(on Tour) HSV - FC Porto

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 3 November 2006.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    4. Spieltag Champions-League 2006 - 2007

    Mahlzeit!

    Was braucht man wohl, um einem einen kompletten Tag zu versauen? Hier die Zutaten:

    1. Den Beginn von Umbauarbeiten im Altenheim, in dem man arbeitet: Abgehakt

    2. Einen Temperatursturz von T-Shirt-Wetter zu Eiszapfen anner Nase mit eingebautem Herbststurm: Jo, ham mer

    3. Viel zu wenig Schlaf: Schawoll

    4. Völlig unfähige Bahn-Mitarbeiter: Serienmässig eingebaut

    5. Zu wenig Bier für die Hinfahrt einpacken: Selber Schuld...

    6. Einen seiner Lieblingsschals verlieren: Öhm... ja, auch das

    7. Eine Mannschaft die teilweise spielt als hätte sie zum ersten mal ´nen Fussballplatz gesehen: Oooh jaaa...

    8. Einen ziemlich unsanften Abschied von seinem Stammforum: Im Preis inbegriffen

    Der ganze Mist fing mal wieder mit der Frühschicht bzw. dem rechtzeitigen Aufstehen an, und da ich inner Nacht zuvor ja mal wieder unbedingt Dr. House gucken musste war an mehr als drei Stunden Schlaf nicht zu denken. Ganz klasse. Da ja am Wochenende ´ne grössere Tour ansteht wollte ich vor der Arbeit noch schnell Specht ´ne PN schicken... Äääh, wat, wie Forum geschlossen?! AAARGH!

    Morgens fingen dann auch noch die Umbauarbeiten im Heim an, weil bei uns ein paar Räume verändert werden und dementsprechend die Hilti rotierte, da neue Wasserrohre verlegt werden mussten usw.. Röter röter... NERV! Und das soll jetzt fünf Monate so gehen, na herzlichen Glückwunsch... mir selbst...

    Ab und zu kann man die Senioren auch um ihre Schwerhörigkeit beneiden...

    Na ja, nach einer mal wieder höchst unpassenden Teamsitzung war an ein Mittagsschläfchen nach´m Dienst dann auch nicht zu denken, deshalb kloppte ich mich um kurz nach 16.00 Uhr inne Klamotten, warf Bier und die vermeindlichen Glücksschals in ´n Rucksack und humpelte kurz vor halb fünf los zum Bahnhof, weil ich ja eigentlich noch die Fahrkarte für´n Sonntag besorgen wollte. Toll, zwei Schalter besetzt, zehn Leute inner Schlange, kannste knicken. Na ja, in Hamburg Dammtor hab ich ja noch Zeit, da sind dann auch mehr Mitarbeiter...

    Erwähnte ich schon, dass es schweinekalt war? Letzte Woche bin ich noch im T-Shirt rumgelaufen, jetzt waren es noch ganz knapp über Null Grad. Brr...

    Im Zug nach Hamburg klemmte ich mich mit zwei HSVern in ein Abteil zu ´nem Typen aus Sachsen. Auf der Hälfte des Wegs dämmerte mir, dass ich irgendwie zu wenig Bier mitgenommen hatte. Da kam der Heini mit seinem Mitropa-Wägelchen gerade recht. Wobei ich 1,35 für ´ne kleine Büchse Carlsberg doch etwas übertrieben finde. Egal, die Fahrt war wirklich amüsant, bis die Jungs einen inner Krone hatten und anfingen über Auslandspolitik zu diskutieren. Na ja, Dammtor war ja nicht weit...

    So, und nu runter zu den Schaltern.. Oh-oh, zwanzig Leute inner Schlange, aber immerhin fünf Schalter auf, das wird ja wohl nicht sooo lange dauern...

    Zwanzig Minuten später, ein Dilbert grunzt "Leck mich am A..., Fahrkarten verkaufen muss ja ganz schön schwer sein!" und macht die Biege, während der Opa hinter ihm seit zehn Minuten mit dem Kopf schüttelt. Mal ehrlich, die haben in zwanzig Minuten an fünf Schaltern ganze VIER Leute abgefertigt! Meine Fresse, was ist daran so kompliziert: "Wo woll´n se hin? - Wann? - Und wann zurück? - Wie viele Leute? - Geld her!" So geht da jedenfalls in neun von zehn Fällen bei mir. Die eine Tussi da vorn (der ich am liebsten ca. zwanzig Tritte in den Hintern verpasst hätte...) gackerte und kicherte wirklich über ´ne viertel Stunde am Schalter rum, und die Bahntante mit der sie quasselte schien auch nicht scharf drauf zu sein, noch irgendwen sonst bis zum Feierabend zu bedienen. Tolle Arbeitsmoral!

    Komisch, ich bin dann am Donnerstag in Rendsburg zum Bahnhof gelatscht, und nach drei Minuten hatte ich meine Fahrkarte....

    Na ja, nachdem ich stocksauer den Saftladen verlassen hatte bin ich dann hoch zur S-Bahn, die glücklicherweise auch schon am Bahnsteig stand. Ab nach Eidelstedt, und von da ab zu Knappi. Dort drängte sich alles um den Stammtisch herum, weil es dort etwas windgeschützt war. Knappi war so nett sein Bier im Kühlschrank warmzustellen (draussen wär es wohl eingefroren...), und ich brauchte Brennstoff. Am liebsten hätte ich mir ja ´n paar Glühwein reingezwitschert, aber aus dem Schaden vom Kölle-Spiel letztes Jahr ("Sie kommen hier neute mal nicht rein, sie sind zu alkoholisiert...") bin ich klug geworden, deshalb durften die Jungs und Mädels lieber ´n paar Holsten über´n Tresen geben. Danke, Prost! Hatte ja vom krankheitsbedingt verpassten Kick gegen Hannover auch was nachzuholen...

    Hab ich schon angemerkt, dass es wirklich schweinekalt war? Und stürmisch?

    Vier Bier später, also ca. eine Stunde vor´m Anpfiff meldete meine Blase dann kurz vor Überlauf, weshalb ich mich auf´n Weg Richtung Stadion machte um da mal im Busch für etwas Erleichterung zu sorgen. Im Stadion selbst dachte ich mir, wenn einem bei Knappi immer soviel Gutes getan wird, dann muss man auch auch mal revangieren. Deshalb besorgte ich dem König der Wurstbuden einen Champions-League-Schal, in der Hoffnung dass das Ding Glück bringen könnte. Ähm, ja...

    Bis zum Anpfiff war dann nix besonderes mehr los, sieht man davon ab, dass Lotto "Hamburg, meine Perle" auf durchgenormter UEFA-Kasperebene nicht auf seinem Kran singen darf, sondern unten auf´m Rasen bleiben muss.

    Wo ich gerade dabei bin, können die Penner vielleicht mal ihre grässliche Champions-League Hymne entstauben? Das Geschrei vom Band ist einfach ohrenbetäubend schlecht, klingt wie der Chor eines frisch durchkastrierten Mönchsklosters.

    Okay, die Aufstellung... Atouba... oh oh... Mehdi... au weia.... Bei dieser Hintermannschaft durfte man schlimmes befürchten.

    Und was dann in der ersten Halbzeit bei rauskam unterbot noch jede Erwartung. Ich bin nach 35 Minuten nochmal pullern und Bierersatzbrühe (Holsten alkfrei, wer das erfunden hat gehört öffentlich gesteinigt!) holen gegangen, und ich konnte mir sicher sein, dass da nichts passieren wird. Weil vorher 35 Minuten lang eben auch absolut nichts passiert ist. Die beste Leistung boten bis dahin mal wieder die inzwischen doch ziemlich verzeifelten Fans (und vor ca. 30 Jahren die Mutter von der schnuckeligen Tante, die neben mir sass / stand).

    Kurz vor der Pause war es dann soweit: Ball blöde abgewehrt, von ´nem Portogiesen volley abgezogen, Traumtor, 0:1. Na prima...

    Halbzeit, kalt, weiter geht´s.

    Den Hamburgern wackelten jetzt völlig die Knie. Lief in der ersten Halbzeit so ziemlich nichts, klappte jetzt gar nichts. Mahdavikia spielte sich einen Scheiss zusammen, der wahrscheinlich inner Kreisklasse noch für Gelächter gesorgt hätte. Der Typ hat keinen Mumm mehr. Atouba versuchte es immer wieder mit seinen "Bruder Leichtfuss"-Aktionen, bei denen der Ball dann mehr oder weniger unweigerlich beim Gegner landete. Van der Vaart suchte irgendwelche Mitspieler und fand nur Porto-Kicker, und der Sturm war irgendwo, aber nicht wirklich auf´m Platz.

    Was wir in Europa zu suchen haben? Im Moment gar nichts! Es ist einfach zum Heulen, aber die Wahrheit. Mit der Truppe der letzten Saison hätten wir in der Gruppe vielleicht was zu melden gehabt, aber so... Nein, diese Mannschaft ist meiner Ansicht nach leider ziemlich überschätzt. Als bestes Beispiel dafür kann man das 0:2 nehmen. Ein Portogiese, zwei oder drei Hamburger, die sich alle gandenlos übertölpeln lassen, und eine arme Sau mit Namen Kirschstein, die dann den Ball aus´m Netz holen darf. Wobei, jemand sollte Kirsche mal sagen, dass Richerd Golz was seine Abschläge angeht alles andere als ein gutes Vorbild ist. Zwei von drei Kirsche-Bolzern (bei denen er sich auch noch viel zuviel Zeit liess) landeten beim Gegner, das kann´s nicht sein.

    So, 0:2, noch ´ne halbe Stunde zu spielen... und ca. 1/3 des Pblikums begibt sich auf´n Heimweg. Na klasse. Ich weiss, dass die Mannschaft uns derzeit alles andere als viel Hoffnung macht, aber das ist eine Frechheit! Wofür bezahlen die denn Eintritt?

    Na ja, wohl um sowas wie das 1:2 nur eine Minute nach dem Tor von Porto. Nach einer endlich mal gut über die aussen vorgetragenen Aktion kam der "Riese" van der Vaart in den Strafraum gestürmt und hielt seine Rübe hin. Na bitte, geht doch! Und ein Teil der Leute verzog sich wieder auf ihre Sitze.

    Was dann kam kann man getrost als gute Phase im Spiel des HSV werten, wobei wir auch noch Pech hatten, dass Berisha (bitte viel öfter spielen lassen!) nur den Pfosten traf. Leider dauerte der Spass nichtmal 15 Minuten, danach war wieder Ende im Gelände. Atouba (beim 0:2 in einer Manier dabei, dass man darüber nachdenken musste ob der nicht vielleicht schon ´nen Vertrag von ´nem anderen Klub irgendwo rumliegen hat) wurde zwischendurch unter Pfiffen ausgewechselt, und das olle Gummibein Kompany musste dann verletzungsbedingt für Klingbeil weichen. Kommt der Belgier eigentlich irgendwann mal dazu, mehr als drei Spiele am Stück zu machen?

    Na ja, jedenfalls war dann alles im Arsch, nach vorn lief nix mehr, und die Portogiesen kickten durch eine nicht mehr vorhandene Abwehr per Flachfernschuss noch das 1:3 in die Maschen, so drei Minuten vor Schluss. Da machte ich mich dann auch schonmal auf´n Weg die Treppe runter (warum haben die mir ausgerechnet Karten für die allerletzte, oberste Reihe angedreht?), um mir den Rest vom Kick vom Aufgang aus anzugucken. Viel gab´s eh nicht mehr zu sehen, drei Minuten Nachspielzeit, und dann war Schluss.

    Ich weiss, wir haben durch die CL bisher nicht schlecht an Kohle kassiert, obwohl wir nur verloren haben. Aber ich glaube, die Quali zu schaffen war das schlechteste, was uns passieren konnte. Die Mannschaft ist auf dieser Ebene einfach nur überfordert bis hilflos. Da hätten wir lieber im UEFA-Cup antreten und zumindest mal den einen oder anderen Punkt holen können. Diese Spiele gegen Porto waren jedenfalls für´s Selbstvertrauen der Mannschaft alles andere als förderlich.

    Nun ja, da Arsenal und Moskau die Punkte geteilt haben, müssen wir uns um das Thema Europa jedenfalls erstmal keine Gedanken mehr machen. Selbst der UEFA-Cup ist nicht mal mehr theoretisch drin.

    Ich wollte irgendwie nur noch zu Knappi, mir ´n paar Bier holen und mich am Stammtisch auskotzen. Ach ja, nebenbei konnte ich noch den Schal übergeben (wobei ich eher befürchte, dass der bei den Erinnerungen an die Spiele eher bei Knappi im dunklen Keller verschwindet... verstehen könnte ich ihn ja...). Danach machte ich mich auf den Weg zur S-Bahn, wo mir dann im Getümmel auf´m Bahnsteig auch noch mein schöner "Carlsberg"-Schal verloren ging, was ich aber erst inner Bahn selber merkte. Klasse, das setzte dem Scheisstag noch die Krone auf.

