Problem mit den Füßen!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Weirdapple, 30 November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Weirdapple

    Weirdapple Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo Leute,

    und zwar habe ich schon lange das Problem, dass ich absolut keine Schuhe für meine Füße finde. Und zwar ist das Problem, dass ich ein Überbein am linken Fuß habe, Plattfüße und die Größe 46 :-D

    Nein, mal im Ernst, so langsam bin ich am verzweifeln.

    Momentan trage ich den F50+ muss aber sagen, dass ich noch nie größere Probleme mit meinen Füßen hatte seitdem ich diese habe. Mein Fuß ist voll von Blessuren. Z.b. Blasen, Blutergüsse e.t.c...

    Davor habe ich PUMA KIng getragen, mit welchen es auch nicht viel besser war , sowie Adidas Pulsado (Kein Predator). Nike habe ich bisher noch nie getragen, vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

    Momentan trage ich F10 Multinockenschuhe, weil wir aufm Kunstrasen spielen und mit denen habe ich die wenigsten Probleme, komisch, aber wahr.

    Nur, was mach ich, wenn wieder die Rasensaison anfängt!?
    Ich kann ja nicht mit denen auf dem Rasen spielen, da sehe ich ja null Land.

    Bitte um Hilfe... Ich hatte nun die Tage mal vor bei Adidas oder Nike anzurufen und mal anzufragen, was meint ihr?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    ich würd mich in einem Schuhgeschäft möglicher Weise auch Sportgeschäft erkundigen, woran das liegen könnte und ob die da passende Schuhe haben...kann dir so momentan auch nicht weiterhelfen...
     
  4. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Such Dir einen orthopädischen Schuhmacher vor Ort, geh zu dem und erzähl ihm von Deinen Problemen.

    Der findet für die absonderlichsten Fussformen Lösungen.

    Ein Freund von mir ist orthopädischer Schuhmachermeister und in seiner Werkstatt hängen ein paar Hundert Leisten von der Decke.

    Es ist unglaublich, was für Fussformen es gibt.

    Und er hat für alle Schuhe gemacht, in denen sie laufen konnten.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Naja aber was kostet ein sonderangefertigter Fussballschuh? :gruebel:

    Denke mal da kommen schnell 500 Euro zusammen oder? :weißnich:
     
  6. Weirdapple

    Weirdapple Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Das mit dem Orthopäden ist sicher eine gute Idee, dort werde ich mich mal erkundigen.

    Ob das nun spezielle Einlagen sind oder angefertigte Schuhe, um die Kosten dafür werde ich so oder so nicht herum kommen.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich hab nen Senk- und Spreizfuss oder wie das Teil heißt, hatte damals Einlagen bekommen, da wurde auch der Fuß vermessen etc. Wenn ich nicht irre, hat sogar die Krankenkasse die Kosten komplett übernommen! :zwinker:
     
  8. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Das muss aber schon lange her sein :lachweg:
    Bei unserer heutigen Situation kann ich mir kaum vorstellen, dass sich die Krankenkasse drum kümmert, dass die Kickstiefel sitzen... :floet:

    :zwinker:
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Okay ca. 5 Jahre wenn ich mich nicht irre!? :weißnich:

    Aber hast schon Recht gerade in der jüngsten Vergangenheit gab es was Krankenkassen betrifft ja sehr viele Änderungen und Kürzungen! :-(
     
  10. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Das Verschreiben von Einlagen ist längst nicht so kritisch wie andere Bereiche, weil in diesem Segment die Folgekosten (Gelenk-, Haltungs-, Rückenschäden) ungleich höher sind, als ein paar massgefertigte Sohlen alle zwei Jahre.

    Und es müssen ja weder der Orthopäde noch der Schuhmacher irgendwo hinschreiben, dass die Einlagen ausgerechnet in FUSSBALLSCHUHEN liegen...
     
  11. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wobei die dort auch Kosten einsparen können. Ich hatte durch falsches Schuhwerk (20 Mark-Nocken-Treter von Asics) und einem Jahr Fussi spielen im Verein mit 23 einen Ermüdungsbruch im Fuß. Mein erster Bruch überhaupt...:weißnich:
     
  12. namo

    namo Active Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    ich hab auch plattfüße und auch noch sehr breite. Ich find auch keine gescheiten schuhe. ich trage momentan die F50 Tunit. Das sind bisher die einzigen die einigermaßen passen. Ich hatte auch mal eine Einlegesohle bekommen, hab die aber nie benutzt, da die nie in die schuhe genau hineinpassen. Mein Tipp: Versuch mal andere Marken wie Umbro, Reebok, Puma, Nomis... Der Puma V-Konstruct kann fast garnicht drücken. Der Reebok Pro Rage könnte vielleicht auch passen (hab nur darüber gelesen).
    Einlagen sind meistens zu dick o.ä. sodass man sie für Fußballschuhe vergessen kann. Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  13. The Glove

    The Glove Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Wenn Dein Fuß recht breit ist würde ich Umbro versuchen oder nen weichen Kangoruh Nike Legend (der ist dafür bekannt das man kaum Blasen bekommt und zudem Air Dämpfung hat) wenn nen Top bequemen Schuh suchst teste doch mal nen NOMIS ist so ziemlich das beste was bekommen kannst aber teurer !
     
