Perfect Love - Hannover - Köln - Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Balla, 21 Dezember 2009.

  1. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Tschulligung, Teil sechs hatte ich verschwitzt. So konnte ich ihn wenigstens an einer Stelle aktualisieren.

    Pro Hannover:
    - trägt das 19. Jahrhundert im Namen mit sich rum
    - gute Verpflegung im Gästeblock
    - hatten bis November das einzige Nichtarschloch im deutschen Fußball im Kader


    Pro Köln:
    - das Geldsammeln von unschuldigen Fans für die Poldi-Rückkehr
    - Stimmung im Stadion die ersten fünf Minuten
    - Leben mit und Ertragen von der Berichterstattung des Kölner Express
    - lustiges Daum-Syndrom

    Pro Stuttgart:
    - Meisterschaft 2007
    - Das magische Dreieck (Krassimir B, Giovane E., Fredi B.)
    - Einer der ganz wenigen deutschen Vereine (oder doch der einzige), der zu Hause in einem Pflichtspiel Maradona empfangen durfte
    - Einziger deutscher Verein mit schwalbenfreier Vergangenheit (Quelle: dieses Forum)
    - Unterhaltungsfaktor Herr Lehmann
    - Unglaublich offener Umgang mit der Homosexualität von Fußballern, indem der Verein toleriert, dass ein Spieler Woche für Woche mit dem Namen Schwuler (auf Ausländerisch) auf dem Trikot aufläuft
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wer denn? Unter dieser Kategorie fällt mir nur Franco Foda ein, aber das heißt anscheinend nur soviel wie "F****n umsonst"...:):weißnich:
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Pro Hannover.

    - Schöner Bahnhof mit Lidl-Markt
    - Ein paar sehr nette Fans, mit denen ich auf meinen Gladbach-Fahrten unterwegs war
    - Mikkael Forssell
    - Danke für das 5:3 :hail:

    Pro Köln:

    - Früh Kölsch
    - Heinrich
    - Umweltbewusst. Natürdünger aus eigener Herstellung

    Stuttgart:

    - Der erste Spieler, dessen Namen ich als Kleinkind behalten hab, war Hansi Müller
    - Erstes Stehplatz-Spiel beim HSV: 3:2 gegen Stuttgart
    - Toll herausgespielte Meisterschaft 2007
    - DER Durchbruch von Felix Magath
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dezember 2009
  5. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Hangover
    -nettes Fanlagertreffen
    -netter Weihnachtsmarkt
    - lecker Glühwein
    -nette Kneipe

    Pro Kölle

    - ich liebe die Lieder ( Musik)
    - Karneval immer top
    - nette Lück

    Stuttgart
    - Spätzle
    - Magic Dreieck
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Pro Hannover:

    - Schwarz-weiss-gruen ist eine schicke Farbkombination (aber wieso muss man dann unebedingt in Rot spielen?)
    - Das Wappen, insbesondere dessen Punktsymmetrie. Wer hat sowas schon? (Ausser dem anderen HSV natuerlich.)

    Pro Koeln:

    - Das echte, lebendige Maskottchen ist doch viel lustiger und gleichzeitig bodenstaendiger und ehrlicher als die ganzen Plueschbaeren, -woelfe, -krokodile und -bazis anderswo.
    - Schon wieder mal: ist ein Klub aus NRW.

    Pro Stuttgart:

    - Ermoeglichte mir, Schalke einmal pro Saison live zu sehen. (Ueber die Ergebnisse breite ich aber lieber den Mantel das Schweigens aus.)
    - Fredi Bobic fand ich besonders nett. Keine Ahnung, ob das gerechtfertigt war.
    - Die Meisterschaft 1992. Danke, dass Dortmund damals vermieden wurde.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Pro Hannover:
    - Die beeindruckenden Kundgebungen der Fans nach Enkes Tod
    - Ansonsten fällt mir nur noch was zur Stadt ein, nämlich: der Akzent, und...
    - Die Geographie. Viele Seen, außerdem mag ich Flachland.

    Pro Köln:
    - Treue, etwas verrückte Fans, trotz geringer Erfolge
    - Die Einstellung der Fans zu Leverkusen :D
    - Die Stadt Köln und die Kölner. Offene Mentalität, reges Nachtleben

    Pro Stuttgart:
    - Das magische Dreieck
    - Khedira
    - Hmm... über die Stadt gibt's nun wirklich nix positives. Oder doch: die schwäbische Küche