Praxistest offenbart: Media-Markt und Saturn sind teuer

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 Januar 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    :eek:0: Die Angebote schön knackig machen, dann denkt der Kunde schon der Rest sei auch günstig!

    Anscheinend eine sehr erfolgreiche Strategie! :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ilai

    Ilai Well-Known Member

    Beiträge:
    1.362
    Likes:
    1
    hmmm, also ich hab' die letzten Jahre nichts in Mediamarkt oder sogar noch nie bei Saturn gekauft, weil ic hda wesentlich günstigere Quellen habe.

    Die Werbung und das Image, das sich Mediamarkt und Saturn dadurch selber geben, find' ich aber absolut zum kotzen, und hierr heißt es eh nur noch 'Blödmarkt'
     
  4. seeed

    seeed Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    181
    Likes:
    0
    jo, hatte ich schon vor 2 jahren gemerkt dass die eigentl. sehr teuer sind...
    hab hier in irgendnem andern thread auch gepostet. Bei uns im Media Markt wollten se für Logitechs Z-3 120€ ... in Karlsruhe dagegen nur 89€ (!)...
    also der Preis hängt ja auch stark von der Ortschaft ab :p
    und ich kauf auch sowenig wie möglich im media markt....nur wenns dringend sein muss fahr ich schnell hin :D
     
  5. Keeper

    Keeper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    Mein Monitor, den ich letzte Woche gekauft habe, kostet z.B. bei Atelco genauso viel. Kommt sicher noch drauf an, was es is.
    Aber bis da jemand mal Zeit hat für dich, dass is schlimmer. Stand da mit meinen Eltern ca. 15-30min. Da bei einem Schild der Monitor 8ms hatte, aber vorher 12ms stand und woanders noch 12ms stand, da wollten wir wissen, was nun stimmt. Darauf meinte der "Berater" ja 8ms stimmt, die Firma hat angerufen und meint auf einmal, der hat nur 8ms..... schon etwas merkwürdig, dass der Monitor auf einmal nur noch 8ms haben soll. :hm:
     
  6. Ilai

    Ilai Well-Known Member

    Beiträge:
    1.362
    Likes:
    1
    also beraten lassen würde ich mich kaum in irgend einem Geschäft, denn wernn man da mal ein paar spezifische Fragen stellt, dann merkt man doch eigentlich immer sehr schnell, dass es in fast allen Fällen nur leere Worte sind, wo der Verkäufer selber noch nicht mal begriffen hat, wovon er da eigentlich gerade spricht.
    Ich find's z.B. auch sehr gut, wenn ein Verkäufer ehrlich zugibt, dass er die Frage nicht beantworten kann.
    Es erhöht die Seriösität des Geschäfts in meinen Augen sogar noch.

    Besser ist es, sich erst mal gründlich und unabhängig vorher z.B. per Internet zu informieren, was man eigentlich will und braucht, und das dann einfach im Laden mit dem günstigsten Preis einfach kauft oder online bestellt.
    Bei Online Bestellungen hat man noch den Vorteil, dass man 14 Tage bedingungsloses Rücktauschrecht hat.
    Dafür muss man meist eine Lieferzeit von eienr Woche ab Bestellung in Kauf nehmen.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Also Fachberatung würde ich in einem MM oder Saturn auch nicht erwarten!

    Die Angebote sind günstig, und deswegen fahr ich dahin! :zwinker:

    Z.B. letztens: 555 DVD´s und CD´s für 5,55 € und da waren zumindest im CD Bereich fast alle Klassiker dabei die man sich vorstellen kann! :1:

    Allerdings ist das auch das einzigste was ich dort kaufe! Ansonsten online! :top:

    Was auch noch nett ist an einem Mediamarkt, aufgrund der großen Auswahl, kann man sich viele Dinge mal live ansehen! Kaufen kann man ja immernoch woanders! :zwinker:
     
  8. Hacko

    Hacko Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Also so lange es um Computer Hardware etc. geht finde ich die Läden auch recht teuer. Ich habe mehrer kleine PC Läden in der Nachbarschaft, die echt wesentlich günstiger sind und etwa Preise wie Alternate, Avitos & Co. haben. Bei CDs und DVDs gefällt mir Müller am besten, oder auch Karstadt, die oft gute Angebote haben. Der schlimmste Laden in dieser Hinsicht ist aber Conrad, die oft unterirdische Preisvorstellungen bei Hardware haben.