Peer Kluge

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Februar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Einer der besten Borussen in den letzten Spielen.

    Es gab Gerüchte das er zum 1. FC Nürnberg oder zu Hannover 96 wechseln würde.

    Auf der anderen Seite, wenn man sieht wie der sich besonders in den letzten beiden Spielen im Spiel reinhängt, dann sieht das für mich nicht so aus, als ob er wechseln wollte.

    Ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn wir Ihn im nächsten Jahr noch bei Borussia sehen.

    Läuft sein Vertrag eigentlich aus? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Becks23

    Becks23 Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Soweit ich weiß läuft sein Vertrag zum Saisonende aus. Fände es schade wenn er den Verein verlässt, denn er hat mir in letzter Zeit eigentlich immer ganz gut gefallen.
    Kann es allerdings auch nachvollziehen das er mit der Vertragsverlängerung erst mal abwarten will ob wir in Liga 1 verbleiben.
     
  4. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Andre,

    dies zeigt einfach seinen Charakter. Kluge hat einfach das Zeug zu einem Führungsspieler. Ob in Gladbach, in Hannover oder in Nürnberg.
    Sonderlich gut ist es ihm in Gladbach in dieser Saison nicht ergangen. Starke Bemühungen um Vertragsverlängerungen scheint es auch noch nicht gegeben zu haben. Eigentlich ein klarer Hinweis darauf, dass der Spieler am Saisonende weggehen wird.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Ich war am Sonntag echt positiv überrascht von Kluge. Bisher habe ich Ihn immer für viel zu ruhig gehalten, aber er scheint endlich Verantwortung zu übernehmen und genau das brauchen wir jetzt.

    Schon nach 5 Minuten als zu sehen war das die Jungs Gas geben, hat der plötzlich wie wild zum Puplikum gestikuliert und die Fans aufgefordert Radau zu machen. Auch seine Körpersprache war ne ganz andere als sont. Denke mal das Luhukay Ihn ein wenig in die Richtung geimpft hat, und diese Rolle steht Ihm gut. :top:
    Soweit ich weiß will man schon verlängern, aber das Bemühen wird wohl nicht sehr groß gewesen sein, ich hoffe Luhukay kann Ihn jetzt überzeugen das Er hier gebraucht wird.
    Wenn Kluge die Borussia auch ablösefrei verlassen würde, dann hätte Pander wieder mal einen Bock geschossen. Aber den Schlaudraff wollten wir ja auch los werden, von daher wundert mich da gar nichts mehr.

    Aber ich hoffe wirklich das Kluge hierbleibt, und wenn wir dafür die Klasse halten müssen, dann eben so.

    Die letzten 2 Spiele sehe ich bei Ihm eine Riesenentwicklung, vor allem menschlich als Führungsspieler, und genau das hätte ich Ihm vor ein paar Wochen überhaupt nicht zugetraut. :weißnich:
     
  6. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Ich hab doch immer gesagt das der Kluge ein guter ist aber leider wird er nicht für immer bei uns bleiben. Wenn wir den Klassenerhalt schaffen habe ich Hoffnung aber selbst dann ist der lockruf von Meyer groß !!!
     
  7. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13

    Vor allem weil der gute Hans vielleicht sogar mit dem UEFA Cup locken kann... Für Spieler auch oft nicht uninteressant!
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Das ist jetzt aber ein seltsamer Thread, wenn ich an den von vor ein paar Wochen denke.

    Ich bin absoluter Kluge-Fan. Der ist ein guter Fußballer, der sich in jedem Spiel reinhängt, dadurch auch häufig Fehler macht an einem schlechten Tag. Aber immer einer, bei dem die Einstellung stimmt. Dazu kommt, er ist Allrounder. Im Mittelfeld fast alles, in der Abwehr aussen kann er spielen und er ist der Spieler, der auch die gescheitesten Pässe spielen kann, sprich, er hat auch ein Auge. Man wird vielleicht auf jeder Position bessere finden, aber keinen der so flexibel einsetzbar ist.

    Ob er absoluter Führungsspieler ist, weiß ich nicht, aber einer der kann er sein. Dafür braucht er aber auch seitens des Trainers die Unterstützung. Vielleicht hat das mit Luhukay mal einer kapiert nach Meyer, bei dem er nach Nielsens Ausscheiden von dem schon die zentrale Rolle im MF bekommen hatte und das auch nicht schlecht gemacht hatte.

    Wenn er gehen sollte, dann hoffe ich für ihn nach Nürnberg. Lieber wäre mir, wenn er bliebe.
     
  9. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Es ist ein Unding, dass man nicht schon weitaus früher mit Kluge den Vertrag verlängert hat. Willig dazu war Kluge bis Herbst 2006. Mit dem hätte ich schon viel früher verlängert. Spätestens schon in der letzten Saison. Diese erneute Managementdilettantismus führt vermutlich nun dazu, dass ein so feiner Spieler und Charakter am Ende der Saison den Verein ablösefrei verlässt. Pannen-Peter sei Dank. 100 Punkte. Normal bekommt man dafür ein gelbes Nummernschild.
     
  10. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich stelle mal die Frage:

    Liegt es da wirklich am Management oder einfach daran, dass Heynckes nicht auf ihn gebaut hat und ihn gar nicht zwingend halten wollte.
    Dann hat das Management ja im Sinne des Trainers gehandelt.

    Nun könnte durch den Trainerwechsel die Situation anders sein. Allerdings ist den Gladbachern die Entscheidung vielleicht nun abgenommen worden.
     
