Paolo Maldini die Legende tritt endgültig ab!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von RickySportivo, 17 April 2009.

  1. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Erfolge/Titel
    Als Nationalspieler

    * WM-Dritter: 1990
    * Vize-Weltmeister: 1994
    * Vize-Europameister: 2000

    Mit dem Verein
    * Italienischer Meister (7): 1987/88, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1995/96, 1998/99, 2003/04
    * Europapokal der Landesmeister (2): 1988/89, 1989/90
    * UEFA Champions League (3): 1993/94, 2002/03, 2006/07
    * Europäischer Supercup (5): 1989, 1990, 1994, 2003, 2007
    * Weltpokal (2): 1989, 1990
    * Italienischer Supercupsieger (5): 1989, 1992, 1993, 1994, 2004
    * Italienischer Pokalsieger (1): 2003
    * FIFA-Klub-Weltmeisterschaft (1): 2007

    Persönliche Auszeichnungen

    * World Soccer Spieler des Jahres: 1994
    * Vize-Weltfußballer des Jahres: 1995
    * Wahl in die „WM-Elf des Jahrhunderts“: 2002
    * Aufnahme in die FIFA 100
    * Bester Verteidiger der Serie A: 2004
    * UEFA Club Football Awards Bester Verteidiger des Jahres: 2007

    Leistungen

    * Maldini stand acht Mal (1989, 1990, 1993-1995, 2003, 2005, 2007) in den Finals des Europapokals der Landesmeister bzw. der UEFA Champions League. Er hält damit zusammen mit Francisco Gento den Rekord an Finalteilnahmen in diesem Europapokalwettbewerb. Gento bestritt insgesamt noch ein Europapokalfinale mehr, da er 1971 auch im Europapokal der Pokalsieger das Finale erreichte.
    * In der Champions-League-Saison 2002/03 stellte er mit 19 Spielen den Rekord für die meisten Einsätze in einer Spielzeit auf.
    * Maldini ist der Spieler mit der längsten Einsatzdauer bei Fußball-Weltmeisterschaften (2.217 Minuten).
    * Maldini gilt als außerordentlich fairer Fußballspieler. Er erhielt in über 600 Ligaspielen bislang nur vier mal die Rote Karte.
    * Nach seinem Ausscheiden als Fußballspieler beim AC Mailand soll die Rückennummer von Maldini („3“) nie mehr an einen anderen Spieler vergeben werden. Eine Ausnahme von dieser Regelung soll nur gemacht werden, wenn einer der Söhne von Maldini Profispieler beim AC Mailand wird.
    Der Sohn des ehemaligen italienischen Fußballspielers und Fußballtrainers Cesare Maldini spielt ab seinem 10. Lebensjahr für den italienischen Traditionsklub AC Mailand. In der Saison 1984/85 gab Maldini sein Serie-A-Debüt am 20. Januar 1985 beim Spiel des AC Mailand gegen Udinese Calcio. Maldini wurde in diesem Spiel zur Halbzeit für den verletzten Sergio Battistini eingewechselt. Während der Saison 1984/85 absolvierte Maldini ein Spiel in der italienischen Liga.

    In der Saison 1985/86 wurde Maldini zum Stammspieler beim AC Mailand. Er wird seitdem zumeist als Innenverteidiger oder linker Außenverteidiger eingesetzt. Der Scudetto in der Saison 1987/88 war der erste Titel, den Maldini mit seinem Club gewann. Ab Ende der 1980er Jahre spielte Maldini beim AC Mailand an der Seite von Franco Baresi, Marco van Basten, Roberto Donadoni, Ruud Gullit und Frank Rijkaard. Seitdem hat Maldini mit dem AC Mailand zahlreiche nationale und internationale Titel gewonnen. Bislang war Maldini mit dem AC Mailand sieben Mal italienischer Meister, einmal italienischer Pokalsieger und fünf Mal Gewinner der Suppercoppa Italiana.Selten wurde über etwas anderes bei Maldini geredet als sein Einsatz als Fußballer. Keine Skandale, keine Weibergeschichten, keine bla blas!
    Er würde schon oft zweiter oder dritter bei der Wahl zum Spieler des Jahres. Da er nicht gerade ein Bomber ist wurde ihm als Verteidiger oft der erste Platz vorenthalten. Obwohl er ihn schon lange verdient hätte. (Beckenbauer, Pele, Charlton sind da einer Meinung) und alle fussballexperten !!

    Bitte verbeugen sie sich vor Paolo Maldini! :hail::hail::hail::hail:
    Quelle :Wikipedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Dabei hätte ich ihm einen Titel mit den Azzurri wirklich gegönnt. Da hatte er wirklich Pech: genau die WM vor seiner ersten WM und die nach seiner letzten WM wurde Italien Weltmeister!

    Maldini ist wirklich ein Großer, der auch bei gegnerischen Fans immer beliebt war. Er wird in zwei Monaten 41 und hätte sicher auch schon früher aufhören können, aber seine Lust am Fußball war einfach zu groß. Allerdings hat er verständlicherweise zuletzt nicht mehr glänzen können.

    Paolo, ci mancherai - du wirst uns fehlen! :(

    Gern. Ich verbeuge mich mich vor Paolo Maldini. :hail: ;)
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Egal ob man Milan Fan ist oder nicht, MALDINI wird man nicht vergessen.
    Ein Gentleman der viele schöne momente in sache Fussball gegeben hat..

    Leider hat Maldini niemals diese Auszeichnung als Weltfussballer bekommen,
    was er normale weiße Verdient hätte..

    PAOLO SEI UN GRANDE..:hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail:
     
  5. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Geile Sache! :top:
    Quizfrage: Mit welchem großen deutschen Spieler teilt er dieses "Schicksal"?


    Auch wenn ich kein Freund des italienischen Fußballs im Allgemeinen und des AC Mailand im Speziellen bin, mit Maldini verlässt ein ganz Großer die Fußballbühne! :hail:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    War das nicht so'n kleiner, stämmiger mit ner Halbglatze? ;)
     
  7. Deadringer

    Deadringer Der Atzenkeeper

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Jo, Maldini. Die Legende schlechthin. Spielerisch und persönlich einer der Größten. :hail:
     
  8. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Gestern wurde Paolo Maldini von Michel Platini geehrt für seine Karierre während der CL Auslosung ...hier mal ein schönes Video Flashback YouTube - PAOLO MALDINI IL DIFENSORE PIU FORTE DI TUTTI I TEMPI
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 August 2009