Oberligen NOFV-Nord und NOFV-Süd

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von EE-Dynamo, 26 November 2005.

  1. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Der Vorstand des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Freitag die Aufstiegsregelung der Oberligen im Nordosten neu definiert.
    So werden bereits am Ende dieser Saison beide Meister der Oberligen NOFV-Nord und NOFV-Süd direkt in die Regionalliga aufsteigen.

    Damit entfällt das Entscheidungsspiel der beiden Erstplatzierten der Oberliga-Staffeln Nordost um einen freien Platz in Liga drei. In der vergangenen Saison setzte sich in den vorläufig letzten Aufstiegsspielen NOFV-Süd-Oberliga-Meister FC Carl Zeiss Jena gegen den Nord-Vertreter MSV Neuruppin (2:0, 2:1). Jena spielt in der Regionalliga Nord in dieser Spielzeit eine gute Rolle, Neuruppin ist als Tabellenführer in der Oberliga wieder gut im Rennen.

    In der Spielzeit 2006/07 und 2007/08 erfolgt die Staffeleinteilung in den beiden Regionalligen nach regionalen Gesichtspunkten. Die Gruppe Nord spielt in diesen beiden Spielzeiten mit 19 Mannschaften, die Regionalliga Süd geht in diesem Zeitraum mit 18 Klubs an den Start. Am Saisonende steigen jeweils fünf Klubs aus der Regionalliga Nord und vier Vereine aus der Südstaffel ab.