkaufen?

    Schauen Sie sich die Deutsche Bundesliga an, welcher Verein wird es schaffen am Saisonende nur 20 Punkte weniger zu haben wie die Bayern?

    Tolles Produkt. ;)
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Dass Bayern dazu 27 Punkte Vorsprung auf Platz 2 braucht, weiß du schon? :D (zumal der 25. Spieltag nicht mehr sooo weit weg ist)
    Ich sehe die Bayern natürlich auch als Meister, aber jetzt nicht ganz so früh... ;)

    Für den Pokal drücken wir euch mal die Daumen :hail:
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich weiss jetzt nicht genau welche Aussage von Drogba du meinst (die, daß er auch gern mal bei den Bayern spielen würde?), jedoch gibt es doch andauernd von den sogenannten Topstars dementsprechende Aussagen (nicht unbedingt nur auf die Bayern bezogen, auch auf die Bundesliga).
    Spontan fallen mir da auch noch Zidane, Ronaldinho.
    Der Grund ist doch nur, daß man es sich mit niemandem verscherzen will. Welcher Spieler würde denn ernsthaft auf die Frage, ob er es sich vorstellen könnte in der Bundesliga/bei den Bayern zu spielen antworten: "Nein, geht gar nicht. Schlimme Liga, scheiss Verein, unglaubliche schlimme Fans!".
    Spieler dieses Kalibers werden, wenn überhaupt, nur die Ausnahme hier sein.