Politiker fordert Funkel Rauswurf

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Stratege81, 24 April 2007.

  1. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Jetzt machen Politiker schon Vereinspolitik. Sehr geil was sich da ein Herr von der FDP rausnimmt: Eintracht Frankfurt sol Friedhelm Funkel entlassen wird da gefordert.
    kompletter Artikel: Eintracht-Krise: Politiker fordert Funkel-Rauswurf - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Dieser Herr Nichtsundniemand, den selbst in Hessen keiner kennt, muss es ja ungeheuer nötig haben, ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu gelangen, wenn er seine ganz private, kleine, banale Meinung in seiner Eigenschaft als "Politiker" auf diese Weise hinausposaunt.

    Wie hieß noch der letzte FDPler, der sich so gross in der Bundesliga profilieren wollte und dann den Boden unter den Füssen verlor?

    :zahnluec:
     
  4. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Recht hat er doch. Das Land Hessen ist der größte Geldgeber, also hat der Mäzen auch in der Vereinspolitik mitzuentscheiden. Ist doch überall so...:lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Fuuuuuuurunkel raus !!! :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ich würde eher sagen: Politiker raus.

    Wie kann es sein das ein Fussballverein mit Landesmitteln finanziert wird? :vogel:

    Sorry aber da fällt mir nichts mehr zu ein.
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wir nehmen ihn gerne (also den Funkel). Endlich wieder Vetternwirtschaft hier :grins:
     
  7. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    war das nicht der herr makabär???

    ach nee, das ist ja eher deines eines gleichen welchen ;-)

    nix für ungut.

    so long
     
  8. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Na ja, immerhin haben die Politiker NRW´s beim Neubau diverser Bundesligastadien ne Ausfallbürgschaft übernommen. Also nicht die Politiker selber, sondern das Land NRW. Ohne diese Bürgschaft gäbe es den eine oder anderen Neubau wohl nicht.

    Zu Frankfurt: Gut so! Unruhe im Abstiegskampf ist sehr schön, gut für die anderen Klassenkämpfer. Sollen die sich mal schön die Köppe selber einschlagen. Mit Frankfurt als Absteiger kann ich mich übrigens sehr gut anfreunden!
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Spätestens wenn es um die lieben Stadien geht, wird da fleißig mitfinanziert. Und wenn es sein muss, geht die Liebe der Landesväter auch weiter, je nachdem wie die Präferenzen der Landesväter liegen :floet: Frag nach in Württemberg, der Pfalz, oder wo du sonst noch genauer hinsehen willst.
     
  10. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Meinst Du den, der so unsanft landete? :grins:
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ne Bürgschaft für ein Stadion sehe ich noch ein, denn damit werden Arbeitsplätze geschaffen und die regionale Wirtschaft angekurbelt, aber alles was darüber hinaus geht will mir dann nicht mehr in den Kopf. :suspekt:
     
  12. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Alles Pillepalle. Diese seltsamen Statistiken werden immer vor Prestige-Großprojekten veröffentlicht, um sie nachher wieder kleinlaut zu beerdigen.

    Die WM hat Deutschland auch nur gekostet, irgendwo in diesem Board gab es glaube ich dazu auch ne Statistik.
     
  13. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Ich auch, aber nur wenn Alber Streit dann zu uns wechselt :prost:
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Bitte was?

    Das sind aber sauteuer erkaufte Arbeitsplätze für ein paar Saft-Verkaufsstände, Sicherheitspersonal und Hostessen in der VIP-Lounge (mal davon ab, daß die interessanten auch ohne Stadion ihren Job haben).

    Wie sehr die regionale Wirtschaft am Arenenbau profitiert, sieht man auch daran, daß die Baufirmen HochTief, Alpine, etc. heißen und regionale Unternehmen wie die Schörghubergruppe oder Becks das Bier verscherbeln.
     
  15. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das zweite "regional" kursiv gesetzt und man kann die Ironie besser herauslesen...:zwinker:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Lass mal...
    Ich empfinde es immer als Körperverletzung mit dem Ironie-Brettl einem vor'n Kopf zu hauen.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Frankfurt steigt nicht ab,Funkel bleibt und nächstes Jahr geht es um die Plätze 9-12 in Liga eins.Gladbach,Mainz und Aachen spielen um die Plätze 1-3 in Liga 2.Ende GUT ALLES GUT