Poulsen zu Milan?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von maxy, 2 März 2006.

  1. maxy

    maxy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    384
    Likes:
    0
    AC Mailand bietet 20 Millionen

    --------------------------------------------------------------------------------
    Nach dem Kuranyi-Schock wird es übersichtlich im Angriff: Neben Gerald Asamoah stehen nur noch die beiden Dänen Sören Larsen und Ebbe Sand zur Verfügung.
    --------------------------------------------------------------------------------

    [​IMG]
    Bald in einem Team vereint? Schalkes Christian Poulsen (li.) rangelt mit Kaka vom AC Mailand
    Am Samstag in Hannover wird wohl Larsen neben Asamoah in den Sturm rücken; ob Larsens Sprunggelenks-Beschwerden regelmäßige Spiele zulassen, ist aber noch unklar.

    Unübersichtlicher ist die Lage im Fall Christian Poulsen. Der im Sommer ablösefreie Mittelfeldspieler wird vom FC Villarreal und dem AC Mailand umworben. Mit den Spaniern ist sich Poulsens Anwalt Joern Bonnesen weitgehend einig; doch die Italiener halten ihr Angebot aufrecht, bieten ein Gehalt von 20 Millionen Euro brutto für vier Jahre und wollen nicht glauben, dass sich der Spieler auf Drängen seines Anwalts für Villarreal entscheidet. Poulsen selbst bleibt "unentschlossen", und nach mehreren Gesprächen mit dem 26-Jährigen hofft Teammanager Andreas Müller sogar, dass Poulsen vielleicht ein Schalker bleibt. "Finanziell können wir nicht mithalten. Wir können nicht so viel draufpacken, dass wir das Gehaltsgefüge sprengen. Er gehört hier bereits zu den Spitzenverdienern und es steht außer Frage, dass er auch künftig sehr gut bezahlt würde", sagt Müller, jedoch: "Ich glaube nicht, dass es ums Geld geht. Unser Plus ist: Er sieht hier ein Team wachsen, in dem er eine zentrale Rolle spielen kann. Bei einem absoluten Topklub wäre er auch im Umfeld anders gefordert und nach zwei schwächeren Spielen eher austauschbar. Er weiß, was er an Schalke hat. Diesen Stellenwert bekommt er woanders nicht so schnell." Poulsen sei ins Schwanken geraten. Müller: "Ich sehe die Chance, dass er bei uns unterschreibt, aktuell bei 50 Prozent."