Pele Sports oder doch was anderes?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Messi1, 2 März 2012.

  1. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Tag zusammen,

    bin auf der Suche nach einem neuen Schuh für die Halle zum Futsal/Fußball zocken.

    Ich spiele 3-4 mal in der Woche in der Halle und brauche deshalb einen strapazierfähigen Schuh.

    Jetzt bin ich auf Pele Sports Schuhe aufmerksam geworden und frage mich,
    ob dieser vielleicht nicht doch eine gute Aternative zun Nike/adidas ist.

    Welche Vorteile bieten die Pele Schuhe und welchen könnt ihr empfehlen?

    EDIT: Bei den Hallenschuhen scheint es nur den Radium zu geben?!
    Gefällt mir auch recht gut der Schuh, allerdings habe ich bedenken bei der Wildleder Fläche.
    Hatte mal vor ein paar Jahren einen anderen Nike-Schuh, der vorne an der Pike so eine Wildleder Fläche hatte (ähnlich wie dieser hier: http://cdn.idealo.com/folder/Product/454/3/454323/s1_produktbild_gross/nike-tiempo-mystic-ic.gif). Diese ist nach 2 Wochen aufgerissen.
    Hoffe der Pele Schuh hat hier ein besseres Leder?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. stahli84

    stahli84 Member

    Beiträge:
    467
    Likes:
    2
    Wilkommen im Forum Messi1!

    Also ich habe den radium in in Blau und der besteht komplett aus Wildleder und ist super weich. Da hat man ein richtig gutes Ballgefühl drin. Jetzt gibt es noch den radium in Weiß und Schwarz. Die haben dann auch nur die Fußspitze in Wildleder. Ich denke der wird dann die bessere Variant für dich sein.

    Schau mal hier: Halle | Pro Vita Eich - Pro Vita Eich

    Das ist der Shop von Gerolsteiner mit dem unschlagbaren Service!!! Schau dir sie doch einfach mal an. Eines sei sicher, der Radium hält länger als 2 Wochen!!!

    Je nach dem wie schnell du welche benötigst kann ich dir noch empfehlen bis zum Start des neuen Onlineshops von Gerolstein zu warten. Zumal A es dort einen Eröffnungsrabatt von 20% gibt und B dort auch die neue Kollektion drin sein wird. Soweit ich weiß gibt es auch ein paar andere Modell vom radium bzw. Eine etwas andere Version von diesem.
     
  4. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Hi stahli,

    danke für dein Feedback!
    Dass die Schuhe länger als 2 Wochen halten will ich doch hoffen ;)
    Aber ich würde mich freuen, wenn bei mir ein Schuh auch mal eine ganze saison hält,
    was bisher noch nie der Fall war.

    Den Shop von Gerolsteiner habe ich mir schon angeschaut und mich hier im Forum auch mal eingelesen, scheint wirklich einen super support zu leisten.

    Allerdings gibt es ja momentan beim SC24 Shop 40% Rabatt, deshalb hab ich jetzt einfach mal blind den Radium in weiß für 55€ bestellt, weil ich die schuhe recht schnell benötige.

    Würde mich trotzdem über weiteres Feedback freuen!
     
  5. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Hi Messi,

    das nenne ich dann mal ein Schnäppchen. :D Wobei ich sagen muß, seit wann gibt sc24 40 % auf die Schuhe? Im Shop selbst findet man nichts. Da wird der Radium ja zum normalen Preis angeboten.
     
  6. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    Man bekommt jedes mal wenn man Ware zuruecksendet einen zeitlich begrenzten 40% Gutschein. Wenn man paar Leute kennt die da oefter bestellen hat irgendwer immer nen 40% Gutschein...

    Wo die Leute noch Geld machen ist mir ein Raetsel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2012
  7. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Nein, habe den Gutschein nicht von einem Freund.
    Ist ein öffentlicher Gutschein der bis einschließlich 04.03.2012 gültig ist.
    40% auf alle nicht reduzierten Artikel.
    Gutscheincode besteht aus den letzten 6 Ziffern deiner Handynummer.

    Hier zu finden: http://www.mobil.sc24.com/ :)
     
  8. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Die Schuhe sind da!
    Allerdings leider etwas zu groß :(
    Also ich hab vorne noch ca. 1/2 bis 1 Daumenkuppe Platz.
    Sollte ich 43,5 oder 43 als nächstes testen?
    (aktuell habe ich 44)

    Was mir aber sofort aufgefallen ist, ist das ungewohnte laufen,
    weil der hintere Bereich so verstärkt ist.
    Aber so richtig testen konnte ich sie leider noch nciht :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2012
  9. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Mit der halben Daumenkuppe ist das bei mir normal und ich würde sie auf keinen Fall zu eng kaufen.
    In meinen 1970 habe ich trotz Sportsocken auch noch mindestens eine halbe Daumenkuppe Platz und ich denke ein bisschen Platz sollte man dem Fuß geben. ;-)
     
  10. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Meiner Meinung nach ist es aber zu viel Platz.
    Also beim großen Zeh ist es eine Daumenkuppe und bei den anderen Zehen ist noch deutlich mehr Luft,
    so dass ich vorne an der Pike gar kein Ballgefühl habe.
    Hab ich recht schnell beim Hochhalten bemerkt.
    (es sei noch erwähnt, dass ich dicke Laufsocken an hatte und ich eigentlich immer recht dünne Socken anziehe beim spielen)

    Und zu groß kauft man die Schuhe ja eigentlich nur,
    wenn die Füße noch wachsen, was bei mir nicht mehr der Fall ist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2012
  11. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Also eine ganze Daumenkuppe fänd ich auch zuviel, aber ne halbe, das sind ja so ca 5mm, hab ich auch immer frei.
    Dh ich würde nun, wenn du aktuell 44 daheim hast und da ein ganzer Daumen "passt" , ne halbe Nr kleiner nehmen 43,5.

    Bei dem Gutschein auf der Seite da, gibt man da einfach seine hinteren Ziffern der Handynr ein? Ich steh aufm Schlauch :rotwerd::D
    Klingt für mich irgendwie unlogisch, das kann man doch gar nich kontrollieren, da kann ich ja auch irgendwelche beliebigen Ziffern angeben.
     
  12. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Du kannst einfach irgendwelche Zahlen ausprobieren,
    bei mir hat zb 122222 funktioniert.
    Meine eigenen Ziffern hingegen nicht :D

    (144444 geht zb auch noch)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2012
  13. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Super! Danke :top:

    Nun hab ich neue Schienbeinschoner ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2012
  14. Pelé Sports

    Pelé Sports Active Member

    Beiträge:
    1.243
    Likes:
    0
    da ist man mal einen tag nicht online und zack geht es schon wieder ab - aber ihr kommt ja auch ohne uns gut zurecht :)

    das mit dem gutschein ist ja interessant...aber nur am rande für mich natürlich.

    @messi: auch ich sage: halbnummer kleiner probieren und was die haltbarkeit angeht...ich gehe davon aus, dass die schuhe eine saison halten.

    das ungewohnte gefühl durch den halt im fernsenbereich udn auch durch dei fersenerhöhung ist bei manchen spielern so. legt sich aber nach dem ersten mal tragen...bzw. wird ersetzt durch das "oh, angenehm"...also so was es bislang immer :)

    gib mal bescheid, wenn du die schuhe richitg getestet hast...du weisst sicherlich auch, dass wir auf dem blog eine rubrik "ihr spieler in pelé sports" haben, für die wir immer zuwachs suchen :)
     
  15. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Hi Messi,

    hm, ist ärgerlich aber manchmal nicht anders zu erwarten. Support macht viel arbeit und kostet Geld. Manche wollen nur verkaufen und Support gibt es dann eben weniger.

    Der Kunde muss sich dann eben entscheiden, was er will. ;)
     
  16. Messi1

    Messi1 Member

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Versteh jetzt nicht so genau,
    was deine Antwort mit meiner/meinen Fragen zu tun hat?
    Man kann es so verstehen, dass du nur supportest, wenn man bei dir kauft?!

    Naja egal...
     
  17. dribbler

    dribbler Active Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    ja na was erwartest du denn jetzt von uns?
    welche größe die richtige ist lässt sich schwer sagen aus der ferne.bestell einfach beide und guck dann.
     
