Poldi: Kaum Gespräche mit Magath

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Podolski äußert sich zu seiner Situation bei den Bayern

    Drei Monate nach seinem Wechsel zum deutschen Rekord-Meister Bayern München hat Nationalspieler Lukas Podolski mit der Aussage verblüfft, dass er "noch nicht so viel" mit seinem neuen Trainer Felix Magath gesprochen habe. Dies sagte der 21 Jahre alte Stürmer in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Freitag) auf die Frage, ob er sich schon mal länger mit seinem Coach unterhalten habe.
    kompletter Artikel: Kaum Gespräche mit Magath - Bundesliga - kicker online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Hat wohl einen Fehler gemacht der Junge,sagte gleich er soll zu Werder Bremen wechseln:gruebel:
     
  4. Alli

    Alli Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    In Bremen ist im Sturm viel zu viel los. Klose, Klasnic, Almeide, Zidan, Hunt. Und alle sind auch noch relativ erfolgreich. Bremen kann sich nicht beklagen.
    Dazu noch ein Podolski???
     
  5. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    hoff ma mal dass uns da liebe fm nicht noch ne saison erhaltn bleibt...:suspekt:

    nur da liebe gott weiß was der fürn narren an santa claus gfressn hat :vogel:
     
  6. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    @Pinki: Stimmt, das frag ich mich auch schon lange.

    Es gibt gute Alternativen zu Santa Cruz, der in den Partien, in denen er spielte, eine erschreckend schwach Leistung abgeliefert hat.
     
  7. maxy

    maxy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    384
    Likes:
    0
    Poldi wird sich schon noch bei bayern durchsetzen!!!!