Problemzone Schuhinnenseite - Materialabnutzung, Löcher

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe Kaufberatung" wurde erstellt von saerdnah, 10 Juli 2014.

  1. saerdnah

    saerdnah New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hi, ich habe seit vielen Jahren mit dem immer selben Problem zu kämpfen: Da ich beim Laufen eine Tendenz habe den Innenfuß zu belasten (und auch ein respektables Kampfgewicht habe), unterliegen meine Schuhe an der Innenseite (vorne) einer erhöhten Materialabnutzung und früher oder später entsteht ein Loch (nicht an der Naht, sondern etwas oberhalb davon) und ich kann die Dinger wegschmeißen. Meine jetzigen Schuhe - Copa Mundial - haben es gerade mal ein halbes Jahr gemacht. Das ist nervig und schade, denn an sich bin ich mit dem Tragekomfort dieser Schuhe hochzufrieden und sie sind ansonsten auch noch top in Schuss.
    Daher meine Frage: Kann mir jemand Schuhe empfehlen, die an der Innenseite robuster sind und so länger halten? Ich kann mich auch erinnern, dass es Schuhe gibt, die an der Innenseite eine Spezialverstärkung haben, um dem Abwetzen vorzubeugen. Welche sind da zu empfehlen? Besten Dank!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. LP9

    LP9 Well-Known Member

    Beiträge:
    685
    Likes:
    186
    Puh, also den Copa Mundial nach einem halben Jahr so kaputt zu bekommen, dass er nicht mehr in Schuss ist, ist schon ne Hausnummer!

    Manche Kunstrasenschuhe haben vorne von der Sohle hoch so ne verstärkte, raue Oberfläche... ob das dann aber das Problem löst will ich nicht beurteilen. Außerdem sind es halt Kunstrasenschuhe, du spielst Rasen?
     
  4. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Krass, ich habe die copa mundial auch immer für die robustesten Schuhe gehalten....
    ...das ganze Kunststoff-Zeug kann man ja wohl vergessen, ganz voran den Hypervenom mit dem wohl sehr viele Probleme haben.

    Wo genau ist denn das Loch bzw. der Riss? Am Ballen des große Zehs innen oder am großen Zeh selber? Weil die Verstärkung die @LP9 ansprach nur im vorderen Bereich um die Zehen herum ist...
    Als Alternative würde mir evtl. noch ein Puma King einfallen....
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Hast Du evtl. ne krasse Fußfehlstellung? Dann würde ich evtl. mal zum Orthopäden gehen. Vielleicht können Dir da Einlagen helfen. Hast Du nur das Problem dass die Schuhe kaputt gehen, oder auch Schmerzen, oder Belastungssymptome irgendwo, im Knie, in den Waden etc.?
     
  6. saerdnah

    saerdnah New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Guten Morgen und danke für Eure Kommentare!
    @ LP9: Ja überwiegend Rasen
    @ Ostfriesenpöhler: Das Loch ist am Ballen, also nicht ganz vorne auf Höhe der Zehen, sondern halbvorne. Werde mir Puma King ansehen. Weshalb empfiehlst Du den?
    @ André: Ne krasse Fehlstellung hab ich glaub ich nicht, aber auf jeden Fall hab ich eine leichte Betonung des Innenfußes - Knickfuß nennt man sowas glaub ich im Medizinerdeutsch. Die äußert sich auch darin, dass bei anderen Schuhen - etwas Bergschuhe - die Sohle auf der Innenseite auf Höhe der Ballen schneller das Profil verliert. Früher hab ich mir dafür vom Orthopäden auch Einlagen verschreiben lassen, bin aber irgendwann davon abgekommen, weil ich wiederholt gehört habe, dass Einlagen kritisch zu bewerten sind. Schmerzen hab ich keine, allerdings bin ich einer erhöhten Gefahr von Bänderverletzungen ausgesetzt, da ich leichter umknicke - weshalb ich seit vielen Jahren am Knöchel diese stabilisierenden Bandagen trage (und seitdem auch keine Probleme mehr habe).

    Was vielleicht auch noch wichtig ist: Ich habe einen sehr breiten Fuß, was naturgemäß die Tendenz erhöht den Schuh über die Sohle hinaus auszudehnen und somit der Reibung durch den Boden auszusetzen. Daher kommen für mich viele Fußballschuhe auch nicht in Frage und der Copa war in der Hinsicht ideal, da er sehr anpassungsfähig ist.

    Vielen Dank nochmal!
     
  7. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also ich empfehle den Puma King, weil der auch sehr robust vom Material her ist.
    Zudem sind die Puma-Modelle (bis auf den evoSpeed) auch sehr weit geschnitten, was deinen breiten Füßen entgegen kommt.

    Achja: überwiegend Rasen bedeutet, du solltest nach FG Schuhen (fester Naturrasen) suchen, dass sind dann immer Kunststoff Nocken.

    Ich selber spiele auch lieber in klassischen Ledrschuhen und habe einen breiteren Fuß. Mir persönlich ist der Copa aber etwas zu weit/breit, deswegen habe ich das Gefühl in dem Schuh zu "schwimmen". Ich trage zur Zeit einen Nike Tiempo Legend IV. Ist auch Lederschuh der als "Allrounder" gilt, wobei ich nicht viel auf die angedachten Einsatzzwecke gebe, weil der Schuh muss DIR passen und du brauchst ein gutes Gefühl. Der Tiempo ist ein kleines bisschen enger als der Copa und so sitzt mein Fuß "fester" im Schuh und ich habe ein besseres Gefühl. Vielleicht wäre dies auch ein Möglichkeit für dich? Wenn dein Fuß sich nicht so viel bewegen kann (ohne dass es "kneift" oder "drückt"!!), kommt es zu weniger Materialermüdungen.
    Beim Tiempo ist gerade die Reihe V auf den Markt gekommen, evtl. findet man in deiner Größe noch günstige Altmodelle, ansonsten schaue nach dem Tiempo Legacy, dass ist eine Reihe unter dem Legend, bedeutet ein anderes Leder.
     
  8. saerdnah

    saerdnah New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Ok danke Dir! Alles in allem scheinst Du den Tiempo Legend dem King leicht zu favorisieren - bzw. hast ihn am meisten angepriesen. Ich hatte früher auch einen Tiempo, weiß nicht mehr ob Legend, aber den fand ich auch gut und er hat zumindest länger gehalten als der Copa Mondial. Also ich werd mal beide anprobieren.
     
  9. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Bei dieser Belastung könnte auch ein Rugbyschuh interessant sein. Die gibt es auch mit Nocken und müssen ja aufgrund des Charakters des Spiels hohe Belastungen im Vorfuss aushalten. Der Asics Testimonial könnte da eine gute Alternative sein. Leicht, gutes Leder und bisher habe ich mit Asics Fußballschuhen hinsichtlich der Haltbarkeit gute Erfahrungen gemacht.