P. Ochs zu Schalke?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von darkviruz, 29 Januar 2011.

  1. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    hr-online.de

    Damit würden wir Frankfurter einen unserer Leistungsträger verlieren.
    Aber wenn dafür dann Farfan kommt...warum nicht.

    Mal sehen was HB daraus macht...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Wolfsburg bietet angeblich 15 Mio für Farfan... diesen soll Ochs ja dann bei Schalke ersetzen.
    Bezweifle also stark, dass Farfan zu uns kommt.


    Fände den Transfer mehr als schade, zumal man dieserzeit mit Ochs verlängern wollte und er einer unserer besten ist. Außerdem wird die Vertragsverlängerung von Schwegler wohl auch von Ochs abhängen. Insofern könnten wir dadurch 2 Spieler auf einmal verlieren, was definitiv ein Rückschritt wäre.

    Wenn aber Magath mindestens 5-6 Mio auf den Tisch legt, sähe ich das nicht so tragisch.
     
  4. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    hmmm..dann hab ich mich wohl verlesen :rotwerd:<div_prefs id="div_prefs"></div_prefs>
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich glaube nicht, dass Ochs wechseln möchte.
    Und davon hängt es dann ja auch ab.
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Seit heute mittag ist bekannt dass Ochs
    Eintracht Ffm nicht verlässt, damit ist der
    Thema wechsel zu Schalke abgeschlossen..
    Ochs bleibt Eintracht und Frankfurt treu.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Dazu noch

    Ochs-Wechsel nach Schalke geplatzt: Der rote Renner im Rückwärtsgang | Eintracht


    Entgegen der Videotext und I-net Meldungen lag es nicht an dem gescheiterten Transfer von Farfan.
    Ich nehme Ochs das ganz locker ab. Und bin froh, dass er sich (zumindest momentan) weiter zur Eintracht bekennt.