Pele Schuhe für breite Füße mit guter Dämpfung?

Dieses Thema im Forum "Pelé Sports Fussballschuhe" wurde erstellt von unbekannt00, 22 Februar 2014.

  1. unbekannt00

    unbekannt00 New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Hallo!!

    Ich habe noch nie mit Pele Schuhen gespielt, bin durchs Internet auf diese Marke gestoßen.
    Ich habe Plattfüße und trage deshalb immer Einlagen in den Schuhen, brauche deshalb aufjedenfall Schuhe die breit geschnitten sind. Ausserdem brauch ich Schuhe die gut gedämpft sind, weil ich oft Waden Schmerzen bekomme....

    Ich suche Schuhe für Asche und oder Kunstrasen, Preis egal!
    Kennt jemand Schuhe die passen könnten?

    LG
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. ole ole 89

    ole ole 89 Member

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Für Kunstrasen Pele 1962 Redeemer Artificial
    Für Asche Pele 1962 Redeemer HG oder Distractor oder 50/50
     
  4. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    @ole89,

    super erklärt! Wie suchen noch neue Mitarbeiter mit Sachverstand. :)
     
  5. unbekannt00

    unbekannt00 New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Danke für die Info!! :)
     
  6. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Schau Dir dir mal unsere neue Sporteinlage von currexsole an. Diese wurde speziell für den Ballsport entwicklet. Dank ihrer DAT wird beim Tragen der Einlage im Schuh das Mittelfußgewölbe wieder aktiviert, während des Tragens trainiert und in der Folge dein Mittelfußgewölbe wieder stabilisiert.

    Dies führt auch in der Regel (langfristig) zu einer Entlassung deiner Fußmuskulatur und Reduzierung deiner Schmerzen im Bereich der Wade etc.

    Hier kannst du mal in unserem Shop nachlesen: http://www.volltreffersport.de/fussballschuhe/fussballschuhe/schuhzubehoer/einlegesohlen.html

    Die Herstellerseite findest du im Internet unter: www.currexsole.com

    Viel Spaß beim Lesen!

    Gero
     
  7. unbekannt00

    unbekannt00 New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    danke für den Link. Hört sich interessant an. Ich trage momentan Sporteinlagen die ich mir beim Orthopädie Schuhtechniker machen lassen habe. Die normalen Einlagen die man von der Kasse verschrieben bekommt, haben bei mir ehrlich gesagt gar nichts gebracht. Für die Einlagen vom Orthopädie Schuhtechniker zahle ich ca. 100 Euro (wird nämlich nicht von der Kasse übernommen ) . Diese von dir empfohlenen CurrexSole kosten ja nur ca. 35 Euro...sind solche Sohlen denn auch medizinisch gleichwertig wie solche vom Schuhtechniker? ...wegen meinem Plattfuß bin ich für jeden guten Tipp dankbar ;-)
     
  8. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Zwei Dinge sind hier wichtig. Zum einen der Preis und zum anderen der Vergleich.

    Currex sagt ganz klar, wir stellen keine orthopädischen Einlagen her und grenzen sich hier auch ab. Dies hat zum Teil rechtliche Gründe und zum anderen auch wirtschaftliche. Ein Schuhtechniker muss bzw. benötigt für seine Einlagen grundsätzlich eine andere, in der Regel höhere Umlage für seine Einlagen. Der Aufwand in der Erstelung ist weitaus größer.

    Orthopädische Einlagen bassieren zudem auf einer anderen Grundbasis, meist statisch, da ihr Einsatzzweck der Alltagsschuh und dessen Bewegung ist. Also normales Gehen im Vordergrund stablisierend. Hierdurch sind diese Einlagen in der Regel eher Breiter und vom Aufbau höher.

    Für den Sport benötigt Man(n) aber eine Einlage, die die Dynamik im Spiel aufnimmt und in sich einfügt. Der Bewegungsablauf ist hier wesentlich schneller und explosiver. Zudem hast du in der currexsole durch die DAT eine bessere bzw. dynamische Adaption des Mittelfußes während des Abrollvorganges beim Laufen / Spielen.

    Des Weiteren habe ich bei den vielen Beratungsterminen in unserem Lauflabor immer wieder festellen müssen, dass die schweren und breiten orthopädischen Einlagen schlecht in die meist schmalen Leisten der Sportschuhe zu integrieren sind. Oftmals waren unsere Läufer eher unzufrieden, weil die nicht optimale Passform zu vermehrten Schmerzen und Blasen führten.

    Alltag und Sport sind doch in diesem Bereich sehr unterschiedlich was die Bewegungsmuster betrifft.

    Mit der currex wurden wir dann vor einigen Jahren auf dem Markt fündig und konnten somit für unsere Sportler eine vernünftige Einlage anbieten, die den Anforderungen im Sport gerecht wurde.

    Ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel geschrieben. :staun:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2014
  9. unbekannt00

    unbekannt00 New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung :) ...also der Preis hört sich ja schon recht gut an, 35 € für eine gute Einlage ist nicht teuer. Allerdings frag ich mich ob das für Leute wie mich, die eine Fußfehlstellung haben geeignet ist. Die Sporteinlagen die ich habe, sind wirklich nicht praktisch für Fußballschuhe.
    Allerdings ist es mir wichtig dass ich die richtige Sohle im Schuh trage um meinen Plattfuß nicht noch viel zu verschlimmern. Ich probiers am Besten mal aus...
     
  10. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Eine vor Ort Analyse wäre hier mit Sicherheit nicht schlecht gewesen. Es ist immer schwierig eine Prognose aus der Ferne abzugeben, die dann noch eine gewisse Sinnhaftigkeit ergibt.

    Angesichts des Preises und der viele posistiven Feedbacks bin ich aber eher positiv gestimmt in Bezug auf das Ergbenis.