  11. Daniel-Alves

    Daniel-Alves FCSEVILLAundBVB09FAN

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Ihr sollte umbedingt versuchen Kluge zu hallten er ist einer der wenigen in eurem team der immer 100Prozent gibt ob es spielerisch oder kämpferisch ist er gibt immer 100Prozent für Gladbach .
     
  12. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    @WhiteEagle, da ist wahrscheinlich was dran. Ich persönliche habe auch nie vorbehaltlosen Rückhalt für Klughe bei Heynckes gespürt. Und ausgerechnet so einer faselt bemängelt von zu hoher Fluktuation. Heynckes kam ja auch mal eben um die Ecke und erklärte einen langjährigen Kapität namens Strasser kurzerhand noch nicht mal mehr für die Ersatzbank tauglich.

    Nichts desto Trotz darf man da den Manager rauslassen. Wie gesagt, normalerweise hätte man mit Kluge schon weitaus früher verlängern müssen. Zu einem Zeitpunkt, wo Heynckes noch gar nicht da war. Das alles kommt aber bloß daher zustande, weil Pander kein eigenes Konzept hat. Fußballkompetene Manager haben so ein Konzept und suchen sich für die Umsetzung eines solchen die entsprechenden Trainer aus und entscheiden nicht nach Gutdünken..

    @Daniel-Alves, bei Abstieg ist Kluge sowieso weg. Und selbst bei Klassenerhalt wird der sich das dreimal überlegen. Und weisst du was? Ich denke zunehmend mehr, dass Kluge so gescheit sein sollte und die Lockrufe von Hans Meyer annehmen sollte. Es wäre das beste, was diesem feinen und charaterstarken Fußballer passieren könnte.
     
  13. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Ich glaube, oder besser ich hoffe, das Kluge im Falle des Klassenerhalts und bei einem entsprechenden Angebot gerne hier bleibt.
    Als Führungsspieler sehe ich ihn nicht unbedingt aber als einen der mit Einsatz und Kampf positiv auf einen Mannschaft einwirken kann.

    Pander mach was!! :motz:
     
  14. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich nun unbeliebt mache……..aber ist der Kluge nun so eine Stütze für die Mannschaft? :weißnich:
    Ein Führungsspieler ist der Kluge ja nun nicht gerade. Für mich ein durchschnittlicher Spieler, nicht mehr und nicht weniger. Mit einigen Highlights, aber mindestens genau der gleichen Anzahl von schlechten Spielen. Nun waren die letzten Spiele von ihm überdurchschnittlich und schon bricht hier das kollektive Erstaunen aus, das er wohlmöglich im Sommer zum Hänschen wechselt……

    Bei den Heimspielen gegen Hannover, Leverkusen und Schalke ist mir Peer in der grauen Masse nicht weiter aufgefallen. Ein Führungsspieler fügt sich nicht dem Schicksal des Untergehens, sondern peitscht seine Mitspieler verbal nach vorne. Seine Körpersprache vermittelt mir nicht unbedingt das Gefühl, dass da ein echter Leader auf dem Platz steht.

    Ich vermute einfach, dass mit einem möglichen Wechsel einer der dienstältesten Borussen ein wenig Identifikation flöten geht.:floet:
    Und sowas wie Identifikation mit dem Verein glüht, wenn ich mir die meisten Kicker der Borussia anschaue, eh auf Sparflamme.......

    Also doch schade?:weißnich:
     
  15. Morred

    Morred Member

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    hi hanswurst.

    ich glaube niemand behauptet ernsthaft das kluge ein kleiner ronaldinho ist.

    bei uns sagt man, der esel der das meiste zieht, bekommt immer auch noch die prügel.


    er verköpert eigentlich vieles, was gebetsmühlenartig von den spielern gefordert wird, er hängt sich rein. er macht nie den mund auf, selbst wenn er mal wieder abgeschoben wurde. er verköpert ein kleines stückchen kontinuität.

    auch das er nie den unterschied ausmacht ist nicht so ganz richtig, wird aber immer wieder übergangen weil er so "unauffällig" ist und spielt.

    seid effe hatten wir keinen spieler mehr der ein ganzes team mitreissen kann, und wir werden auch so schnell keinen mehr bekommen.

    es ist auch ganz sicher richtig das unser kader nicht das gelbe vom ei ist, nur sollte man doch vielleicht bei den leuten anfangen die überhaupt keine leistung bringen, statt bei einem wie kluge.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Ich fänd´s wichtig, den zu halten. Warum? Einmal, er ist zwar kein Zauberer, aber solide. Kein Superstar, aber verlässlich. Und ausserdem neben Jansen der wohl noch letzte verbliebene Kicker, mit dem sich die Fans identifizieren... Na ja, ein Polanski in guter Form wäre vielleicht noch einer, aber die hat er in dieser Saison leider nicht. Wobei man Polanski vom Einsatz her keinen Vorwurf machen kan, aber wenn er den Ball am Fuss hat ist meist Ende mit Ballbesitz.

    Kluge sollte bleiben, er ist (wenn ich mich recht erinner) nicht besonders verletzungsanfällig, und hat teilweise die genialen Momente, die den anderen grösstenteils völlig abgehen.

    Hoffentlich ist´s noch nicht zu spät.

    Gruss
    Dilbert
     
  17. Kning

    Kning Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Allein die Vorbereitung Kluges zu den treffern in Bielefeld und gegen Bremen sprechen eine deutliche Sprache. So einen Mann darf man gar nicht gehen lassen .

    Ooooops. unser Manager heisst ja Pander.:motz: