Poldi verlässt den FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 3 November 2008.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Aua, aua, aua...hör auf!
    Mark Hughes...ohwei, ohwei...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Sind ja nicht wirklich viele. Mit Topklub meinte ich schon einen der in Europa eine Rolle spielt. Daher können wir Guerrero schon mal streichen;) Hummels ist ja in dem Sinne nicht gescheitert, er wurde nach dem Modell Lahm ausgeliehen und kehrt evtl. ja auch wieder zurück. Und Diarra hat bei den Amateuren gespielt und dann eine unglaubliche Entwicklung genommen. Ich dachte eher an Leute wieSchlaudraff, Hashemian, Rau, Görlitz und wie die alle heissen.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Der wurde ja auch nur gekauft, damit 1860 wieder ein Jahr weiter über die Runden kam :floet:
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Einfach auf Ulis Liste nachsehen!
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Unterschreib ich so. :D

    Der Olic wird sich noch in den Arsch beissen, denn er wird "den Kampf nicht annehmen" und keine "Signale senden", selbst wenn der unsägliche Klose drei Jahre nicht trifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Januar 2009
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Weil es keinen gibt! Und es gibt deshalb keinen, weil Bayern einen Spieler, der derartig strukturiert ist noch nie hatte. Bislang haben sie ja nur die Liga leergekauft mit leicht überdurchschnittlichen Spielern ( Ismael, Janssen etc), die sich natürlich nie bei topclubs durchgesetzt hätten, oder richtige gute Spieler geholt ( Scholl, Kahn, Ballack), die sich zwangsläufig durchgesetzt hatten. So! Poldi ist der erste Spieler dieser Art. Setzt er sich in 3-4 Jahren bei einem Topclub durch, ist deine ganze Theorie hinfällig.

    Meinetwegen nimm noch Hagreaves dazu, der sich im Grunde inMücnhen nicht durchgesetzt hatte.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder? Hargreaves war Stammspieler und hat es über seine Leistungen bei den Bayern in die Englische Nationalelf geschafft. Zudem war er an vielen Titeln, z.B. Champ-League Sieg, direkt beteiligt. Mehr geschafft geht eigentlich gar nicht. Sonst hätte Manu auch kaum eine solche Summe hingeblättert.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Siehe Benutzername. Siehe Avatar. :lachweg:
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ähm, halt:

    Er spielte sich ziemlich schnell in die Mannschaft und war dann 3, 4 Jahre im erweiterten Stammkreis und kam zu vielen Einsätzen.
    Die letzten zwei Jahre beim FC Bayern war er aber wieder komplett rausgefallen. Allerings weiß ich nicht, ob er länger verletzt war.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    MANU und Arsenal kaufen Spieler nicht, weil sie so erfolgreich sind, sondern weil sie eine bestimmte Position zu vesetzen habe, Hleb war in Stuttgart auch nicht der absolute Renner und wurde viel kritisiert. Hargreaves hat bei Bayern mal gespielt mal nicht, war jedenfalls nicht Führungskraft. Er war oft unzufrieden und die Bayern auch mit ihm. Nicht zu unrecht,wie ich fand. Erst als das überraschende Interesse von MANU kam, ist Bayern ein bischen aufgewacht und hat ihn "gefördert". Motto:" O, haben wir uns vielleicht doch geirrt?"

    Das mit der CL war in der Anfangszeit von Hagreaves, als er ein gutes Debüt gegen Real Madrid hinlegte, als Bayern Verletzte hatte. Das war die erste Euphorie. Danach war mehr Sand im Getriebe, als dass es eine erfolgreichge Liasion Bayern-Hagreaves gab. Hagreaves und BAyern! Daran wird sich keiner später gro0 erinnern. Nur daran, dass man 20 Mio für diesen Spieler kassieren konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Januar 2009
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Er hat sich im September 2006 einen Wadenbeinbruch zugezogen und die Saison war für ihn quasi gelaufen. Daher kam er auch nicht mehr zum Einsatz. Ansonsten hatte ein fitter Hargreaves in der Regel immer seinen Platz in der Mannschaft.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Er war nie wie ein Effenberg unumstritten. Er hat bei Bayern stagniert. Ein reiner Zerstörer ohne Kreativpotential, das hat doch jeder gesehen. Gelebt von der Fitness. MANU kann sich neben seine unzähligen Kreativköpfen so einen Spieler leisten, Bayern hat ein Hagreaves dagegen nicht weitergebracht. Immer nur den Kopf untern und rennen. Als Wasserträger in MANU ist das O.k.
     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440

    Das kann man so nicht stehen lassen. Hargreaves hat über Jahre gute Leistungen bei den Bayern abgeliefert und sich sehr gut entwickelt. Klar waren da auch mal schwächere Phasen dabei, die hat aber jeder mal.Wenn er fit war hat er meistens gespielt. Das Manu Interesse kam doch in der Saison als er sich den Wadenbeinbruch zugezogen hat. Müsste mich da sehr irren. Was sollten sie denn da fördern?
    Unzufrieden war er wegen der Position die er meist spielen musste. Er wollte immer Zentral spielen, durfte aber nie so richtig. Leider hatte er in den letzten beiden Jahren bei den Bayern viel Verletzungspech und kam dadurch bedingt auf weniger Einsätze.
    Dennoch hatte er eine sehr gute Zeit bei den Bayern und natürlich erinnern sich die Bayern Fans an ihn. Ihn als Beispiel eines gescheiterten Spielers aufzuführen ist daher absolut fehlt am Platz.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    'Chelsea weiß, dass nichts entschieden ist' | Owen Hargreaves | Die offizielle Webseite des englischen Fussballnationalspielers Owen Hargreaves[backPid]=96

    Von gescheitert hat niemand geredet. aber er war unzufrieden und alles andere als unumstritten.
    'Chelsea weiß, dass nichts entschieden ist' | Owen Hargreaves | Die offizielle Webseite des englischen Fussballnationalspielers Owen Hargreaves[backPid]=96
     
  16. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ach du Kacke... Ich hatte letztens was von nem Probetraining in Equador gelesen und dachte Fußball-Deutschland wird ihn endlich los...

