Pep Guardiola neuer Trainer beim FC Bayern München? Ja!

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 15 Januar 2013.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041

    uwin, alte Socke, den gönn ich Dir getz mal...;)

    Und ja, Pep, iss scharf auf Provinz. Issn voll schlauer - der kann jetzt zwei Jahre Scheisse bauen, um sich an Nicht-Barcelona zu gewoehnen, bevor der sich ne richtige Klub-Herausforderung antut. Die ganzen 7-Euro-Fans werden die naechsten paar Jahre eh nur *Boah eyyyy, wir haben Pep als Trainer* sabbern, ohne auf die Resultate zu gucken...:lachweg:

    Streng genommen erinnert mich das Ganze an *Bauer sucht Frau*, wo der fette, verschwitzte Voralpenbauer ohne Vorwarnung ueber eine junge Claudia Schiffer, Giselle Buendchen oder Bar Rafaeli stolpert, die ihm dann unverhoffterweise *Ey, fetter, verschwitzter Voralpenbauer, bitte heirate mich* zusaeuselt, waehrend sie schon mit dem trimmen britischen Liebhaber liebaeugelt. Und der Bauer darf seinen Edelbums mit einschliesslich der allerletzten Kuhschelle bezahlen...:D


    Somit...viel Spass, FCBääh....:D:D
     
    uwin65 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist natürlich Spekulation. Ich schrieb ja auch das er natürlich auch bei Bayern eine Menge verdienen wird. Dennoch glaube ich das z.B. Chelsea oder Man City da noch eine Schippe draufgelegt hätten. Laut seinem Berater waren die Bayern auch nicht der Verein mit dem höchsten Angebot, sondern der mit dem besten Konzept etc.

    - - - Aktualisiert - - -

    Du kannst es einfach nicht lassen. Selbst in der Stunde einer solchen Schmach musst du noch einen draufsetzen:D;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Januar 2013
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Perfekt: Guardiola wird Bayern-Trainer! | FC Bayern München | Pep Guardiola | Jupp Heynckes | England

    Also sucht er seine Zukunft in England. :suspekt:........Der FC Bayern als kleine Zwischenstation.......... .
     
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Er wird Freitag 42. Denke da darf man schon davon ausgehen das Bayern nicht seine letzte Trainerstation ist:D Wenn er unbedingt nach England wollte hätte er sich dort einen Verein ausgesucht. Er ist ja kein Lehrling der noch irgendwo seine Sporen verdienen muss.:floet:
     
  6. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die Entscheidung freut mich. Ich hatte schon länger gehofft, dass er als Heyneckes-Ersatz kommt.

    Die Entscheidung zeigt mal wieder, welchen Stellenwert der FCB mittlerweile (wieder) hat.
     
  7. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Es erwartet ja wohl niemand das er 20, 30 Jahre in München bleibt.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aber er hatte noch nie so eine schlechte mannschaft. ;)
    (vergl. mit barca)
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    In Spanien hat er sich seine "Sporen" ;) verdient. Ob er im Ausland auch so auftrumpfen kann, ......das warten wir erst noch ab.
    Beweisen kann er sich jetzt in Germany. England hat er demnach im Blick. Das ist halt sein Ziel. Oder halt sein nächstes Ziel.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Stimmt:D Würde aber für jedes Team gelten zu dem er gewechselt wäre:floet:
     
    pauli09 gefällt das.
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Kommt drauf an. Wenn er Erfolg hat, ............warum sollte man es dann nicht von ihm erwarten....oder erhoffen.
     
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Na ja, jetzt hat er sich klar für Bayern bekannt. Der Wunsch war also größer als nach England zu gehen.
     
  13. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Weil er auch seinen Heimatverein Barca nach ein paar Jahren als Trainer verlassen hat.

    Er will halt als Trainer ein wenig durch die Welt des Spitzenfussballs tingeln. Kann ich gut verstehen - Reisen bildet :)
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    ..........Und äusserst erfolgreich war. 3x spanischer Meister, 2x CL. und noch diverse andere spanische Pötte geholt. Was für einen Trainer mit seinen mMn doch relativ wenigen Trainer-Jahren schon ne Menge ist.

    Oder...:suspekt:...meinste, dass das mit einer so guten Mannschaft wie Barca eh locker zu schaffen ist ?
    Wie auch immer, jetzt hat er die "neue Herausforderung", die so oft als Grund für Vereinswechsel angegeben wird. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Januar 2013
  15. theog

    theog Guest

    Bayern in Panikrausch...[​IMG] erst sagen sie, Jupp bleibt bis ins alle Ewigkeit, und nun holen sie einen, den man für den besten Trainer des Universums hält [​IMG] Mal gucken nun, ob er ohne Messi, Xavi, Iniesta & Co. was kann...[​IMG]
     
