Predator vs. Adipure oder doch lieber mal Nike? Stollen oder Nocken?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DolceGabbana, 26 Juli 2010.

  1. DolceGabbana

    DolceGabbana New Member

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Gentleman,

    Zur neuen Saison, die im August startet, will ich mir auch wieder neue Schuhe zulegen.
    Ich schwanke zwischen den Adipure II/III und den Predator Powerswerve (bei beiden die TRX-SG Version). Alternativ kommen für mich auch die Adipure II FG in Frage.
    Seit 12 Jahren spiele ich immer in Adidas Schuhen. Die gefallen mir von Schinitt und Qualität einfach besser als Nike.

    Statur / Größe / Gewicht

    Ich bin 1,85 groß und das bei 75 Kg. Ich bin auf keinen Fall ein kleiner, wendiger Messi. Eher etwas steifer und nicht so antrittsstark.

    Position / Spielertyp

    ZM, bzw. OM. Ich bin der Spielmacher. Ballverteilen und die Stürmer in Szene bringen haben oberste Priorität. Selbst mal abschließen und dabei einen Gegner stehen zu lassen ist natürlich, genau wie das Zweikampfverhalten, auch mal gefragt. Aber wem erzähl ich das.

    Wo spielst Du?

    Ausschließlich auf Rasen.

    Was für einen Fuß hast Du?

    Meine Schuhgröße beträgt bei Adidas genau 9,5, bzw. 44. Meine Füße sind eher schmal.

    Welche Schuhgröße hast Du?

    44

    Bisherige Erfahrungen?

    Momentan habe ich sowohl F50.6 und den Vorgänger der Predator Powerswerve (Von 07/08 glaube ich). Meist habe ich in den F50 gespielt, letzterzeit gefallen mit die Predator einfach besser. Ich mag Leder mehr, denn dieses Synthetik-Zeug. Die Schuhe erscheinen mir einfach menschlicher. Außerdem habe ich in den Predator besseren halt (sind SG Stollen).

    Design

    Spielt garkeine Rolle.

    Weiteres


    Ich tendiere zu Stollenschuhen. Einfach wegen der Abnutzung und dem Halt im weicheren Rasen. Sind Nockenschuhe eine gute Alternative oder sogar noch mehr?
    Adidas bleibt mein Favorit was die Marke betrifft.
    Allerdings bin ich für alles offen. Ich habe einmal im Leben Nikes anprobiert (die T90 waren das damals noch): Es dauerte 2 Minuten bis ich mich durch diese runde Öffnung gequält habe. Doch als ich den Schuh anhatte, war er an den Seiten viel zu weit. Gefühl von Fuß zu Schuhoberfläche war gleich Null. Seitdem habe ich nie wieder Nikes anprobiert oder getestet. Vielleicht ein Fehler?

    Ich hoffe Ihr könnt mir etwas helfen;)

    Ein paar begründete Vorschläge reichen schon völlig aus.

    DG
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gonzo

    Gonzo 1274

    Beiträge:
    442
    Likes:
    0
    Also ich würde eher zu FG-Schuhen raten, außer euer Platz wird vor dem Spiel immer ordentlich bewässert. Aber mit meinen Adidas hatte ich bisher auch bei Regen keine Probleme (Adipure I und Predator X).
    Den Adipure II fand ich nicht so toll (Passform-da sitzt der III-er bei mir wesentlich besser). Eine Alternative wäre evtl. auch der Predator X, der ist auf jeden Fall sehr stabil und vermittelt auch ein tolles Ballgefühl - auch wenn es "nur" Taurus-Leder ist.