    Dass sich da immer wieder ein Blöder findet, das bringt mich eher zum Lachen...
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Dies lag aber hauptsächlich daran, daß er ein schlampiges Genie war. Er hat sich bei uns jedoch zu einem sehr starken Spieler entwickelt, war unumstrittene Stammkraft und zudem sehr wichtig. Nicht umsonst würde jeder VfB-Fan ihn mit Handkuß zurücknehmen. Auch schon vor seinem endgültigen internationalen Durchbruch!
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Dann reden wir hier irgendwie anneinander vorbei. Mein Ansatz war ja, dass kein Spieler der bei Bayern gescheitert ist bei einem anderen Topklub groß aufgespielt hat. Und der Begriff gescheitert passt halt nicht zu Hargreaves.
    Habe nochmals genauer bei dir gelesen, du sagst er hätte sich nicht durchgesetzt. Ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Denke du beziehst das auf die absoluten Topspieler. Dann hast du Recht.
    Aber anhand seiner Spiele und der Tatsache, dass er auch Nationalspieler geworden ist, kann man für einen Spieler, der aus der eigenen A-Jugend kam, doch behaupten er hätte sich durchgesetzt. Ist zumindest meine Meinung.

    Aber eigentlich war das Thema hier ja auch ein wirklich gescheiterter. :floet:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hagreaves hatte ich auch nur beiläufig erwähnt. Du hast recht" Scheitern" ist zu hart. Er ist zwar irgendwie auf eine bestimmte Art " gescheitert" , aber nicht das klassische Scheiter i.S v. " hat total enttäuscht". Aber die große Nummer war er bei Bayern nie, bei MANU kommt er besser zum Zuge. Das steht doch fest.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Etwa diese Jahrtausendtalent der Eintracht? Der ist doch jetzt auch schon 40?
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Letzte Saison in etwa sooft wie bei Bayern vor 3, 4 Jahren. Diese Saison so gut wie gar nicht - allerdings isser vielleicht wieder verletzt.

    Edit: Ja isser. Hatte wohl den ganzen Herbst schon Knieprobleme und wurde jetzt am Knie operiert. Kommt also nicht mehr zum Zuge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Januar 2009
  22. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Yep, genau der! 35 wird er dieses Jahr. Der ist schon seit einiger Zeit Sport-Invalide und darf deswegen nicht höher als Regionalliga spielen.

    Aber auch da hälts ihn nirgendwo besonders lange.

    Wormatia ist nun die 14. Station seiner Reise...

    Wobei Eschborn und Darmstadt wohl die einzigen waren, die Ablöse für ihn gezahlt haben. Eschborn ist schon pleite und Darmstadt steht kurz davor... :floet:
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also wird er Wormatia in Schutt und Asche legen!:lachweg:
     
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nö, die Wormatia hat ja keine Ablöse gezahlt. ;)

    Ein weiterer Problemspieler war im Probetraining:

    Bolm in der Auswahl - Wormate bei Stadioneinweihung in Sinsheim dabei

    Naja, geht er eben zurück zu Inter, wenn's für die Wormatia nicht reicht.
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich verehre Podolski nicht ich habe auch noch nie behauptet Podolski sei ein Fussballgott.

    Ich finde ihn einfach super als Spieler

    Er kann klasse mit den Ball um gehn.:top:

    Der Junge hat Talent.;)

    Und sein Charachter finde ich auch klasse.
    Aber ich habe nie behauptet er sei ein Fussballgott.:zahnluec:

    Weil für mich gibt es kein Spieler der ein Fussballgott ist.

    Und das ist jedem die eigene Sache wie er sich hier nennen will und wie sein Avatar aussieht.

    Ich sag ja auch nichts gegen deinen Namen.
     
  26. DavidG

    DavidG Guest

    Ei ei ei. Haste dir denn deine Post schon mal ganz nüchtern ohne Poldibrille angeschaut?

    Ich glaube da ist mehr :D
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nein dazu fehlt mir die Zeit.
    Aber ich weiss ganz genau das ich hier niemals behauptet habe das Podolski ein Fussballgott sei.

    Und kein Spieler ist der Fussballgott.
     
  28. DavidG

    DavidG Guest

    Wenn man deine Postings betrachtet könnte man das durchaus hineininterpretieren.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Sieh's Dir doch selber bei fussballdaten.de an: hier
    In der Regel ca. 25 Spiele pro Saison, dabei locker in der Haelfte der Spiele ein- oder ausgewechselt. Hargreaves' Bedeutung fuer den FCB hat Rupert mit dem "erweiterten Stammkreis" ganz gut beschrieben. Dass ManU fuer einen, der mal in die Mannschaft rein- und rausrotiert, 20 Mio bot, war schon 'ne Ueberraschung; das ist unegefaehr so, als wuerde ManU heute ein entsprechendes Angebot fuer Hamit Altintop machen.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Doch, einer. :hail:
     
  31. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, eher Schwalbenkönig der II. :D