Özil und die Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 7 September 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ist das nicht lustig? Wenn man sich so die allgemeine Berichterstattung zum Freundschaftskick gegen die sympathischen Südafrikaner ansieht, dann wundert man sich doch etwas: Unser Mesut ist der Retter und die Zukunft des deutschen Fußballs. Wer hätte das gedacht? Und ist das gerechtfertigt?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Denke schon. Er hat prima Anlagen, kann auch in hoher Geschwindigkeit spielen und ein Spiel lesen. Ob er das dann wirklich packt, ist eine andere Frage. Da halte ich es mit dem, was Oli Kahn nach dem Spiel sagte. Wie schlägt er sich, wenn ihm wirklich die Verantwortung übertragen wird?
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Verantwortung im Verein übernimmt er ja auch, da sollte Ihm in der Nationalelf nicht bange sein. Die Frage wird sein ob er in der Nationalelf von allen geduldet wird oder ob da jemand seine Felle wegschwimmen sieht.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Und es bleibt abzuwarten, wie er sich schlägt, wenn es mal gegen die großen Mannschaften geht.

    Und auch wie es bei Druck funktioniert. Das kann man dann ja schon gegen Russland beobachten.
     
  6. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Man könnte glatt meinen, dass die allermeisten Berichterstatter noch nie ein Spiel von Özil gesehen haben. Also für seine Verhältnisse war das keine Überleistung am Samstag. Kein Grund jetzt in jedem Blatt davon zu berichten, dass der Heiland erschienen ist.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nach dem Aserbaidschan Spiel ist erst mal wieder Schweigen im Walde in der Causa Özil. Aber so schnell vergessen die Medien nicht. Vor dem Spiel gegen Russland wird er wieder als wichtiger, wenn nicht gar entscheidender Spieler im Rampenlicht der Vorberichterstattung stehen, fürchte ich...
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Gegen AZB hat er nicht schlecht gespielt, auch weil die Verantwortung nicht allein auf seinen Schultern lastete. Das letzte mal, dass er wirklich überfordert war, war im Mai beim UEFA Cup Endspiel gg. Donezk. Aber der Junge ist 20 Jahre alt, den sollte man erst mal eine Weile aus der Schusslinie nehmen und ihm nicht so oft ein Mikro unter die Nase halten. Er ist schon selbst ehrgeizig genug, und kann den hype nicht gebrauchen, der um seine Person gemacht wird.
    Ich könnte mir denken, dass er in Russland von der Bank kommt, vllt. in der 2.HZ. Hängt natürlich vom Spielstand ab, sollten wir zurückliegen, wird er womöglich gar nicht eingesetzt. Der Druck wäre für ihn so gross, dass er verkrampfen und der Mannschaft nicht weiterhelfen könnte. :weißnich:
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nee Oldschool. Langsames aufbauen ist Mist. In anderen Ländern gibt und gab es schon immer junge Spieler, die Vernatwortung übernommen mussten/durften und nicht daran gescheitert sind.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Kann er ja meinetwegen machen, nur sehe ich eine gewisse Diskrepanz zwischen seiner Leistung und seiner Bewertung in der Öffentlichkeit.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    @ NK + F
    In seinem Fall fiel mir zB Sebastian Deisler ein. Beispiele aus anderen Ländern gibt es bestimmt auch, wo junge Leute am Druck gescheitert sind. Namen habe ich jetzt nicht parat, aber der Fall Deisler ist sicher nicht auf Deutschland beschränkt.
    Was ist mit Carlos Alberto, dem genauen Gegenteil von Deisler, der aber trotzdem wegen seiner Undiszipliniertheiten gescheitert ist. Dem hat man vergessen, die Hammelbeine lang zu ziehen. Aber solche Leute fallen auf die Füsse.
    Özil ist eher verschlossen so wie Deisler, bei ihm sehe ich eine gewisse Gefahr des verheizt werdens. Mit 20 Jahren stellen sich die Weichen und ich hoffe, dass Özil auf das richtige Gleis fährt.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mesut ist in Ordnung und kann richtig gut kicken....hoffentlich wird er nicht durch die Medien versaut.....glaube ich aber eher nicht....er ist nicht der Typ zum Abheben, eher einer, der wie Deissler irgendwann anfängt zu denken. Ich hoffe darauf, daß seine Familie ihm immer starken Rückhalt gibt.
     
  13. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Özil = Deisler? Hm, sehe ich nicht so - auch wenn Mesut eher ein stiller Vertreter seiner Zunft ist, ganz so widerwillig steht er nicht vor der Kamera. Er sieht auch nicht ganz so unglücklich dabei aus wie Deisler.

    Er muss wahrlich nicht vor jedem Mikro halt machen und Homestories geben, aber ihn nun spielerisch in die 2.Reihe zu rücken, nur weil er erst 20 ist, halte ich nicht für das Non-Plus-Ultra.

    Ich find's klasse, dass er es schon in die A-Elf geschafft hat. Schon jetzt belebt er doch (meist oder zumindest oft) das Spiel ungemein mit seinen flinken Aktionen. So eine Spielertype steht ihr gut, der deutschen NM. Wenn es dann noch irgendwann mit der Konstanz was wird... :top:

    Dass die Medien sich so drauf stürzen...naja, das nach-Sommerloch würde ich sagen...es passiert ja sonst nix. Und Spiele gegen Südafrika oder Azerb.... pffft, geben eben nicht so viel her.
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Der Vergleich mit Sebastian Deisler hinkt mMn. Die depressive Erkrankung kommt nicht vom Druck alleine.

    Özil wird ja schon geschont interviewtechnisch, da Löw ein Verbot verhängt hat, eben dass die Medien ihn nicht so hochpuschen und dann fallen lassen (O-Ton Jogi Löw vor dem Spiel am Mittwoch). Macht Sinn dass der DFB darauf achtet.
     
  15. DavidG

    DavidG Guest

    Wenn Özil so weiter spielt führt an ihm bei der WM 2010 KEIN WEG vorbei. Er ist der einzige der mal für kreativität sorgen kann und stark im Dribbling ist.
    Er hat alles DAS was die Graupen Schweinsteiger und Co. nicht haben.
     
  16. Özil 11

    Özil 11 New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Meiner Meinung nach wird Özil in 1-2 Jahren DER deutsche Mittelfeldspieler. Was der mit seinen 20 Jahren drauf hat ist unglaublich. Er kann Diego in Bremen außer bei direkten Freistößen voll und ganz ersetzen. In der Nationalmannschafft hat er nen Topspiel gegen Südafrika gemacht und er wird sich auch in der Nationalmannschaft weiter entwickeln und bei der WM 2010 geht kein Weg an ihm vorbei.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da hast du recht Özil ist eine echte Bereicherung für die Nationalmannschaft. :top:
     
  18. Özil 11

    Özil 11 New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Klasse Spiel von Özil gegen Russland. Man sieht das er auch in solchen Spielen den Unterschied ausmachen kann. Für mich der beste Spieler gegen Russland.
     
  19. Gourcuff

    Gourcuff Spielmacher

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Özil muss einfach in Südafrike spielen. Er wird Deutschland ins Finale schießen.
    Der Junge ist einfach hammer..xD