    In Pinneberg traf ich dann einen Hamburger vonner Hinfahrt wieder, dessen Kumpel nach´m achten bis zwölften Pils wohl irgendwie verschütt gegangen war. Jedenfalls meldete der sich irgendwann aus Schleswig, wie der da so schnell hingekommen war, blieb mir ein Rätsel. Dummerweise hatte der auch die Fahrkarte, deshalb nahm ich den anderen dann auf meinem Ticket mit. Bis Neumünster war erstmal nix los, im Zug nach Rendsburg fanden wir dann im Fahrradabteil einen schon leicht schlappen Luftballon. Na ja, wir waren beide inzwischen ziemlich bedüddelt, und kein Radfahrer in Sicht, da wurde das Fahrradabteil mal eben zum Bolzplatz umfunktioniert, auf dem wir dann die besten Szenen des Spiels "nachstellten". Da es kaum gute gab sah unser Gekicke auch dementsprechend aus, wobei ich es auch noch geschafft hab mir meinen eh schon leicht verbogenen Rücken nochmal kräftig zu vergriesgnaddeln. Das merkte ich allerdings erst am Donnerstag, als ich mit Seifenblasen im Kopp wieder zu mir kam udn Schwierigkeiten hatte aus´m Bett zu kriechen (an dieser Stelle in herzliches "Danke" an meine schnucklige Kollegin, die für mich Frühdienst gemacht hat).

    Als kleine Gegenleistung für den Ticket-Service brauchte ich dann immerhin nicht durch die (wie glaube ich schon gesagt schweinekalte) Nacht nach Hause latschen, denn der Typ hatte irgendwie bei "Taxi Mama" angerufen, die so nett war mich noch schnell rumzufahren. Vielen Dank!

    Na ja, morgen geht´s nach Wolfsburg, vielleicht haut da ja mehr hin....

    Gruss
    Dilbert
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    wow zwar ein langer Text aber ich hab mich durchgearbeitet und muss sagen nicht schlecht dein Bericht...
     
  4. Heinrich

    Heinrich Tetris-Endgegner

    Beiträge:
    734
    Likes:
    0
    Jo, mal wieder geile Schreibarbeit von Dilbert:top: :applaus:

    Aber wenn dir das gefällt musst du erstmal die anderen berichte von ihm lesen:zahnluec:

    mfg Heinrich
     
  5. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Müssen wir uns jetzt an solche Romane gewöhnen?:zwinker: Nee,fand ich schon toll,den Bericht:top:
     
  6. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Wenn man das liest, fühlt man sich gleich zuhause. :zwinker:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Klasse Bericht! :top: :96:
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Keine Panik...

    ..die meisten werden viiiel länger... :zahnluec:
     
  9. zini

    zini Schönwetterfan

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    Erschreck doch die armen Leute hier nicht so :zahnluec:


    Ich freue mich ja schon auf den Bericht zum kommenden Sonntag
     
  10. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    jeah Dilbert, schön das es bei dir genau so super weiter geht :top:
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich eier die Nacht davor mit Specht durch Düsseldorf, ob ich da vom Sonntag viel behalte wage ich zu bezweifeln... :weißnich:
     
  12. Heinrich

    Heinrich Tetris-Endgegner

    Beiträge:
    734
    Likes:
    0
    Darfst nur keinen Glühwein trinken:lachweg:

    mfg Heinrich
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Bäh, olle Petze!

    Wie Du oben lesen kannst hab ich gelernt... :aetsch2:
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    So hab mal ein Unterforum Spielberichte erstellt und den Thread hier dorthin verschoben! :top:

    Hoffe das passt so! :prost:
     
  15. Vinnie

    Vinnie Fliegenfänger

    Beiträge:
    622
    Likes:
    0
    Sehr schön Dilbert. Dann also auch hier. Gottseidank. :top:
    Dafür gebe ich dir einen, hach was sag ich, sogar zwei aus. :prost: :prost:
     
  16. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    und ich hatte schon Angst ich könnte deine Berichte nicht mehr lesen....uff, Glück gehabt