Pander pokert mit

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 Mai 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Pander pokert mit


    (apa) Der Transfer-Poker um die brasilianischen Kandidaten des VfL läuft – er könnte eine pikante Note bekommen. Denn auch Peter Pander pokert mit! Der Ex-Manager des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten und jetztige Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach hat wie der VfL auch Spieler von Internacional Porto Alegre auf dem Zettel…
    „Ich kenne diese Spieler“, meinte er gestern vielsagend. Interessant für Gladbach soll vor allem Fernandão sein, der wie Tinga zum erweiterten Kreis der VfL-Kandidaten gehört. Aber auch die Wolfsburger Wunschspieler Jorge Wagner und Rafael Sobis sind für Pander interessant – denn im zentralen Mittelfeld und im Sturm hat Gladbach noch Bedarf.
    Endgültig vom Tisch ist dagegen das Gladbacher Bemühen um Ex-VfL-Spielmacher Andrés D‘Alessandro, den Pander schon im Winter nach Gladbach holen wollte. Der neue Trainer Jupp Heynckes lehnt den Argentinier (zuletzt an den FC Portsmouth ausgeliehen) ab – weil dieser zu defensivschwach sei.
    Auch an Maik Franz ist das Gladbacher Interesse erloschen – neben Hannover und Köln soll dafür jetzt auch Aufsteiger Energie Cottbus seine Fühler nach dem Innenverteidiger ausstrecken, der den VfL Wolfsburg verlassen wird.



    Wolfsburger Allgemeine