  18. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Nein, ganz so kann man es nicht schreiben, deshalb hol ich mal etwas weiter aus.

    Vor nicht all zu langer Zeit gab es mal eine Schuhmarke in Deutschland, die einige von Euch noch gut in Erinnerung haben und vielleicht auch noch kennen. Nomis.............sehr gute Qualität, Design der Schuh naja, ist halt Geschmackssache aber auf jeden Fall super bequem und super verarbeitet und vor allem mit einigen Extras ausgestattet, die bis heute kein Adidas oder Co. hat.

    Dann die Meldung über die Medien, Nomis ist Insolvent. Die Folge zahlreiche Mails von einigen Kunden und Liebhabern der Marke mit der Unverständnis, ihr habt doch gut verkauft und seid qualitativ besser als andere???? Warum dies oder wie konnte sowas passieren?

    Es konnte passieren und zwar aufgrund folgender Zusammenhänge:

    Einige Händler führen hauptsächlich die Großen Marken Adidas,Nike und Puma. Über diese Marken machen sie auch ihren Gewinn, weil diese zu tausenden gekauft und getragen werden. Dad bedeutet für Hersteller wie Händler hohe Stückzahlen, kleiner Einkaufspreis und hoher Verkaufspreis gleich guter Verdienst.

    Der Nachteil für den Kunden, einige dieser Hersteller ist es wichtiger, dass die Schuhe günstig produziert werden, anstatt Geld in deren Qualität oder Funktionalität zu stecken, damit die Spieler bei ihrem Sport noch besser geschützt sind und Verletzungen einfach minimiert werden.

    Andere Hersteller und zu denen zähle ich Pelé Sports auch haben bzw. mussten hier aufgrund der doch Markt beherrschten Situation einfach umdenken in ihrem Handeln bzw. in ihrem Produkten. Die Folge können dann nur geringe Marktanteile sein mit kleinen Herstellungsserien. Diese sind dann für Hersteller und Händler teurer, weil die Produktionskosten die gleichen sind.

    Wenn man heute also Pele Produkte als Händler vertritt, dann kann man schon als kleiner Individualist bezeichnet werden, der aber auch für seine oder an seine Kunden denkt. Man könnte auch nachhaltig sagen.

    Andere Händler, die eigentlich lieber Nike und Adidas verkaufen haben im Grunde genommen eine andere Einstellung können und wollen die Pelè Produkte nicht ignorieren. Weil der Kunde fragt ja nach.

    Aufgrund ihrer Umsätze mit den o. a. Marken sind sie aber in der Lage, die Pele Produkte mit teilweise 40 % und mehr auf den Markt zu werfen. Bei diesen Preisen können natürlich die Händler die sich auf Pele und deren Produktpalette spezialisiert haben nicht mithalten und müssen irgendwann aufgeben.

    Zum Schluss bleiben dann ein paar große im Markt übrig, die eigentlich kein Pelè verkaufen wollen, weil hier die Renditen zu gering sind und irgendwann diese Produkte auch wieder aus ihrem Sortiment nehmen. Zudem auch keine gute Beratung anbieten können und wollen, weil sie sie zu wenig mit der Marke und deren Besonderheiten auseinander gesetzt haben.

    Ich möchte an dieser Stelle mal an den Bericht von stahli84 verweisen, der bei einem großen Onlinehändler kaufen wollte und die nicht mal wußten, dass sie Pelé Schuhe überhaupt führen.

    So und nun zu deiner Frage, du bestellst bei sc24 und schreibst mir gleichzeitig eine PN mit Fragen zum Radium???? Beantworte ich gerne nur denke mal ein wenig nach, ob wir igrendwann nicht wieder an den Punkt kommen war Nomis mal war.

    Handel heißt geben und nehmen! Man kann nicht wo kaufen und andere bitten, dass diese dann den Support machen sollen. ;)

    Man kann aber Händler in ihrer Arbeit unterstützen und bekommen dafür einen zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2012
  19. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Ich möchte hier mal noch was einwerfen, bzw. zusteuern, aus meiner eigenen Erfahrung, sowohl aus dem Verkauf von Sportartikeln selbst als auch aus dem Alltag auf dem Platz.

