Portugals WM-Torhüter Eduardo wechselt zum Genoa CFC - Karrieresprung?!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rise Against, 8 Juli 2010.

  1. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0

    Ist das der erhoffte oder erwartete Karrieresprung? MMn hat er ein höheres Potenzial als für einen italienischen Mittelfeldklub zu spielen, der nichtmal international spielt. Immerhin hat er den Sprung in eine der Top-Ligen geschafft. Was meint ihr? Ist es ein großer Karrieresprung oder wird er es jemals schaffen bei einem besseren Verein in der Champions League zu spielen? MMn nach hätte er das Potenzial dafür.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Genoa ist definitiv ein Verein, der es heuer in die Europacupstartplätze schaffen könnte. K. P. Boateng wechselt ja angeblich auch zu ihnen und als Sprungbrett ist Genoa sicher die richtige Wahl (sowohl für Eduardo als auch für KPB).
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das absolute Ausnahmetalent ist er sowieso nicht. Da gibt es selbst innerhalb Portugals größere Talente. Genoa ist sicher nicht unter seinem Niveau.