Präsident Königs zieht sich zurück

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 April 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Rolf Königs, der Präsident von Borussia Mönchengladbach plant offenbar seinen Rückzug als Präsident der Borussia.

    Er möchte wohl in Zukunft als Vorsitzender des Aufsichtsrat fungieren.

    _BMG Neuanfang auch im Präsidium? :: Sport Fussball Borussia KEV Pinguine Eishockey Krefeld Mönchengladbach - Stadtmagazin Krefeld u. Mönchengladbach

    WZN - Sport - Bor. M´gladbach - Borussia: Königs vor dem Abgang?

    Sollte Königs den Schritt wirklich machen und sich im Hintergrund um das kümmern, was Er wirklich kann so würde ich den Hut vor Ihm ziehen und einem Neuanfang steht wohl nichts mehr im Wege! :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Da bin ich ja mal gespannt, wird bestimmt auf der Mitgliederversammlung bescheid gegeben.

    Wann findet die eigentlich statt? Das Königs soviel "Arsch in der Hose" hat, hätte ich Ihm nicht zugetraut. :floet:
     
  4. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Wäre ein weiterer Schritt zum Neuanfang.
    Das wirft die Frage auf-wer wird der neue Präsi?
    Heynckes???:21schild:
     
  5. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Oh doch! Er hat doch laut Artikel wieder einen Wirtschafts-Magnaten an der Hand...:suspekt:

    Hat den Anschein als klone er sich damit selbst... Er hat uns ruiniert und bestimmt auch noch seinen (langfristigen?) Nachfolger, damit die selbe Kiste in grün beginnt? Nee, das kann ich nicht gut heißen. Es sollte ein Mann mit Fußballsachverstand auf diesen Posten, nicht ein weiteres Königskind aus der Wirtschaft... :motz: :motz: :motz:
     
  6. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Aber es muß jemand sein der Geld hat bzw sich in der Industrie auskennt um Investoren einzubringen.
    Ein Mann mit Finanziellen Mitteln und sportlicher Kompetenz ist nicht einfach zu
    bekommen.
     
  7. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Muss es denke ich auch nicht. Königs könnte das finanzielle aus dem Aufsichtsrat heraus beeinflussen, wenn man ihm diese Kompetenz ließe. Auch von dort könnte er sich "zum Wohle Borussias" einbringen. Außerdem nenne ich gerne die Beispiele München, Bremen, Stuttgart... um zu zeigen, dass es sehr wohl KEIN Wirtschaftsboss sein muss.

    Und Geld braucht der Mann auch keines, das erwirtschaftet die Borussia schließlich selber...:floet:

    Edith: Bei Bremen und Stuttgart habe ich mich wohl getäuscht...
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nachdem Christian Z. die Wochen seit seinem Amtsantritt ohne Skandal überstanden hat, schlage ich ihn vor. :fress:
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Dann ist der Weg für Berti ja endlich frei. :undweg:
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Hab gerade im Videotext gelesen, dass alle in ihrem Ämtern bestätigt wurden. Auch Königs.

    Damit haben wir in den nächsten Jahren wohl weiter massig Kohle, aber keinen Fussballkenner. :weißnich:

    Gruss
    Dilbert
     
  11. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Borussia.de - Borussia News
     
  12. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Na klar, die bestätigen sich doch alle gegenseitig. Vetternwirtschaft nennt man das glaube ich...:gruebel:
     
  13. Professor German Istik

    Professor German Istik Krawallbruder

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Kein Wunder hat der Königs heute im Stadion so blöd rumgegrinst :suspekt:
    jetzt wo er weiß dass er fein raus ist...

    Leute jetzt mal im Ernst, boykottiert alle Heimspiele bis dieser
    Kapitalist, der im Fussball nix zu suchen hat, nicht mehr anders
    kann als zurückzutreten!!!
     
  14. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Da kann man nur hoffen,dass er aus seinen Fehlern gelernt hat und es jetzt besser macht.
     
  15. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Wieso aus Fehlern gelernt hat? Hiermit hat er gerade wieder einen gemacht. Und er wird weitermachen...
     
  16. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Naja wer wäre Nachfolger geworden?

    Ein neuer Wirtschaftsboss, dann lieber den behalten der bewiesen hat das er wirtschaftlich was drauf hat.

    In der Öffentlichkeit hat Er ewig nichts mehr gesagt und ich denke das wird er auch beibehalten.

    Und was bringt sportliche Kompetenz bei einem Präsi? :gruebel:

    Ich sag nur Overath...

    Ne das passt schon Ziege, Eberl und Luhukay sind für das sportliche verantwortlich und ich denke Königs wird sich da in Zukunft raushalten.
     
  17. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Es ist eine absolute Frechheit, was derzeit bei Borussia abläuft.

    Dieser Club wird regelrecht diktatorisch geführt und lässt kein Fettnäpfchen aus um reinzutreten.

    "Wir werden dafür sorgen, dass wir auch in dieser Hinsicht in Zukunft bessere Ergebnisse erreichen.“

    Der Wahnsinn geht also weiter. Und mit ihm auch die vollmauligen Sprüche.

    Der Typ geht mir langsam wirklich auf den Sack ! :aua: :aua:
     
  18. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hat ja lange gedauert, aber da sind se wieder... Der Kerl ist einfach schmerzfrei...:vogel: :vogel: :vogel:

    Dem ist nichts hinzuzufügen!:motz: :motz: :motz:
     
  19. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Ist doch gut durchdacht, man lässt sich vom selbsternannten Aufsichtsrat, wiederwählen - der Mann hat Humor!
     
  20. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Ganz ehrlich, GGBorusse, wenn diesen Strahlemannpyp sehe, kommt mir mittlerweile das Würgen.

    Der merkt einfach nichts mehr.

    Und das jetzt schon bei Spielen Banner vom Ordnungsdienst entfernt werden, die kritisches gegenüber der Vorstandschaft ausdrücken, hat Ähnlichkeit mit der Stasi.

    Normal ist dieser Vergleich unzulässig aber bei solchen Methoden kommt mir das ganz automatisch in den Sinn.

    Es ist eine Schande, wie Königs all diese Abnickermethoden ohne Gegenwehr installieren konnte. Ich gebe nicht eher Ruhe, bis dieser Mann als Vereinsspitze endlich weg ist.
     
  21. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ich krieg noch viel mehr, hab in den letzten Tagen bereits unsere ganze Bude vollgekotzt...:kotzer: :kotzer: :kotzer:
    Ich sehe das ganauso... Heißt wohl bei uns: "Gladbacher-Klüngel"! :hammer2:
    Das ist doch mein Reden! Ob wirs schaffen, ich weiß es nicht, aber der Versuch ist es wert. Schließlich macht dieses geltungssüchtige Großmaul gerade unseren Verein kaputt...:prost: :fress:
     
  22. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    :huhu: :huhu:
    Du armes Kerlchen......:troest:

    Igitt, zur Genesung empfehle ich 2 Tonnen Salzstangen und einen Hektoliter Cola.
    Mich interessieren die Darbietungen dieser Wursttruppe momentan gar nicht. Ob wir verlieren oder verlieren, ist mir ehrlich gesagt scheißegal. Von den restlichen 3 Spielen werde ich mir weder Rundfunk- noch Fernsehnbeiträge anschauen, kotzen könnte ich eh nicht mehr, hab' mich in den letzten 6 Monaten bereits völllig entleert.
     
  23. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Dem kann ich mich nur anschließen.Sämtliche Truppen gewinnen hin und wieder mal-nur eine Truppe nicht....richtig genau die.
    Tore schiessen?Wir doch nicht.:aua: :aua: :aua:
     
  24. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Die Spiele interessieren mich auch schon seit Wochen nur noch am Rande.

    Aber dieses stasiähnliche Konstrukt (den Ausdruck möge man mir bitte verzeihen) in unserem Verein macht mich total wütend.

    Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass sich angesichts unserer gewaltigen Historie keine schlagkräftige Opposition findet, die den Versuch unternimmt, dieses ekelhafte Netz an Klüngel und Diktatur endlich aufzulösen.
     
  25. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Moin Klaus:huhu: ,

    echt sptze, dass sich die Bratwürste im Vorstand usw. selbst bestätigt haben. Damit dürfte Königs für einige weitere Jahre den Kurs (welchen auch immer) bestimmen und sein lustiges "Ich spiele Präsident"-Spielchen fortführen. Das Einziehen der Anti-Königs-Plakate kann man ruhigen Gewissens mit Stasi-Methoden vergleichen...und das bei der Borussia!
    Ob er allerdings alleine die Verantwortung für die sportliche Bankrotterklärung der letzten 18 Monate trägt.......ist mir momentan echt scheißegal.
    Wie der ganze Verein und dieser erbärmliche, grottenschlechte Schrotthaufen in den Borussen-Trikots.
    Mal abwarten, was Ziege & Co. in den nächsten 3 Monaten bewerkstelligen, mein Optimismus hält sich stark in Grenzen.