    Die Problematik für den Sportartikelmarkt ist zweigeteilt - was auch aus meiner Sicht am Niedergang von Nomis mit Schuld war.

    Punkt eins ist die mangelnde Bekanntheit einer Marke. Damit meine ich sowohl die Bekanntheit vor Ort als auch die Bekanntheit in der Öffentlichkeit, sprich, ob die Marke in den beiden Topligen getragen und zur Kenntnis genommen wird oder nicht. Hier kann der Erfolg lokal nur über entsprechende Händler erfolgen. Wenn kein aktiver Händler in einer Region da ist, wird die Marke auch nicht bekannt werden. Am Beispiel Nomis: Im Saarland gab es einen Händler in Saarlouis, der aber keine Werbung gemacht hat, daß er Nomis hat. Ich hab ihn durch Zufall gefunden, wollte Nomis kaufen - aber leider hatte er a) fast keine Auswahl da und b) war die Warenkenntnis fast nicht gegeben (gut, der Punkt hat dafür gesorgt, daß der Laden nach knapp zwei Jahren eingegangen ist) - wie soll da Kaufinteresse geweckt werden?
    Gegenbeispiel ist ein Händler, bei dem ich seinerzeit ein Praktikum gemacht habe. Besagter Händler hat es geschafft, in einer ländlichen Gegend wie dem nördlichen Saarland und absoluter Dominanz von Adidas und Puma Marken wie Kronos, Asics und Uhlsport in den Fußballschuhen so zu pushen, daß er auch ohne Adidas und Nike ausgekommen ist - die Leute haben sich auf sein Urteil verlassen, auch weil er offensiv auf die Vereine zugegangen ist. Dabei musste er aber teilweise auch mit höheren Rabatten arbeiten.

    Zweiter Punkt ist das Kaufverhalten der Fußballer, vor allem der Kids. Der zweite genannte Händler, der sich mittlerweile gute zwanzig Jahre behauptet - der hat mittlerweile Fußball fast komplett aus dem Programm genommen hat. Warum? Weil es den Spielern und Vereinen nur um Prozente geht - um sonst nix. Jeder will die Topschuhe zu Schleuderpreisen haben - das ist in Sportarten wie Handball oder Tennis eben nicht der Fall. Aber damit schweife ich jetzt ein bißchen ab. Außerdem ist in den anderen Sortimenten das Knebelverhalten der Marken Nike und Adidas bei weitem nicht so ausgeprägt wie beim Fußball.

    Hinzu kommen dann noch die ganzen Onlinehändler, die ohne große Lagerhaltung es sich erlauben können, teilweise Schweinepreise zu machen - weil sie eben durch entsprechende Abnahmemengen dann zu besseren Konditionen kaufen können.

    Aber genau das kann sich dann eine Nischenmarke wie Nomis oder jetzt Pelé nicht wirklich erlauben. Resultat ist, daß die Marken dann primär bei lokalen Händlern zu finden sind - und hier ist dann die Aktivität des Händlers der Knackpunkt. Womit sich der Kreis schließt.

    Genug OT. Der Radium ist auf jeden Fall eine gute, weil aus meiner Sicht hochwertig verarbeitete Wahl.
     
  20. raikato

    raikato Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Da muss ich aber mal uns, also die Spieler, in Schutz nehmen. Wir haben eben nicht das technische oder technologische Wissen, um mal eben einfach mal so beurteilen zu können ob ein Schuh sein Geld überhaupt Wert ist. Das geht halt nur übers ausprobieren.

    Das größte Problem, meiner Meinung nach, ist die "Arten-Vielfalt". Es gibt so brutal viele Modelle. Bis man sich überhaupt auf eine Marke eingeschossen hat, probiert mans halt mit Schnäppchen. Hat sich die Investition gelohnt bzw. ist der Spieler selbst zufrieden, wächst auch sein Vertrauen.

    Wie oder wo hat man sonst die Möglichkeit - sagen wir mal 8 - verschiedene Marken und Modelle zu realistischen Bedingungen, also aufm FELD (nicht nur anprobieren, sondern auch ernste Trainingseinheiten), zu testen?

    Natürlich würd ich gern von jeder Fußballmarke und jedem Modell ein Paar Kickschuhe in meiner Größe besitzen. Dann hätt ich direkte Vergleichsmöglichkeit. KOSTET aber SCHOTTER. VIEL Schotter... :D

    -----

    Ich wunder mich warum bisher kein Indoor-Kunstrasen-Betreiber auf ein solches "Test und Kauf Konzept" setzt. Zu jedem Spiel (1 Stunde aufm Indoor-Kunstrasen) drei paar Kickschuhe (geliehen natürlich) in der gewünschten Größe zum testen dazu. Natürlich sind die Schuhe dann anschließend kaufbar. Vielleicht wär die Idee was für dich Gerolsteiner?

    Und ja, Gerolsteiners Service kann ich jedem empfehlen. Das Gespräch mit ihm gab mir dann doch einige AHA-Momente. Tiptop! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  21. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Ja, ne is klar. Komisch nur, daß jeden zweiten Tag (mindestens) im Schuhforum die Frage kommt, wo man den Vapor möglichst billig bekommt, wo den Adizero, etc.

    Und was das technische Verständnis anbelangt: Ist nur komisch, daß alle so extrem wild auf die Vapor sind - trotz der einschlägig bekannten Probleme mit den Blasen. Über Spartenmarken machen sich die meisten doch keinen Kopf, solange kein extrem bekannter Spieler so nen Schuh nicht im Spiel anhat.

    Es geht nur darum, einen möglichst angesagten Schuh zu haben, und das für möglichst wenig Asche. Wenn ich mir anschaue, daß in C-, B- oder A-Jugend bis auf wenige Ausnahmen die meisten die richtigen, sprich die Modelle über 150,- € tragen - dann braucht mir keiner mit solchen Argumenten zu kommen. Gleiches gilt für Trikotagen. Biete nem Verein drei Sätze an, einmal Jako, einmal Uhlsport und dann Adidas - die Wahrscheinlichkeit, daß Adidas genommen wird, ist doppelt so hoch wie bei den anderen Marken, wenn die Sätze fast gleich teuer sind.

    Zu Deinem Vorschlag mit den unterschiedlichen Testpaare: Wer soll das bezahlen? Die gebrauchten Treter bekommt man wenn dann nur mit extremen Nachlässen los. Und Du mußt dann ja fast einen kompletten Größengang je Modell vorhalten. Macht bei den acht vorgeschlagenen Modellen mindestens 32 Paar Schuhe, die man bereitstellen muß. Und die wirst Du von den Marken nicht zur Verfügung gestellt bekommen, auch nicht vergünstig. Und nebenbei: Nomis hat es über die Schiene versucht und konnte sich auch nicht halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  22. stahli84

    stahli84 Member

    Beiträge:
    467
    Likes:
    2
    Also ich muss hier auch noch mal reingrätschen!

    Wenn man Händler ist muss man das mal aus der wirtschaftlichen Sicht sehen. Ich kann keine hohen Rabatte geben wenn ich bei diesem Handel als Händler nichts daran verdiene. Denn da heißt es, auch bei den Händlern, für umsonst arbeite ich nicht. Das würde keiner hier im Forum machen. Absolut keiner würde für um sonst seine Dienste bzw. seine Waren anbieten. Auch würde erst recht kein Geschäftsmann bei einem Geschäft Geld mitbringen wollen. Was so viel bedeutet, die Ware wurde für 100 eingekauft und für 80 verkauft. Das entzieht sich mir jegliche Vorstellungskraft. Daher muss ich auch sagen, dass ich Gerolsteiner voll und ganz verstehen. Er kann nicht jedem hier Auskunft erteilen, die auch nicht bei Ihm bestellen bzw. kaufen. Wenn Gerolsteiner das für jeden hier und außerhalb vom Netz machen würde, dann hätte er den ganzen Tag nichts anderes zu tun und hätte abends für sich und seine Familie nichts zum essen auf dem Tisch. Also da muss man Gerolsteiner verstehen, dass er hier eine Grenze zieht!!! Es ist nicht so das Gerolsteiner keine Fragen beantwortet. Er macht hier super geniale Arbeit die leider viel zu wenig gewürdigt wird. Er gibt jedem gerne Auskunft und vor allem mit einer Selbstverständlichkeit die es heute nicht mehr gibt. Vom Auskunftsmaß ganz zu schweigen. Das man dann nach ner gewissen Zeit, seine Zeit, nicht mit Auskunftserteilungen die nichts für einen selbst einbringen, vertrödeln möchte, ist doch klar. Wer dann evtl. die Leidtragenden sind, sind die anderen Kunden. Daher sollte man so etwas schätzen und auch sorgsam damit umgehen. Sicherlich ist jeder auf das SPAREN aus und möchte nur so viel wie nur nötig von seinem sauer verdienten Geld aufbringen. Das liegt in der Natur des Menschen, die er sich im Zuge der Evolution angeeignet hat. Jedoch muss ich auch immer mal schauen was hinter dem Warenaustausch steckt. Wenn ich sehe wie man bei Gerolsteiner beraten wird, wie man behandelt wird, wie schnell man die Ware geliefert bekommt, wie evtl. Reklamationen behandelt werden und wie man evtl. noch irgendwelche extrawünsche erfüllt bekommt, was alles kein Problem ist, dann zahle ich gerne ein bisschen mehr für die Ware und fühle mich als Kunde gut aufgehoben!

    Ach ja, ich als Händler würde die Leute zum Teufel jagen die versuchen würden mich zu verarschen. Also mit Auskunft einholen und dann doch wo anders kaufen. Denen würde ich schon vorneherein sagen: „Kauf wo anders!“

    So genug über das Thema Auskunft geschrieben!!!
    Da haben wir jedoch noch das Thema mit den Marken…

    Also ich muss JAMBALA absolut recht geben!!!

    Es hat nichts, aber absolut rein gar nichts mit dem technischen Verständnis zu tun ob ein Spieler einen Schuh kauft und trägt. Das Problem unserer Gesellschaft und spiegelt sich immer wieder hier. Wie es Jamabla schon sehr gut verdeutlicht hat, bei jedem Kauf von Klamotten, Schuhen, Autos oder anderen Sachen die man nach außen hin trägt wird das Problem deutlich. Bei Autos spricht man auch vom STATUSSYMBOLEN. Hier wird dem Konsumenten leider mit voller Wucht eine Markenspritze in den Kopf gejagt. Was dann natürlich den Konsument in seiner Auswahl beeinflusst. Es wird geworben wo es nur geht, mit Werbung ohne Ende und vor allem mit den Stars.

    Nehmen wir mal an Lionel Messi, würde im Champions Leauge Finale mit dem Trinity 3E spielen und würde das Tor, das das Speil entscheidet damit erzielen. Dann würde morgen jeder den Schuh haben wollen. Dann wäre es auch schei…. egal wie teuer die Schuhe sind! Solange die Stars es vorleben und sagen, dass sie davon überzeugt sind, sind es die Käufer auch. Denn die sagen sich, hey der und der hat dies und das auch, also muss das gut sein. Ich finde das echt zum Kotzen wie beeinflussbar unsere Gesellschaft heut zu Tage ist. Was mich jedoch viel mehr erschreckt, ist das ein Großteil unserer Gesellschaft, nicht in der Lage ist sich selbst eine Meinung über irgendetwas zu bilden. Das spiegelt sich bis hier hin auf die Ebene Fußballschuhe.

    Ich kann jetzt auch noch über den Denkanstoß mit den Testschuhen was schreiben. Aber das Hat JAMBALA ja schon 100%ig beantwortet. Ach ja wenn man hier das Forum liest und sich ein wenig informiert über die Marke Pele Sports, dann hat man herausgefunden das Pele Sports sogar einen ganzen Bus mit Testschuhen zu deinem Verein schickt. So können alle Spieler jedes Modell in verschiedenen Größen zeitgleich testen!!!
     
  23. raikato

    raikato Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    (Meine Argumente bezogen sich auf mich + Freundeskreis. Da trägt keiner den üblichen Rotz. Da wird ausgiebig getestet und ausgetauscht.)

    Jedenfalls wollte ich dir auch nicht widersprechen. Es ist doch üblich dass das genommen wird was man schon kennt und "in aller Munde ist". Marketing + Image. Nix neues.

    Ich z.B. war auf der Suche nach neuen Kickschuhen und bin durch puren Zufall nun bei den Pele gelandet. Schlecht reden will ich die Pele Sports sicher nicht. Bin bisher zufrieden mit meinen Pele Tretern. Und nein, die shice Vapors hätt ich mir ganz sicher nicht geholt. :)

    Ich peil nur nicht warum die ganzen Kickschuh-Blogs, die die Pele Treter getestet haben, eben nicht so brutal begeistert sind? Sind die dann zu markenverliebt und nicht objektiv genug?

    Kann mir das einer mal erklären? :D
     
  24. stahli84

    stahli84 Member

    Beiträge:
    467
    Likes:
    2
    Wie meinst du das, dass sie nicht brutal überzeugt von den Schuhen sind???
     
  25. raikato

    raikato Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Nunja, ich leß hier ja relativ regelmäßig mit. Und versuch mich auch abseits dieses Forums zu erkundigen. Aber ich stelle fest dass die Pele Sports hier durchgehend recht heftig gelobt werden. Vielleicht bin ich auch zu kritisch oder zu unerfahren/unbelesen...

    Noch hab ich mit den Trinitys nicht kicken können. Inzwischen hab ich da auch hohe Erwartungen und hoffe beim ersten Rasen-Einsatz auf einen "BOAH SIND DIE HAMMER"-Effekt.

    Die Caldeira hol ich mir auch. Dann wär ich erstmal versorgt.

    -----
    @jambala:
    Ich meine auch nicht das man die gebrauchten Kickschuhe verkauft. Die sollten weiterhin als Testmodelle herhalten - bis sie hinüber sind. Gefallen mir welche Modelle, dann bestell ich die Dinger z.B. direkt am Tresen an der SoccerHalle. Welcher wiederrum die Bestellung an den Händler weitergibt.

    JA, es klingt utopisch und kaum realisierbar. Aber ein Sportschuhgeschäft in einer SoccerHalle mit direktem Field-Testing wär geil! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  26. raikato

    raikato Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Also nochmal, in einem seperaten Post gepackt bevor ich erschlagen werde ;)

    Ich versuche hier die Pele Sports Schuhe nicht schlecht zu reden. Im Gegenteil, es ist völlig normal das man das Produkt hyped was einen überzeugt!
     
  27. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Also ich habe noch kein negatives Review über irgendein Pelé Modell gelesen (weder hier, noch auf sämtlichen Schuhblogs).
     
  28. marco11

    marco11 Active Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    7
    Endlich mal eine richtig nette Diskussion auf hohem Niveau.. Gefällt mir, vorallem gefiel es mir die ganzen Beiträge von euch zu lesen.
    Gibt sicherlich nicht mehr viel zum Hinzufügen, vielleicht ist das Thema auch schon durch...
    Aber hier nochmal meine Meinung:
    Pelé Sports hat im Vorfeld der Veröffentlichung des Trinity3E einfach sau viel Werbung gemacht... Forum, Facebook, Youtube, eigener Blog. etc. Das war doch mit Sicherheit ein halbes Jahr, in dem man ständig etwas neues zum Schuh lesen konnte oder? Der Kunde wurde einfach total in den Bann gezogen, neugierig gemacht.
    Dazu kam dann, dass Pelé Sports 2 Monate vor dem offiziellen Verkauf Test-Schuhe rausgeschickt hat, um schonmal Meinungen einzuholen, die waren alle durchweg positiv, was den Schuh nochmal interessanter gemacht hat.
    Das alles hab ich beispielsweise von Nomis nicht mitbekommen, sofern es so eine Art Promotion auch im Vorfeld gab(?)
    Nehmen wir mal an die Qualität der Nomis-Schuhe war/ist genauso hoch wie von Pelé Sports... dann hat Nomies letztlich versagt, weil man nicht genügend/ausreichend Werbung gemacht hat. Da kann ich an dieser Stelle nur ein Lob an Pelé Sports selber richten, aber auch an die Händler (unteranerem ProVIta), die die Schuhe im Sortiment haben... so kann man auch auf lange Sicht erfolg haben.
     
  29. stahli84

    stahli84 Member

    Beiträge:
    467
    Likes:
    2
    Ich bin auch durch Zufall damals hier gelandet und die Schuhe haben mich ab dem ersten Training zu 100 % überzeugt. Sonst wäre ich auch nicht hier dauerhaft noch unterwegs.

