Polizeigewalt in "PANORAMA"

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schröder, 6 März 2009.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wer sich angesichts diverser Übergriffe von "Ordnern" auf Fans (Originalton aus Dresden: "Heut kriegt ihr 2x auf`s Maul: Erst von uns, dann von unseren Hools") noch wundert, die haben durchaus staatliche Vorbilder:

    DasErste.de - [Panorama] - Schläger in Uniform – Polizeigewalt wird kaum verfolgt

    Ich hab das in Dresden selbst gesehen: Die haben einen "Fan" mit 2 Polizisten aus dem Stadion "begleitet" (im Polizeigriff, der konnt sich wirklich nimmer wehren), als 2 andere noch von hinten draufgesprungen sind und 2-3 mal mit`m Gummiknüppel auf`n Hinterkopf geschlagen haben.

    Sowas gehört sofort vom Dienst suspendiert! :motz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Das ist falsch verschoben worden. Die gezeigten Videos haben mit Fußball und Fans nix zu tun.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich verschiebe es mal.

    Ich habe Polizeiwillkür selbst erlebt. Ich war friedlich mit paar 60 Fans (hatte ich aus inet gekannt) an ner Streife vorbeigegangen und ne Polizistin wollte mich nicht mit denen zusammen gehen lassen, obwohl wir uns kannten und uns freundlich unterhalten haben.

    Ich musste rechts runter gehen und wo kam ich raus? Genau da wo ca. 1500 60 Fans zu Ihrem Sonderzug gingen.

    Auf die Frage nach dem warum meinte Sie: "Weil ich es Ihnen sage!", auf nochmalige Nachfrage sagte Sie mir dass Sie mich auch mit auf die Wache nehmen könte, wenn ich die Polizeianweisung nicht befolge.

    Ich glaub die Alte hatte Ihren Job mit nem Domina Studio verwechselt.

    Das ist Provokation und keine Prävention, und wer solche Rüpel auf die Menschheit loslässt, die sich dran aufgeilen, weil sie anderen Menschen mal was zu sagen haben, der muss sich auch nicht über das Echo wundern.

    Polizeiwillkür ist so ziemlich das widerlichste was es gibt.

    Zum Glück sind es nur Ausnahmen, aber selbst die sind schon zuviel, weil Sie in der Regel ja auch von Ihren Kollegen gedeckt werden.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hier ein Video zum Thema: Bericht zur "Polizeiwillkür" gegen FCC Fans!
    Hier spricht sogar ein Verantwortlicher des Vereins von Polizeigewalt.

    Da gibt es noch mehr: polizeigewalt gegen fans
     
  6. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Polizisten sind die asso****sten arrogantesten ******* die ich kenne und dann wundern sich die Leute manchmal noch über ein "ACAB". In fast jeder Situation kann man auf solche Idioten treffen, die sich für was besseres halten.

    Mag vielleicht übertrieben sein, ich kenne auch nette Polizisten, aber die sind prozentual sehr wenig vertreten. Vielleicht hab ich auch nur Pech immer an die falschen zu geraten...

    Aber is klar, mein Freund und Helfer.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das kenne ich unter anderen auch von Ärzten, Rathausbeamten, Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit, Köchen etc. pp.
     
  8. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Außer mit Ärzten habe ich eigentlich seltenst mit solchen zu tun gehabt, Ärzte kenne ich allerdings viele, schon allein dadurch,d ass ich Zivildienst im Krankenhaus gemacht habe. Da kann ich aber alles in allem nicht klagen, gibt es zwar auch einige Deppen, aber der Großteil ist mir eher symphatisch.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Und von wievielen der genannten Personen bist du schon zusammengeschlagen worden? :suspekt:

    Ich kenne auch viele nette Polizisten. Aber wenn man auf einigen Videos die Polizei und die damalige SA nur noch anhand der Uniformen unterscheiden kann, und die dann nicht zur Verantwortung gezogen werden, läuft was falsch im deutschen Staat. :motz:

    EDIT:Kann das da oben jemand löschen? Hab vergessen, Verdandi abzumelden. :rotwerd:
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich habs gelöscht.

    Zum Thema.
    Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen das es arrogante und herablassende Typen nicht nur bei der Polizei gibt.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Danke.

    Hab auch nicht behauptet, das es nur arrogante Polizisten gibt.
    Es gibt für mich aber schon `n Unterschied zwischen Arroganz und vorsätzlicher (schwerer) Körperverletzung.

    Was haben sich doch damals alle aufgeregt, als der Polizeichef Wiehießernochgleich den Mörder von Jakob Metzler "bedroht" hat, damit dieser den Aufenthaltsort des Jungen preisgibt. Aber wenn die Polizei dann wirklich mal willkürlich und aus purem Spass an der Gewalt auf Wehrlose einschlägt, interessiert das keinen.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Die haben aber vom Staat kein Gewaltmonopol übertragen bekommen dass sie mißbrauchen können.
    Was nicht heißt, dass sie nicht anderweitig Schindluder mit Befugnissen treiben können.

    Wenn irgendjemand einen anderen zusammenschlägt ist das schlecht und wird im günstigsten Fall bestraft. Für die Gesellschaft ist das dann aber noch kein großes Problem. Anders sieht das aus, wenn ein Polizist, also der Staat so handelt. Dann hat die Gesellschaft durchaus ein Problem, besonders wenn das gehäuft oder sogar regelmäßig auftritt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009