Oenning is raus.

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schröder, 21 Dezember 2009.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    War ja zu erwarten, der Glubb zieht die Notbremse. Ob`s was hilft? Da muss wohl auch auf`m Rasen nachgebessert werden.

    Kommt Hecking für Oenning? - Bundesliga - kicker online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.923
    Likes:
    54
    Schade :(
    Oenning ist ein sympatischer und guter Trainer. Mal sehen ob das die richtige entscheidung war ...
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Hm, was hat man sich denn diese Saison erwartet. Nürnberg ist letzte Saison nicht gerade souverän aufgestiegen.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Schade eigentlich, er ist ein wirklich sympathischer Typ. Aber wenn es schon Probleme mit den Führungsspielern gab... Dieser Rauswurf ist zumindest eher zu verstehen als viele andere in dieser Saison, auch vom Zeitpunkt her.

    Aber mal wieder typisch: Manager Bader und dem Trainer wurde beiden der Vorwurf gemacht, auf die junge Aufstiegself vertraut zu haben. Doch während dies für Oenning einer der Hauptgründe für den Rauswurf ist, bleibt der Manager natürlich im Amt.

    Da muss ich an Michael Zorc denken, der letztens gefragt wurde, warum er nach seiner Spielerkarriere Manager wurde und nicht Trainer. "Als Manager hast du mehr Sicherheit, in der gleichen Stadt wohnen bleiben zu können, als Trainer weißt du das nie...", war seine Antwort.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja Mintal, Kluge, Charisteas, Schäfer im Tor, Andy Wolf, Pinola das sind ja gestandene Bundesligaprofis und da muss man sich schon mehr erwarten dürfen, als wie dass, was Sie in Köln nicht gezeigt haben. ;)

    Klar ist auch, dass ein Trainer das schwächste Glied ist und dann halt seinen Platz räumen muss. Ob es was bringt, wird sich rausstellen, aber viel schlimmer gehts ja auch gar nicht mehr, oder?
     
  7. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Nach dem gestrigen Desaster muss ich leider sagen, Oening muss raus!
    Sonst steigt der Club noch ab, was ich sehr schade finden würde....
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Das er gehen muss war zu erwarten, zumal die Hertha als direkter Konkurrent diesen Schritt bereits vollzogen hat und auch personell aufgerüstet hat.
    Nun hiess es, das auch Profis gehen müssen. Welche wären das, welche Alternativen hat man im Blickwinkel und vor allem, wie sehen dazu die Finanzen aus? Kann sich da ein Glubberer äussern?
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    1 Abgang steht schon fest: Kluge wechselt zu Schalke.
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Nun das ist aber eher noch ein Verlust.
     
  11. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Außer mir is ja keiner hier, zumindest nicht regelmäßig....

    Erstmal glaub ich das Gerücht um Peer Kluge erst, wenn er in GE vorgestellt wird, wär m.E. das dämlichste, was man machen kann. Da müsste der S04 schon ne ordentliche Stange Geld auf den Tisch legen.

    Finanziell siehts recht dünn aus, ist aber bei der Hertha ja wohl ähnlich, daher müssen, wie du schon sagtest, auch Spieler gehen, wenn wir welche holen wollen, allerdings bringen die, die gehen sollten kein Geld und die, die Geld brächten, sollten nicht gehen.

    Außerdem ist das Spekulieren über Zu- und Abgänge erstmal müßig, solange kein neuer Trainer feststeht.

    Gehen dürften auf jeden Fall Charisteas, Mnari, Perchtold und Spiranovic (würde wohl ausgeliehen werden), die bringen aber alle - außer Harry vielleicht ein bisschen - kein Geld. Wenn für Judt, Eigler, Boakye oder Bieler ein brauchbares Angebot rein kommt, würden denen wohl auch keine Steine in den Weg gelegt werden. Alles weitere sähe ich kritisch....

    Im Gespräch als Neuzugang war bisher nur Per Nilsson, der dann entweder als 6er oder als Alternative für Maroh vorgesehen wäre.

    Vor allem bräuchten wir aber Kreativität im Mittelfeld, was wir uns aber kaum leisten können. Ich sehe zumindest niemanden. Evtl. irgendwo irgendwen ausleihen. Stürmer bräuchten wir eigentlich auch mal einen, der trifft, aber da müssten wir vorher mindestens zwei von unseren abgeben, also auch eher unrealistisch.

    Alles in allem kann hier nur an kleinen Stellschrauben gedreht werden, die erste war der Trainer, was leider nicht zu vermeiden war, da die junge Mannschaft sich mehr zurück als nach vorne entwickelt hat. Ich bin aber nach wie vor der Meinung, dass es mit den Jungs prinzipiell reichen würde und da muss man jetzt halt abwarten, was der neue Trainer rausholen kann und ob evtl. noch mindestens eine Bundesligaerprobte Verstärkung an Land gezogen werden kann, die den Kleinen ein wenig hilft.
     
  12. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Hier übrigens ein m.E. recht guter Kommentar, da er aufzeigt, dass de Vereinsführung zuletzt wohl nichts anderes übrig blieb:

    Fußball-Bundesliga: Oenning zu nett für Nürnberg - Bundesliga - Sport - FAZ.NET

    Und er zeigt auch, wie schwer es für den Neuen wird....
     
  13. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Schade, ein sehr netter / symphatischer Trainer, der auch bewiesen hat, dass man selber kein riesiger Fußballspieler gewesen sein muss, um ein guter Trainer zu sein.

    Aber es musste sein!