Paderborn: Henke ist ein Seitz-Nachfolgekandidat

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Faulix001, 2 Januar 2007.

  1. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Am Samstag entließ der SC Paderborn seinen Trainer Roland Seitz. Gesucht wird nun bereits der dritte Chefcoach in der laufenden Saison. Ein Kandidat heißt Michael Henke. Auch Ex-"Co" Markus Gellhaus ist ein Thema. Mit den Verpflichtungen von Luhukay und Seitz hatte der SCP zweimal für Erstaunen gesorgt. Eine weitere Überraschung ist nicht auszuschließen.

    Fußball - 2. Liga - kicker online


    Die spinnen, die Paderborner :vogel:
    Allein die "Negativserie" wegen der Seitz entlassen wurde war ein Witz:
    8 Spiele nicht gewonnen OK, dabei hießen die Gegner aber auch Karlsruhe, Rostock, 1860 und Aue (alle verloren) und man hat immerhin gegen Freiburg, Fürth und in Duisburg gepunktet.
    Warum man da als Elfter der Tabelle nun unbedingt den dritten Trainer der Saison braucht ist mir ein Rätsel :weißnich:
    Zum thema Henke an sich überlasse ich anderen das Feld :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Saaaagenhaft.

    Wieso immer wieder Vereine diesen talentfreien Seitenlinienspringer verpflichten, ist mir ein absolutes Rätsel.

    Oder hat Saarbrücken Paderborn ein Handgeld bezahlt, damit sie den von der Gehaltsliste nehmen?
     
  4. Los_KAotos

    Los_KAotos freaky Pöbler

    Beiträge:
    578
    Likes:
    0
    De Fach wirds ohje. Gut Nacht Paderborn :huhu:

    Aber mit Henke wärs noch viel schlimmer gekommen :floet:
     
  5. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Herr Finke ist auf dem allerbesten Weg sich und seinen SC Paderborn zu ruinieren - sehr schön das ganze. Zuerst die seit 1 1/2 Jahren andauernde Stadionposse inkl. Baustopp und nun Holger Fach. HOLGER FACH ! Das wird noch rasanter nach unten gehen als man schauen kann. :huhu: :lachweg:
     
  6. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.355
    Likes:
    53
    Wer ein Möbelhaus führt, hat seine Sachen wohl gern unter Dach und Fach. In der 2. Liga könnte er fast schon passen, und Westfalen ist für Holger bestimmt ein x-mal besseres Pflaster als beispielsweise die norddeutsche Bundesliga-Tiefebene. Über Sinn und Verstand der Aktion allerdings lässt sich trefflich fabulieren. Da wird eher der weitere Weg nach unten bereitet.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Was habt Ihr alle gegen Fach? So schlecht finde ich den gar nicht?

    Seit er weg ist ging es in Gladbach bergab, bzw andersherum, unter Holger Fach hat Gladbach besseren und schöneren Fussball gespielt als bei seinen Nachfolgern. Einzig an der Torausbeute hat es gehapert das er damals gegangen wurde.
     
  8. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    War es nicht eher die zu gute Torausbeute der gegnerischen Mannschaften? :gruebel:
    Zumindest hat Gladbach unter Fach den attraktivsten Fußball in den jahren seit dem Wiederaufstieg gespielt. Leider war es wenig erfolgreich. Wenn man Fach genauso viel Geld wie Advokaat für die Verpflichtung neuer Spieler gegeben hätte, wer weiß....
    Finke sollte sich auf diese Weise ein wenig aus der Schusslinie manövriert haben und schlimmer kann es schließlich auch nicht kommen, was den Trainer angeht! :zahnluec: