Pressemitteilung zu den Vorkommnissen vor dem Spiel FCS gg. Hansa

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von EE-Dynamo, 7 November 2005.

  1. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Hier ist eine Pressemitteilung zu den Vorfällen vor dem Spiel FCS gg. Hansa Rostock. :eek: :eek:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ui das ist aber ne krasse Nummer! :suspekt:

    Klaus,ist das Bei Euch da unten wirklich so? :zwinker: :floet:

    Ne aber im Ernst sollte das so stimmen, müssen Köpfe rollen! :motz: :schlecht:
     
  4. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Beiträge:
    269
    Likes:
    0
    Tja, Andrè im Saarland geht es halt rau zu. :zwinker: Nein, also ich denke mal, das bei so Vorfällen immer nur die Hälfte stimmt, was aber trotzdem noch schlimm genug wäre. Der FCS ist drauf und dran auch noch die letzten Fans zu vergraulen, wann tritt dieser seit Jahren vor sich hin stümpernde Vorstand endlich komplett zurück ? :hammer2: Für mich ist der Abstieg besiegelt, denn der Verein ist nur noch ein Trümmerhaufen. :weißnicht:
     
  5. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    das hört sich ja böse an...wie sind die denn überhaupt an diesen Job gekommen??? durch ne Radiosendung wo man ne frage beantworten musste, die selbst ein kleines kind hätter richtig erraten???...also wirklich sowas muss doch nich sein...
     
  6. vengo

    vengo Benutzer

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Lt. videotext von heute wird wohl gegen ordner ermittelt, da es zeugenaussagen gibt.
    gruss V.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Hm ich wunder mich nur wieso ein solcher Skandal in den Medien nur durch kleine Artikel am Rande erwähnt wird? :suspekt:
     
  8. Eifelpower-Borussin

    Eifelpower-Borussin Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Trotz Spielabsage fand heute die Demo wegen der Ordnerübergriffe statt.
    Viele FCS Fans vermuten, das die Spielabsage mit der Demo zusammen hängt.
    Es liegt zwar Schnee im Saarland, aber es fanden schon Spiele im Ludwigspark statt, wo dreimal soviel Schnee gelegen hat. Fans die heute Morgen zum freiwilligen Schneeräumen erschienen sind, wurden wieder heimgeschickt. :motz:
    Ein Schelm der böses dabei ahnt...
    Siehe die Meinungen der FCS Fans dazu im Forum von ludwigspark.de
    Mein Bruder ist/war bei der Demo dabei, nähres wird er mir dazu noch erzählen.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    lol, das ist auch ne Art mit seinen Fans umzugehen! :suspekt:

    Naja der Verein ist gerade dabei sich die letzten Symphatien zu verspielen! :nene:
     
  10. Jonny

    Jonny LFC-Borusse

    Beiträge:
    458
    Likes:
    0
    "Wir sind der FCS"
    Von SZ-Mitarbeiter Markus Weis
    Das Zweitliga-Spiel des 1. FC Saarbrücken gegen Dynamo Dresden fiel am Freitag zwar dem Wintereinbruch zum Opfer. Doch die Demonstration der FCS-Fans fand trotzdem statt.

    Etwa 400 Fans des 1. FC Saarbrücken zogen friedlich demonstrierend durch die Stadt zum Stadion. Fotos: Andreas Schlichter

    Saarbrücken. Als am Freitagmittag die Absage der Zweitliga-Begegnung zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Dynamo Dresden bekannt gegeben wurde, herrschte bei den Fans kurzzeitig Ungewissheit: Findet die geplante Demonstration trotzdem statt? Doch schnell war klar, dass die Protestkundgebung trotz der Spielabsage durchgezogen werden würde. Auch wenn sich die Organisatoren vom "Bündnis blau-schwarze Zukunft" durchaus dessen bewusst waren, dass weniger Fans daran teilnehmen würden, weil das Spiel nicht stattfindet.

    Dennoch waren es nach Polizeiangaben gut 300 Fans, die sich pünktlich um 17 Uhr bei Temperaturen um den Gefrierpunkt am Deutsch-Französischen Garten auf den Weg machten. Ganz nach dem Motto "Trauermarsch" waren die meisten Teilnehmer tatsächlich in Schwarz gekleidet erschienen. Flankiert von Fackelträgern trugen sechs FCS-Fans einen blau-schwarzen Sarg, an der Spitze des Zuges trug ein als Pfarrer verkleideter Fan ein großes, blau-schwarzes Kreuz voran.

    So ging es zur ersten Station, dem Victor's Hotel im Deutschmühlental. Schon bevor die Demo das Hotel erreichte, kündigten sich die Fans durch Gesänge und Sprechchöre an: "Wir sind der Verein", "Fußball-Fans sind keine Verbrecher", "Wir sind Saarbrücker, und ihr nicht" und "Vorstand raus" schallte aus 300 Kehlen. Vor dem Hotel angekommen, setzten sich die Fans erst einmal auf die Straße - trotz der Kälte. Und taten ihren Protest im Sitzen kund. Auch die Ordner, deren Vorgehen vor drei Wochen beim Spiel gegen Rostock der ursprüngliche Auslöser für die Protestbewegung waren, bekamen ihr Fett weg: "Hässliche Ordner, wir haben hässliche Ordner", sangen die Fans.

    Zehn Minuten blieb der Demonstrationszug vor dem Hotel, dann marschierte die "Trauergemeinde" durch die Stadt zum Ludwigskreisel. Während des Weges dorthin stießen dann weitere Teilnehmer dazu, die an der Strecke gewartet hatten. So waren es dann doch etwa 400 Fans, die gegen 19 Uhr am Endpunkt der Demonstration, dem Falkenhaus am Stadion ankamen. Sie haben mit ihrer Aktion, die nicht die letzte gewesen sein soll, auf ihre Kritik - vor allem an der Vereinsführung - aufmerksam gemacht. Und - das ist das Wichtigste: Sie haben es ohne Randale gemacht. Denn alles blieb am Freitag ganz friedlich.
     
  11. saubacher

    saubacher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    der letzte satz aus der zeitung ist sehr interessant

    da muss extra darauf hingewiesen weden das es bei der demo friedlich geblieben ist was bei diesen fans nicht immer so war
     
  12. Eifelpower-Borussin

    Eifelpower-Borussin Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Ich weiß, das Du die Saarbrücker nicht leiden kannst, Du komischer Saarländer :zank:
     
  13. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Beiträge:
    269
    Likes:
    0
    Ach, Du weist doch wer es sagt, der hat bestimmt langeweile, weil er in seinem Kuhdorf eingeschneit ist und schreibt dann halt wieder nur mal dummes Zeug.
    :huhu: :aetsch2: :opa: :vogel: