Plasmaversum

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 8 Januar 2013.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Urknall? Dunkle Materie? Schwarze Löcher? Expansion des Weltalls? Rotlichtverschiebung ist Velocity?

    Vielleicht können die Interessierten unter Euch Ihr Weltbild, besser gesagt die Interpretation, bzw. den momentanen Stand der Mehrheitsmeinung abhaken, ad acta legen, als überholt entwerten.

    Diese kleinen Kurzfilme ergeben doch den Schein, daß nichts so ist, wie wir es seit Jahrzehnten erzählt bekommen, sondern viel simpler.


    ViaVeto - Neue Perspektiven: PlasmaVersum
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Hey, theog, alter Füsiker, sachma was dazu! :D

    (ich dachte bei der Überschrift, hier geht es um einen neuen Flachbildfernseher und wollte die threads schon zusammenlegen)
     
    KGBRUS, Rossi und Chris1983 gefällt das.
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    bis jetzt habe ich die ersten 2 Kurzfilme gesehen und bin schon etwas baff, aber es würde in mein eigenes Weltbild schon passen, denn ich konnte mich noch nie mit einer Theorie anfreunden, bei der es einen Anfang und ein Ende gab, mir leuchtet die Unendlichkeit im Wesen mehr ein, daß man die Unendlichkeit in Abschnitte einteilt und ihnen zeitliche Werte zuordnet ist ok, aber generell kann es nie einen Anfang gegeben haben, logisch, oder?
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Logisch! Was sollte auch davor dann dagewesen sein?

    Wobei ich immer dachte, die Urknalltheorie ist auch eher zyklisch, d.h. die Materie dehnt sich auch, irgendwann zieht sich der ganze kram dann aber wieder zusammen, es gibt wieder einen Urknall und das ganze Zeug deht sich wieder aus, zieht sich dann wieder zusammen, es gibt dann wieder einen Urknall und das ganze fliegt wieder auseinander und dehnt sich aus, bis es sich dann doch wieder zusammenzieht (schwarzes Loch oder so?) und der ganz Schlammassel dann mit einem neuen urknall wieder von vorne losgeht, sich alles wieder ausdehnt, um dann irgendwann, ihr ahnt was jetzt kommt.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Kawumm!! :D
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Du hast Probleme!!
    Warte doch einfach ab, in ein paar Milliarden Jahre wissen wir es von ganz alleine.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich hatte eigentlich schon mit den 21.12.2012 gerechnet :D
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Hab mir gerade diese viaveto-Seite angesehen und würde erstmal gerne wissen, wer dieser Raphael Haumann ist.
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Da haben sich die Majas ähhh Mayas halt ein bisschen verrechnet.
    Kommt vor, nicht nur in Berlin. :D
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Leute, wir wissen nichts, nichts wissen wir. Unter einer Raumkrümmung kann ich mir nix vorstellen. Ich kenne nur Behauptungen. Mein Nachbar behauptet, sein Wohnzimmer sei so gross, da kannze anner Fussleiste die Erdkrümmung erkennen. Brauchse als Beweis nich anne Küste für fahr'n.
    :hail:
     
    André und pauli09 gefällt das.
  12. theog

    theog Guest

    doch doch...:taetschel: wir wissen sehr viel...Raumkrümung ist keine "Behauptung", sondern bewiesene Tatsache! Ich habe das originalexperiment mit der Lichtablenkung von Lichtstrahlen von entfernten Objekten (Sternen, Galaxien, usw.), die in der Nähe unserer Sonne vorbeifliegen, mit meinen eigenen Augen gesehen und im Rahmen eines astrophysikalischen Praktikums durchführen müssen... Dieses Experiment lässt sich NUR dadurch beschreiben, indem der Raum nicht als flach, sondern eher als gekrümmt angenommen wird. Die Stärke der Raumkrümmung hängt von der Stärke der Gravitation, die ein kosmologisches Objekt in seiner nahen Umgebung verursacht. Im Falle unserer Sonne ist dieser Effekt ziemlich klein, da die Sonne doch nicht sooo gewaltig gross ist, verglichen mit anderen astrophysikalischen Objekten.

    Die dazu aufgestellte Theorie ist die allgemeine relativitätstheorie, die bisher wunderbar in vielen Experimenten bestätigt wurde, und sogar in der technik (Navigationssysteme) berücksichtigt werden muss.

    Klingt alles bisel seltsam, ist aber so...:D
     
    klopp <3 gefällt das.
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich würde gerne wissen, wo in diesem szenario die biblische geschichte ihren platz hat.
    oder ist der papst schon zurückgetreten?
     
