Özil - bleibt er doch?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wuser, 7 April 2010.

  1. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    An Allofs Stelle würde ich Özil abgeben gegen

    - 8 Millionen
    - van der Vaart im Tausch
    - bei Gewinn der Meisterschaft (Real) 2 Mio zusätzlich, bei Gewinn der Champions League 3 Mio extra

    Fertig. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. flankengott123

    flankengott123 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Tja dann scheint es ja nur noch ne Frage des Preises zu sein :)

    SV Werder Bremen: Mesut Özil hat Real Madrid bereits zugesagt – Wechsel heute perfekt?

    Endlich kommt Bewegung in die Sache: nachdem der SV Werder Bremen noch vergangene Woche ein Angebot von Real Madrid für Mesut Özil als inakzeptabel zurückgewiesen hatte, kommt heute eine Delegation mit einem neuen Angebot an die Weser.

    Je nachdem, wieviel Real Madrid dem SV Werder Bremen heute für einen Wechsel von Mesut Özil bietet, könnte der Transfer des Spielmachers schon bald über die Bühne gehen. Für die Königlichen ist auf jeden Fall Eile angesagt, denn läuft Özil am Mittwoch für den SV Werder in der Champions League-Qualifikation gegen Sampdoria Genau auf, wäre er für Real Madrid im internationalen Wettbewerb nicht mehr spielberechtigt.

    Dass der Wechsel noch in diesem Sommer über die Bühne geht, scheint allerdings bereits beschlossene Suche. Özil selbst machte am Wochenende kein Geheimnis daraus, das Angebot aus Madrid gerne annehmen zu wollen und soll nach Informationen des “kicker” bereits vor zwei Wochen seine Zusage gegeben haben.

    Nun hängt alles von der Ablöse ab. Das erste, von Werder-Manager Klaus Allofs abgelehnte, Angebot belief sich verschiedenen Quellen zufolge auf neun bis zehn Millionen Euro. Bremen fordert dagegen 16 Millionen Euro. Eine Einigung etwas näher an der Bremer Forderung denn am Gebot aus Madrid erscheint wahrscheinlich.

    Quelle sportmedien.eu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  4. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Na wollen wir doch mal sehn ob Madrid sich noch etwas strecken will. Etwas seltsam finde ich, dass sie 13 (?) Mios fuer Kehdira hinlegen und dann bei Oezil nur 9 bieten und darauf verweisen dass Oezil nur noch ein Jahr Vertrag hat wo doch die Vertragssituation die selbe ist.

    Die geforderten 16 Mio von Werder sehe ich als das Mindeste an, da sich sonst ein Wechsel fuer Werder nur bedingt finanziell lohnt. Man muss ja dann auch vermutlich noch einen Ersatzmann holen und unter 5 bis 8 Millionen wird man einen ansatzweise faehigen Ersatzmann kaum bekommen. Zumal man dann ja auch nicht weiss ob dieser Oezil ersetzen kann.

    Schoen waere es wenn Madrid evtl. noch einen Spieler als Dreingabe oben drauf packt. Van der Vaart halte ich hierbei fuer unrealistisch, aber evtl gibts bei denen im Kader ja das ein oder andere Talent was bisher nicht so zum Zug kam. Einen kleinen Higuain kann man schliesslich immer gebrauchen ;)
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882

    Real Madrid mit Özil einig - Kölnische Rundschau

    Es geht anscheinend wirklich nur noch um die Ablöse. Ob er bei Real der grosse Star wird.............:rolleyes:
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich persönlich bin sehr pessimistisch dem gegenüber eingestellt, dass sich Mesut Özil bei Real Madrid wirklich durchsetzen könnte (heißt: Stammplatz als Spielmacher), weil er noch sehr jung und unerfahren ist, insbesondere im internationalen Vereinswettbewerb. Insofern bleibt es für mich ein Rätsel, inwiefern die "Kariereplanung" Özils ausschaut. Aktuellstes Beispiel ist sicherlich, dass es sogar Metzelder schwer fiel, sich langfristig durchzusetzen.

    Ähnliche Meinung habe ich grundsätzlich gegenüber dem Transfer mit Sami Khedira. Es würde mich einfach nur überraschen, wenn beide nach drei, vier Jahren keinen Laufpass erhalten würden.

    Aus finanziellen Gründen sollte Bremen natürlich reagieren, da im Endeffekt ein demotivierter Spielmacher sicher nicht effektiv wäre. Mit Felix Kroos stände immerhin eine Perspektive im Hintergrund, der zukünftig der Hansestadt erhalten bleiben wird, um Özil spätestens im nächsten Jahr zu ersetzen.
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    das Talent ist da, ob er das Duchsetzungsvermögen hat in einer Mannschaft gespickt mit Topspielern muß er dann eben beweisen. Wenn der Trainer ihm zu 100% vertraut müsste er es schaffen, er hat alles dafür, Technik und Auge. Meiner Meinung nach könnte er der erste deutsche Superstar werden nach den 90 ern hatten wir keinen echten Superstar mehr im Ausland, mir fällt auf jeden Fall keiner mehr ein und Ballack ist auch kein Superstar, wie ich in katalogisieren würde.
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Michael Ballack hat sich bei Chelsa London durchgesetzt, sowohl unter Mourinho, als auch bei Guus Hidink. Insofern finde ich es durchaus schade, dass einige seine Erfolge im Ausland nicht genügend anerkennen können, auch wenn kein Champions League-Titel dazuzählen tut. Zu so einem Erfolg zählen immerhin noch weitere zehn Spieler.
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Unter Superstar empfinde ich ehrlich gesagt etwas anderes als Michael Ballack. Ballack ist ein Topspieler und Star, aber kein Superstar. In den 90 ern war Mattheus ein Superstar, oder ein Bernd Schuster, obwohl in der Nationalmannschaft ausgegrenzt, war ein Superstar, aber Ballack? Wir haben keinen Superstar mehr, selbst die 2006er Mannschaft hat keinen Superstar geboren, meiner Meinung nach. Der Superstar 2006 war Schland!
     