  14. namo

    namo Active Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    wollt mal fragen ob ihr auch das problem bei den f50 Tunit habt. ich bekomm immer blasen unter der großen zehe weil da ja so komisch gepolstert ist aber net genau da wo meine große zehe ist. ich muss die dann immer abtapen.
     
  15. The Glove

    The Glove Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    @namo dann nimm nicht die Comfort Sohle sondern die Lightweight (müßte die gelb weiße sein) die ist flexibler weil dünner und hat auch nicht die polsterchen die Blasen verursachen könnten.

    @all : mit breiten Füßen ist ein Schuh wie der Tunit (ausser in der extrabreiten version die aber leider schon lange nicht mehr lieferbar ist) absolut nicht brauchbar. Würde da echt mal die Umbro XAI , Lotto Vento (evtl. Leggenda) , Diadora Attiva (sehr sehr breit sind wohl die geeignetsten für breite Füße) , Nike Legend oder Nike T90 (der Legend deht sich schön aus ohne zu brechen und der T90 ist von grund auf schön weit).

    Ungeeignet sind definitv Nike Vapor, Mercurial, Talaria,Steam Serie (sehr schmal) , Adidas Coppa (brechen an der Seite ) , F50.7 (sehr schmal) , Puma King Exec und V1.06 (brechen links rechts auf werden förmlich gesprengt) , Adidas Predator (brechen an der Seite)

    Übrigens erhaltet Ihr von Adidas usw. keinerlei ersatz bei einer Reklamation für einen falsch gekauften Schuh z.B. zu breiter Fuß in einen Coppa gequetscht. Man sieht das an den folgen der Rekla oder des Bruchs diese Schäden werden abgelehnt. Also kauf euch lieber einen für euren Füß passenden Schuh.
     
  16. Freddyscg

    Freddyscg New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hi Leute
    ich hab mal noch ein anderes problem mit meinen füßen: 1 1/2 größen unterschied und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll...krieg inzwischen gar keine schuhe mehr...
    weiß jemand ob man irgendwo in berlin verschieden große schuhe kaufen kann....
    oder weiß jemand zufällig ne andere lösung
    wär echt cool wenn jemand was wüsste ,dann könnt ich nämlich endlich wieder richtig fußball spielen

    danke für alle antworten:)
     
  17. TainO

    TainO New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Das mit den Blasen ist ne einfache Sache...

    es entsteht dadurch, dass die Hackenseite der Schuhe, sprich, die Schuhe am Hacken viel zu gerade nach oben gehen....man braucht Schuhe wie die neuen Nike Mercurial Talaria IV, die eine Wölbung am Hacken haben, als auch Gummi an der Seite, die den Hacken nicht rausrutschen lassen und somit Blasen vorbeugen ;)

    Ich zeig euch mal ein Beispiel wie ich es meine:

    [​IMG]

    Hier geht an der linken Seite der Hacken viel zu gerade nach oben = rutschen des Hackens aus dem Schuh = Blasen

    [​IMG]

    Hier wiederum kann man eine Wölbung nach aussen erkennen, welches das rausrutschen des Hackens verhindert ;)


    Hoffe, ich konnte dir etwas helfen ;)
     
  18. The Glove

    The Glove Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Naja kein gutes beispiel bei keinem Modell gibt es soviele Blasen und probleme wie mit der Vapor Mercurial Serie ! Würde von Nike auf den Legend greifen der hat sehr weiches Leder und ein sehr gutes Fußbett zusätzliche eine Air Dämpfung !

    Alternativ (name ist jetzt mal egal) nen Ronaldinho (159 €) holen der hat extra als wohl der einzigste Schuh auf dem Markt einen Butterweichen Ziegenleder Ferseneinsatz (hat sich wohl der Ronaldinho selber gewünscht laut Nike) und der ist natürlich an der Ferse genial.
     
  19. Tiempo65

    Tiempo65 New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    du kannst dir das ersparen und kauf dir einfach die tiempo denn die sind perdfekt auf breite füße denn ich nutz die auch und hab das problem wie du und sie fühlen sich perfekt drinne an nicht zu nicht zu lange gezogen einfach perfekt für breite füße :D
     
  20. vogel1

    vogel1 Member

    Beiträge:
    211
    Likes:
    0
    vlt ist adizero auch was für dich. der ist im vorderen bereich sehr breit. habe vorne auch etwas breitere füße und der passt sehr schön :)
     
  21. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Leute, Antworten auf einen Thread zu geben, der vor über 4 (in Worten vier) Jahren eröffnet wurde und der dann als letzten Beitrag vor über 3 (in Worten drei) Jahren vorläufig abgeschlossen wurde - Ihr könnt Euch wohl denken, daß der TE eine Antwort in der Zwischenzeit gefunden hat. Daher mach ich mal zu,
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.