  14. theog

    theog Guest

    Für die gibts keinen Platz im Universum...:D die haben doch im Vatikan selbst Teleksope, oder? :gruebel:
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, aber nur, um nach hexen ausschau zu halten.

    gottseidank, bin ich atheist!

    ps.
    stimmt ja nicht ganz: den griechischen und römischen göttern bin ich sehr verbunden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2013
    theog gefällt das.
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Brauchen die nicht. Die haben eine direkte live-Schaltung zu Gott. Und der sieht bekanntlich alles......und der weiss doch auch alles. ;)
     
  17. theog

    theog Guest

    Es gibt keine römischen Götter! Die hatten alles von den Antiken Griechen geklaut ;):D
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Plasmawat? Back to the roots : Erde ist eine Scheibe...... Ist doch viel einfacher und für jeden verständlich :)
     
  19. theog

    theog Guest

    Das haben die Antike griechen patentieren lassen! :D
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das erklärt wiederum einiges :)
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wie sagte Hägar, der Wikinger, schon so schön: Die Welt ist platt und so bleibt dat!
     
    theog gefällt das.
  22. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Wir hatten heute schon den Urknall in Chemnitz und Umgebung

    09.01.2013 - 13:31 UHR | Chemnitz, TOP, Sachsen, Top-Thema
    Überschallknall lässt Fenster zersplittern
    [HR][/HR]​
    [​IMG]
    1 Fotos
    Foto: Luftwaffe
    Ein extrem lauter Überschallknall hat in Chemnitz und Umgebung Anwohner erschreckt. Nach ersten Informationen gingen Fenster zu Bruch, sogar Ladentüren wurden durch die Wucht des Knalls aufgedrückt. Das Phänomen trat nicht nur in Chemnitz sondern auch im Erzgebirge auf.
    Die Bundeswehr bestätigte, dass es am Vormittag Überflüge vom Kampfjets gab. Dies sei grundsätzlich überall in Deutschland erlaubt, sagte ein Sprecher. Man habe sich auch in diesem Fall an die gesetzlichen Vorgaben gehalten. "Die Piloten waren hoch" hieß es weiter.
    Für Beschwerden und auch für Schäden, die durch die Flugmanöver entstanden sind, hat die Bundeswehr eine Hotline eingerichtet. Die Nummer lautet 0800 - 86 20 730.


     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bin jetzt zum Ende des Films über die Kometen gelangt und überzeugt. Wir werden richtig heftig verarscht von Universitären Scharlatanen, die Lösung des Wesens des Universums ist schon längst bekannt und es wären Billiarden an Geldern in die falsche Richtung geflossen, nämlich in die Erforschung eines Scheinuniversums, das immer wieder neue Ideen und Hilfskonstruktionen hervorbringt, nur um eine fast religiöse Glaubenssache abzuschirmen

    den Urknall, den es nie gab.
     
  24. theog

    theog Guest

    :taetschel:Den Urknall hats schon gegeben, und zwar vor 12-13 Milliarden Jahren...
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nö, ich meine, da gibts neue erkenntnisse.
     
  26. theog

    theog Guest

    achso, die mit schwarzer energie und blauer Materie und repulsiven Gravitationskräften oder so...:D diese sachen beeinflussen eher die Zukunft, wie das Ding expandiert, aber nicht die Vergangenheit :opa:
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ok....bei manchen Leuten gabs den Urknall schon kurz nachdem sie vom Wickeltisch gefallen sind....es gab nie einen Urknall, es gibt keinen Urknall und es wird auch nie einen geben, das einzige was kommen kann ist eine Entladung, die wir nicht überleben werden. Das Universum
    dehnt sich nicht aus, es wird nur dichter und aufgeblähter durch Neu Populationen neuer Galaxien. Hättest Du die Filme angeschaut wüßtest Du das jetzt aber! Jeder Elekriker würde das sofort verstehen, jeder Elekroniker mit und ohne Schulabschluß verstünde das....nur du theog glaubst noch an den Urknall. Kann es sein, daß Dir der Fußball nicht gut tut?
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Auweia, der Film hat Dich aber mitgenommen, was?
    Aber auch verständlich, ich war auch ganz hin und weg wieviel Leute Django mit einem Revolver umballert.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    verrat doch nicht alles...sollen sie Vize-Meister werden, aber die wahre Natur des Universums soll ihnen verborgen bleiben...hihihi


    Django hat auch nie den Schwachsinn vom Urknall erzählt, er hat geknallt, das war alles!
     
  30. theog

    theog Guest

    Nimm einen Luftbalon, und ihn dann aufblasen...;)
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Jetzt erst werden mir solche Artikel klar

    Überraschung in der Milchstraße: Astronomen finden zu viele Schwarze Löcher - Archiv - FOCUS Online - Nachrichten

    das ist schon recht lustig, wenn man weiß, daß die "Forscher" wie verzweifelt einem Pfurz nachjagen. Das ist wirklich wie Don Quichote, ich lach mich krumm, studieren Jahrzehnte und bekommen weiße Haare und tiefe Runzeln in der Stirn und alles nur, weil man um die 1920 eine Fehlinterpretation aufgesessen war, weil religiösen Kreisen die Urknalltheorie ins Weltbild passte.


    Jetzt gibts nur noch "Kinder-Überraschungen" und es werden neue Sachen erfunden um die alten Fehler plausibel zu machen...das ist wie das Loch im Schweizer Käse.....welcher Käse? Das Loch ist etwas größer geworden....tschuldigung...hehehehehe


    hamm wer doch in den Neunzigern gemacht, warn gelber Luftballon...danach kam aber auch kein Urknall sondern ein Ur-Klopp!