  10. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Egal ob Özil jetzt bleibt oder nicht. Mit 14 Millionen kann man schon andere Spieler kaufen. Nächste Saison ist er ablösefrei und Bremen steht mit leeren Händen da. Der Gewinner wäre dann doch wohl Mourinho. 2 Millionen weniger bieten. Wenn Bremen das Angebot nicht annimmt, dann kommt Özil halt nächste Saison ablösefrei.
     
  11. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Na so ein Zufall: Der eine arbeitet nun, nach zweijähriger Arbeitslosigkeit, in der Türkei und der andere wechselt zum größtenteil einmal im Jahr seinen Arbeitgeber. Nennt sich das wirklich "Superstar" oder was würdest du unter diesem Populismus sachlich verstehen?
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mattheus als Spieler war ein Superstar, ich glaube nicht, daß sein größter Feind das anders sieht. Schuster war als Spieler immer herausragend und genoß vorallem im Süden hohe Anerkennung als Spieler und Mensch. Für mich war er auch ein Superstar, überall, außer in Deutschland. Das war bei Mattheus anders, der war weltweit anerkannter Superstar als Spieler. Aber garantiert! Was hat das mit Populismus zu tun? Weißt Du überhaupt was das Wort bedeutet?
    Superstar ist eben ein Star, der über den anderen Stars herausragt! Und Ballack ist das eben nicht, er ragte nicht heraus in Chelsea und auch nicht bei den Bayern, er war im oberen Viertel würde ich mal schätzen. In einer eher schwachen deutschen Mannschaft war er manchmal der Star, aber auch nicht der Superstar, das ist aber Geschmacksache eher als genaue Auslegung. Da respektiere ich andere Meinungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2010
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Sicher, sonst würde ich es dich wohl kaum fragen, was du wirklich unter "Superstar" verstehen würdest. Und anscheinend verstehst du unter "Superstar" nur, wie oft der eine oder andere Spieler in der Gazetto dela Sport auf der Schalgzeile zu sehen ist. Das entspricht jedenfalls keiner Wertigkeit, um den jeweiligen Spieler auf- oder abzuwerten.

    Wie nett von dir, dass du akzeptierst, was mir gefällt. :lachweg:
     
  14. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich habe die Gazetta de la Sport noch nie gelesen und ich glaube auch nicht, daß es irgendeiner Zeitung gelingen wird, die Leistung eines Spielers so zu beeinflussen, daß er auf dem Spielfeld die anderen Stars überragt. Das muß vom Spieler schon selbst kommen und wenn er das leistet, wird er eben zum Superstar. Da kannst Du noch so drumrum schreiben. Und Mattheus war eben so einer, auch wenn er heute der emotionalen Dummheit überführt wäre, ist er immer noch der Rekordnationalspieler und war überall, wo er spielte, ein Superstar. Ist so gewesen, kann ich nicht ändern und Du solltest das erst garnicht versuchen, nämlich die ahnungslose Jugend über die jetztigen Mattheus- Geschichten zu der Meinung zu manipulieren, der Mann hätte keine Vergangenheit gehabt, das stimmt nämlich nicht, der war der Podolski der 90er mit einem Unterschied, er war 100 mal stärker. :D
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Jetzt wird das ganze noch zum Kriminalfall? Özil verschwunden, Werder Star seit Stunden überfällig? Wurde er von der spanischen Mafia entführt? Leerer Geldkoffer in der Weser entdeckt, waren da die Özil Millionen drin?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2010
  18. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Auf Wiedersehen :huhu:

     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Wechsel ist fix. Khedira und Özil bei Real, dazu unter Mourinho finde ich klasse! Hoffe die beiden packen es!
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    das ist schon ein Hammer, hätte ich ehrlich gesagt nie eine Wette darauf platziert. Das kann für uns, wenn sie es schaffen, nur gut sein, aber wenn sie Bankdrücker werden, dann könnte das eine ziemlich teure Angelegenheit werden und den Spaniern die EM 2012 garantieren.

    Aber ich glaube die packen das, beide haben das Talent, den Ehrgeiz, die Jugend mit jetzt schon viel Erfahrung und einen Trainer, der einfach als Sondermodell durchgeht.
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Frage wird aber jetzt sein, wer kommt als Ersatz?......Diego?

    Und nochwas, spielt Özil morgen nochmal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2010
  22. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Nein. Wäre auch sinnlos, weil er dann für Real in der Champions League nicht mehr spielberechtigt wäre.