    Das mit den Tests, in den von dir sogenannten Kickschuh-Blogs:) , kann ich nicht mit dir teilen. Die ganzen Tests die gemacht wurden, sind alle samt positiv ausgefallen. Ich weiß auch nicht was sie nach deiner Meinung nach schreiben sollen. Ich habe keine negative Kritik gelesen. Man muss auch immer dabei bedenken, dass die Leute immer noch die Marken im Kopf haben. So wie du es schon angedeutet hast "Marken verliebt". Folglich tun sich alle erst einmal schwer damit, sich von etwas neuem überzeugen zu lassen. Das Gewohnheitstier Mensch ist daran schuld. ;)


    Das die Schuhe hier so gelobt werden liegt wahrscheinlich daran, dass hier die Leute unterwegs sind, die den Schuh mehrfah die Woche anhaben und nicht wie ein Kickschuh-Blog:) die den Schuh nur einmal für ne Stunde oder auch mal länger an hatten. Denn ich finde, dass der Schuh nicht nur im ersten Moment überzeugend ist bzw. überzeugt sondern auch auf die Dauer hinweg. Daher denke ich kommen hier die ganzen Lobeshymnen.

    Bitte berichte uns mal von deinen Erfahrungen sobald du im Trinity gespielt hast! Bin mal gespannt was du so sagts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2012
  30. raikato

    raikato Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Moment mal, ich kann mich nicht daran erinnern geschrieben zu haben, dass die Schuhe irgendwo negativ aufgefallen sind.

    Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Trinity weit genug oben mitspielen kann bzw. mitspielt. Das können aber auch andere Modelle, oder?
    Wenn ja, was denkt ihr was dann das sinnvollste Argument ist: der Preis. Und deshalb nimmt man das Modell was wohl "gleich gut" zu seihen scheint, jedoch direkt mal billiger ist. Wem kann man das verübeln, DENN:

    Auch müsste man die Haltbarkeit im Auge behalten. Inoffiziell soll der Trinity ja für eine ganze Saison halten. Hab ich zumindest hier aufeschnappt. (Offiziell wird man da keine Angaben machen. Oder gibt's da was?).

    Stichwort Preis-Leistung. Sollten meine Trinitys (die ich ausschließlich auf Rasen bespielen werde) eine ganze Saison halten, dann müssten diese FÜR MICH als die besten Speedboots gelten, damit sich die 180€ als gute Investition herausstellen. UND ERST DANN, würd ich das gleiche Geld für die gleichen Kickschuhe nochmal ausgeben wollen (WENN es zu dem Zeitpunkt kein besseres Modell gibt).

    Woher weißt du wie lang die Tester die Schuhe anhatten? Oder ist das reine Spekulation?


    Ich freu mich schon auf den ersten Einsatz und kann es kaum erwarten! :D
     
  31. stahli84

    stahli84 Member

    Beiträge:
    467
    Likes:
    2
    Ich habe auch nicht gesagt das du das geschrieben hast. Ich habe lediglich nur damit gemeint, dass ich bisher nichts schlechtes über den Schuh gelesen habe. Wenn es so rüber kam, das du es angeblich geschrieben haben solltets, dann war das nicht so gemeint und war keine böswillige Unterstellung.

    Schau doch mal wie so ein Bericht über einen Schuhtest wie z.B. bei Soccerbible aussieht. Da wird so gut wie gar nicht auf die Haltbarkeit eingegangen. Folglich kann man daraus ableiten das der Schuh mal für ne Trainingseinheit oder auch bisschen mehr getragen worden ist. Über die Haltbarkeit kann bestimmt wenn was der Hersteller sagen. Der Hersteller testet ja seine Schuhe ausgiebig bevor die in den Handel kommen.

    Wie lange jedoch im Endeffekt der Schuh bei dir hält, hängt auch viel von dir selbst ab. Wenn du z.b. ein Spieler bist, der das Bein immer nachzieht oder die Schuhe in vielen und oder allen Belangen nicht besonders pfleglich behandelts, wird er bestimmt nicht so lange halten. Wenn ich will kann ich nen Schuh schon nach ner halben Saison kaputt haben.