Özil in die Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Februar 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    In die Zukunft, d.h. die Spiele 2009, kann ich leider nicht blicken, also kann ich nur die Spiele des Jahres 1988 mit denen des Jahres 2008, jeweils nach der EM, vergleichen. Und da wurden nun einmal diese elf eingesetzt, die ich oben angeführt habe, und die allesamt bei der WM keine Stammspieler waren. Übrigens waren diese Spiele auch nicht unbedingt zum Experimentieren geeignet, denn eines davon war ein WM-Quali-Auswärtsspiel, und die anderen Freundschaftsspiele gegen die beiden EM-Finalisten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das sieht man mal, dass der Beckenbauer genauso eine Pflaume war wie der Löw! :D
     
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Stimmt doch überhaupt nicht, ich habe doch mit Quellenangabe des DFB bewiesen, daß Beckenbauer fast immer die gleiche Abwehr, das gleiche Mittelfeld mit Auswechselausnahmen, entweder Hässler oder Littbarski, je nachdem wie fit usw. und fast immer die gleichen 2 - 3 Leute im Sturm.

    Daneben hat er immer mal einen für EINMAL eingebaut...aber selten mehr als einen und der Stamm von 8 Spielern war fast immer durchgängig im Aufgebot!

    Einen Frings oder Ballack zur Disposition zu stellen und junge neue Führungsgenerationen am Whiteboard den Kopf zu verdrehen wäre dem Franz nie in den Sinn gekommen. Führungsspieler sind die, die führen können, es bewiesen haben und es im Platz ausleben, aber keine Wunschgedanken eines Trainers.....

    Beckenbauer hatte Mattheus und der wußte wer Beckenbauer war.....Weltmeister....da hört man ganz anders hin...stell Dir mal vor Beckenbauer wäre 2. Liga Spieler gewesen...was Mattheus da abgelassen hätte....
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    aber wieder zum eigentlichen Thema zurück



    Özil wir massiv angemacht wegen seiner Entscheidung


    Nationalmannschaft: Özils schwerste Entscheidung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


    wenn er sich für die Türkei entschieden hätte, wäre er dann auch so angemacht worden? Keine Ahnung, auf jeden Fall gibt es zuviele Ärsche auf der Welt....
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Beckenbauer hatte 88 nur noch nicht die Idealabwehr gefunden. BUchwald ließ er draußen, was er später bereute und 90 korrigierte.
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bei Beckenbauer wußte doch jeder in Deutschland wo er dran ist, wer gesetzt ist und wer als "Ergänzung" in Betracht für die eine oder andere Position kommt, außerdem hatte er mehrere gleich starke Spieler im Mittelfeld, um die nie eine Diskussion stattfand....entweder er stellte den oder den, man war manchmal froh wenn er wechselte, weil man dem anderen auch vertraute ( Häßler, Littbarksi)

    Bei Löw ist das anders...da bin ich mir nichtmal beim Torwart sicher, ob der auch wirklich spielt....so kann man eine Mannschaft auch kaputt machen,
    dieser Wettbewerb ist doch Affentheater, als ob die Jungs nicht laufen können und spielen könnten, werden sie aufgrund fehlender Fachkompetenz gegeneinander ausgespielt, Motto Teile und Herrsche...( ich erinnere Diskussion Hitzlsperger und der Leverkusener als Ballack u. Frings Ersatz) eine Unverschämtheit und der AUslöser der Krise.....

    Beckenbauer hatte das nicht nötig....
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    lass uns HIER beim Thema bleiben nogly...dieses Thema ist auch interessant.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Wundern tut mich das keineswegs, wenn man den Nationalstolz der Türken, der an Fanatismus grenzt, kennt. Ein türkischer Bekannter, der hier wohnt, erzählt mir,dass er, wenn er im Urlaub in die Türkei fährt, sogar als im Ausland lebender Türke blöd angemacht wird. Auf meine Frage:" Aber woher wissen die, dass du aus Deutschland bist ?", sagte er:"Die erkennen das sofort" und lachte, als ob ich eine blöde Frage gestellt hätte.

    Ich denke da auch z.B. an die Qualispiele gegen die Schweiz, die in Mord und Totschlag endeten und sogar Terim eine unrühmliche Rolle als Anheizer spielte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Februar 2009
  10. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Haben wir schon! Schweinsteiger! Der deutsche Superstar und Spielmacher der Zukunft!

    Das sollte dem Jogi auch mal langsam klar werden
     
  11. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ich weiß gar nicht, was einige türkische Medien o.dgl. wollen.

    Özil ist hier aufgewachsen, hat von der Jugend an die sportliche Ausbildung bei uns genossen, wurde in die deutsche U17 und U19 berufen...und nun, wo auch der letzte Hinterwäldler gesehen hat, dass er in der Tat ein Talent ist, soll er *huschhusch* für den Halbmond spielen? Wieso haben sie sich nicht schon in früherer Jugend um ihn bemüht...?

    Ich fand die Art und Weise vom DFB außerordentlich gut. Sie haben damit wirklich klar und deutlich dem Spieler selbst überlassen, die Entscheidung zu fällen und ihn nicht "gedrängt" (wie wohl eher die Türken).
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754

    :D Wie alt ins Schweini inzwischen? Gilt der immer noch als Talent mit Potential aus dem noch was werden wird? So mit 31 Jahren dann, oder wann? ;)


    Trotzdem mag ich Schweini auch, aber dass aus dem noch mal ein großer wird, das habe ich inzwischen angehakt.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    24. Ein ganz Großer à la Maradona oder Beckenbauer wird er sicherlich nie, aber das gilt auch für Diego, mit dem er hier verglichen wurde.

    Schweini hat sich immerhin in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und ist inzwischen neben Ballack und Lahm einer der wichtigsten deutschen Spieler.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ich würde ihn eher mit dem mannschaftskamerad ribery vergleichen. gleichalt und ein himmelweiter unterschied in der entwicklung und im können.
    und schweini hat sich nicht kontinuierlich entwickelt. jedenfalls nicht besonders stark. er ist mehr so ein langsam vorankommer, was die entwicklung seiner fähigkeiten angeht. und ich fürchte, dass lässt darauf schließen, das da nicht mehr sehr viel kommt. aber ich wünsche es ihm.

    das schweini einer der wichtigsten spieler in der DNm ist, zeigt nicht wie gut er ist, sondern zeigt eher, wie schwach das dt. team (im internationalen vergleich) besetzt ist.
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ich sehe Schweinsteiger nicht so schlecht, er schießt wichtige Tore, gibt wichtige Impulse nach vorne und kann das Spiel schnell machen, bzw. auch den Ball halten, sehr schwer vom Ball zu trennen, meist durch Fouls...

    also ein richtig guter und vorallem klarer Fußballer....2010 wird seine WM werden, ich schätze mal wir werden ihm den Einzug in die Endrunde verdanken, weil er endlich die Tore selbst schießt. ( Gegen Stuttgart war ein Zeichen, daß es bei ihm geklickt hat )
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Klar, aber Ribéry ist für mich auch der beste Spieler der Liga. Er hat wirklich das Zeug, in den Fußball-Olymp aufzusteigen - aber vorerst auch nur potenziell, dafür müsste er noch mehr gewinnen.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    aber das ist die ebene auf der sich nationalspieler messen lassen müssen. und da sieht man dann auch, wie das leistungsgefälle zwischen den einzelnen nationen aussieht.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Bin ja auch der Meinung, dass wir zur Zeit keine wirklichen Weltklassespieler haben, trotz Ballack. Andererseits sind die jetzt bei den andern Ländern auch nicht unbedingt en masse zu finden. Spieler wie Ribéry gibt es eben in jedem Land nur alle Jubeljahre einmal.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Keine Mannschaft der Welt hat mehere Spieler der Güteklasse Ribery, Messi, etc. auf dem Feld stehen. Das ist auch immer nur einer. Das so enstehende Leistungsgefälle ist also eher gering.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    aber wir haben ja nicht mal einen!
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ist ja auch nicht unbedingt notwendig um trotzdem auf hohem Niveau erfolgreich zu spielen, wenn ich in die jüngere Vergangenheit auf andere Nationalmannschaften schaue.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    wen meinst du? Hoffentlich nicht Griechenland! ;)
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Italien eigentlich.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Da kenn' ich mich nicht so aus.
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Schweini als Spielmacher?:suspekt:

    Also ein guter Fussballer ist er, es fehlt ihm ein wenig an geistiger und/oder intuitiver Flexibilität und somit Variationen in seinem Spiel. Der versucht eigentlich immer sein Spiel zu spielen. An guten Tagen ein Gewinn, an schlechten ein Spielverschlepper vor dem Herrn.

    Aber ganz gewiss keiner, der einem Team die notwendigen Impulse abhängig von Spielgeschehen und -stand geben kann.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Buffon und Cannavaro waren aber zumindest bei der WM Weltklasse.
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    heute ist Schweini der schwächste Bayernspieler....am Tor Mitschuld, kein Paß kommt gut, keine Ecke, keine Flanke, kein Freistoß....