    pauli09 und BVB09er gefällt das.
  16. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Nunja...ich denke mal diese Tatsache ist ihm durchaus bewusst.
    Die Frage, die fast jeder, vielleicht sogar er selbst sich stellt lautet: Wer war verantwortlich für den Erfolg? Guardiola? Oder nicht doch eher Messi, Iniesta und co.?
    Die Station nach Barcelona ist vermutlich die wichtigste in seiner ganzen Karriere. Geht er mit Schimpf und Schande unter droht ihm ein vergleichbares Schicksal wie damals Klinsmann.
    Er braucht bei seiner ersten Station nach Barcelona unbedingt einen großen Erfolg, andernfalls wird die Legende vom Übertrainer schaden nehmen.
    Und vor diesem Hintergrund ist der FC Bayern rational gesehen tatsächlich die beste Wahl. Nimmt man den FC Barcelona und Real Madrid aus der Rechnung bleibt sowieso nur noch der FC Bayern. Die früheren Topclubs aus England haben massiv an Stellenwert verloren. Und die Italiener haben ohnehin nichts zu melden.
    Mal ein kurzer Auszug der Wettquoten auf den CL Sieg 2012/2013. Die Quoten lügen nie, denn wenn's um's Geld geht werden alle Vereinsbrillen abgesetzt ;)

    1.) FC Barcelona 3,2
    2.) Real Madrid 5,5
    3.) FC Bayern 7,5
    4.) Borussia Dortmund 8,5
    5.) Juventus Turin 11
    6.) Man United 15
    x.) FC Arsenal 35
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Ich glaube ja nicht, dass das das Wort ist, welches Du meintest... ;)

    Abgesehen davon: Die Angst vor dem "Lame duck"-Effekt habe ich bei feststehenden Trainerabgaengen noch nie verstanden. Schliesslich bleiben im Verein genug Entscheidungstraeger erhalten, die genau mitbekommen, wenn ein Spieler sich irgendwelches Fehlverhalten erlaubt, weil der Trainer in ein paar Monaten nicht mehr da ist. Ein solcher Spieler macht sich im Verein keine Freunde und beim neuen Trainer (wenn dieser, wie hier im Falle Guardiola, schon feststeht) schon gar nicht.

    Ich vermute, dass das mit Guardiola und Bayern nur mittelpraechtig funktionieren wird. Also nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Vor allen Dingen glaube ich nicht, dass Guardiola die Bayern zu Barca II umbauen kann, beim Verein also eine eigenstaendige und dauerhafte Philosophie "erschaffen" kann. Sowas muss vermutlich ueber Jahre und Jahrzehnte wachsen und haengt nicht von nur einer Person ab. Ausserdem erfordert die Entwicklung einer dauerhaften Spiel- bzw. Vereinsphilosphie vermutlich viel Kommunikation, und dazu muss man wahrscheinlich die buchstaeblich selbe Sprache sprechen.
     
  18. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Wenn Guardiola Gomez im ersten Training sieht, wird er Sammer fragen: "Der soll im Sturm spielen?" und denken wird er "Was habe ich mir da bloß angetan?"
    Ich bin echt gespannt, wie er sein Konzept mit Spielern wie Gomez, Schweinsteiger und Martinez anstelle von Messi, Iniesta und Xavi durchsetzen will.
    Eigentlich muss er seine eigene Philosophie verändern, weil Bayern (genauso wie jeder andere Verein auf der Welt) einfach nicht das Potential hat, den Barca-Style zu spielen.
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    "der soll erstmal nen unfallfreien 10 m flachpass spielen lernen!" :D
     
    theog und klopp <3 gefällt das.
  20. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ich gehe davon aus das er genau das tun will. Zeigen das er nicht nur auf den Lorbeeren einer Halbjahrhundert-Tradition erfolgreich sein kann, sondern tatsächlich in der Lage ist sein Konzept dem vorhandenen Kader anzupassen.

    Sowas soll's ja geben. Ein Rehagel und Mourinho konnten zw. können es ja auch.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wetten, der kocht auch nur mit wasser!
     
  22. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Sicher. Aber manche tun das halt besser als andere.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die gegenüberstellung nur der 6 spielernamen, die Pro in #137 vorgenommen hat, ist schon beeindruckend.
    und da liegt der hase im pfeffer.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Also ich zitiere dich recht ungern, aber das hast dur nur kurz vorher geschrieben:

    Und deswegen (unter anderem) schrieb ich ja bereits mehrfach was du für ein gutes Insiderwissen hast! Du weißt Sachen, die weiß Guardiola vermutlich nichtmal selbst!

    Und könntest du es bitte unterlassen wenn wir in nem Bazi-Thread schrieben gegenüber mir von "euren" Stürmern zu sprechen. Das zeigt nämlich wie oberflächlich du anscheinend mit Posts von anderen Usern hier umgehst und deshlab gebe ich die Blumen gerne zurück:

    Auch wenn es für dich schier unfassbar ist. Aber das hier ist ein freies Forum wo man auch als nicht-Fan einer Mannschaft in nem anderen Thread posten kann. :jaja:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Januar 2013
    Rezo gefällt das.
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Panik?:suspekt: Habe die Bayern selten so entspannt erlebt wie aktuell.Und Heynckes hat ja offenbar schon vor geraumer Zeit dem Verein angedeutet, dass er wohl seine Karriere beenden wird. Wirkt aktuell alles fair und sauber abgesprochen.
    Aber gut, jeder dreht sich das natürlich so wie er es gerne hätte:D
    Ob Guardiola das hinbekommt kann natürlich keiner sagen. Ist aber bei jedem neuen Trainer so. Die Chancen das es paßt sind aber natürlich größer bei jemandem, der bereits bewiesen hat das er das ganz große Kino beherrscht.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Interessante mediale Aufwallung, da kann sich der Uli endlich mal wieder freuen.

    Dabei wird das ganze doch recht einfach sein: Die Bayern werden Guardiola sehr gut bezahlen (ich glaube nicht, dass er weniger kriegt als bei einem anderen Verein, man erinnere sich nur, was die Bayern Klinsmann gezahlt haben und addiere die Kosten seines ganzen Stabes dazu, den er haben wollte. Da wird für Guardiola auch entsprechend viel Kohle da sein. Und vG hat so schlecht auch nicht verdient, oder?) und ihm auch sicher in Aussicht stellen, dass durchaus (sehr) viele Kohle für Transfers da ist, man erinnere sich da nur an diversen Aussagen von UH (das viele Geld, dass durch das Stadion reinkommt und in Spieler investiert werden soll) und den 40-Mio Transfer von Martinez (?). Und das man mit Bayern Titel holen kann (Meisterschaft und Pokal sogar recht easy), dürfte Guardiola auch nicht entgangen sein.

    Daher ist seine Entscheidung doch recht einfach nachzuvollziehen, keineswegs so ungewöhnlich und doch eher einfachen Umständen geschuldet als einem raffierten Coup. :weißnich:
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Denkst du nicht das er die Spieler derBayern kennt:suspekt: Geh mal davon aus das er sich sehr intensiv mit der aktuellen Bayern Mannschaft beschäftigt hat. Und wer sagt denn, dass er 1:1 sein Barca System übernimmt? Mir kommt er zumindest nicht so einfältig rüber, dass er nicht in der Lage wäre der neuen Mannschaft ein System zurechtzulegen. Gute Trainer können sowas;)

    Zudem wird es sicher noch die ein oder andere Veränderung im Kader der Bayern geben. Denke auch diesen Effekt können sich die Bayern nun zunutze machen, dass es vielleicht für viele Spieler Interessant ist unter einem solchen Trainer zu spielen.

    Und ganz davon abgesehen baut auch das Bayernspiel, ähnlich wie Barca, auf Ballbesitz und genaues Passspiel auf. Klar ist das bei Barca derzeit noch auf einem etwas höherem Niveau, aber so riesig ist der Unterschied da auch nicht mehr.

    Also warten wir doch erst einmal ab. Die Voraussetzungen, dass die Bayern mit Guardiola Erfolg haben werden, sind sehr gut. Ab Sommer wissen wir dann mehr.
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Dem entgegen würde lediglich das hier stehend:

    Guardiola-Berater lobt FC Bayern |  Fußball | Bundesliga | SPORT1.de 

    Und das er nicht nach Schalke, Gladbach, Sunderland oder was weiß ich geht war ja eh zu vermuten. Obwohl sicherlich interessant wäre! :D

    So rational wie du es abtust Holgy seh ich's nicht.
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Sollten die 22 Mio pro Jahr stimmen, die Chelsea laut Medien geboten hat, wird da ganz sicher eine ziemliche Differenz bestehen. Ich will (Bayern Brille, ich weiß:zahnluec:) hier mal seinem Berater glauben, der ja deutlich gemacht hat das es durchaus lukrativere Angebote gab. Vielleicht gibt es ja mehr Infos morgen auf der PK.
     
  30. theog

    theog Guest

    ob pep auch eine lederhose anziehen muss? :zahnluec:
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Endlich wieder in den Schlagzeilen ganz oben und diesmal, weil sich die meisten verwundert die Augen reiben, sehr schön :top:

    Zum Rest: Ich finde es auch interessant, wie gut hier so mancher schon Bescheid weiß wie Guardiola den FC Bayern spielen lassen wird und auch, dass es so manchen gibt, der der Ansicht zu sein scheint, dass er nichts anderes kann, als den FC Barcelona 1:1 zu kopieren. Mal gaaaaaanz vorsichtig angemerkt: Vielleicht, also ganz vielleicht, weiß er ja selbst schon, dass bei Bayern kein Messi, kein Iniesta und kein Fabregas spielen und er die Geschichte etwas anders angehen muß. Klingt zwar verwegen, ich weiß, aber ich könnte es ihm zutrauen :D
     
    Holgy und uwin65 gefällt das.