Nürnberger Tretvereinigung...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 21 November 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Also, ich gönne dem FCN ja nichts schlechtes, aber was die in Wolfsburg abgezogen haben, war unter aller Sau (trotz der eigentlich guten Leistung).

    Wolf tritt Dzeko fast die Rübe wech (gab nichtmal Gelb), und Schäfer sollte für seinen Eierlatscher von hinten vier Spiele gesperrt werden. Im Gegensatz zur Wolf-Aktion hat der Schiedsrichter das nämlich nicht gesehen.

    Dass dann quasi im Gegenzug das Siegtor fällt, setzt dem ganzen die Krone auf.

    Schade, eine sehr gute Mannschaftsleistung mit solchen ätzenden Aktionen völlig ruiniert.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Dilbert, ich geb dir in beiden Punkten Recht, wenn der Schiedsrichter die beiden Aktionen richtig bewertet müssen beide vom Platz. Wobei ich auch deutlich sagen muss, dass es bei Wolf nicht mehr als gelb hätte geben dürfen, da das gefährliches Spiel und mehr nicht war, würde aber nix ändern, gelb hatte er schon. Was der Sky-Kommentator da aber abgezogen hat von wegen Absicht und so, war nur noch lächerlich.

    Rafa wird seine Sperre bekommen, mach dir da keine Sorgen.

    Aber ähnlich lächerlich wie die Kommentatoren-Leistung ist es, mein lieber Dilbert, hierfür nen eigenen Thread und den auch noch mit so einem Titel aufzumachen.

    Im Übrigen muss Josue auch mit glatt rot vom Platz, als er versucht hat, Bunjaku den Oberschenkel Lienen-mäßig aufzuschlitzen.
     
  4. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Mal davon abgesehen eines der geilsten Fußballspiele, das ich seit langem gesehen habe. Für neutrale Beobachter ein wahres Fest, für mich wars schon ganze schön anstrengend.
     
  5. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Ein bisschen Absicht ist bei so einer Aktion immer dabei, er weiß ganz genaz das Dzeko da steht, trotzdem geht er so hin. Das war nicht gefährliches Spiel sondern eine grobe Unsportlichkeit und keine Tätlichkeit!
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich habs nur in der Zusammenfassung gehen. Aber das sah ja aus wie Oli King-Kong Kahn in seinen wildesten Zeiten :schock: Man kann nur hoffen, das der Wolfsburger jetzt nicht nur noch Eischnee in der Hose hat.
     
  7. theog

    theog Guest

    Hab auch die Zusammenfassung im Doppelpass gesehen..bohaa...war das Spiel denn manipuliert? :floet:
     
  8. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich sehe bei Andy Wolf nach wie vor keine Unsportlichkeit, denn die Aktion gilt in erster Linie dem Ball, den er auch spielt und womit er eine sehr gute Chance für Dzeko verhindert. Zunächst ist es also gefährliches Spiel, welches durch die Berührung zu einem Foul wird, d.h. direkter Freistoß. Das Strafmaß ist dann auslegungssache, man kann sicherlich rot geben, weils wirklich recht brutal war, aber gelb wäre m.E. die richtige Wahl gewesen, was in dem Fall ja auch den Feldverweis bedeutet hätte.

    Der Schiedsrichter scheint - da bin ich mir aber nicht sicher - lediglich auf gefährliches Spiel entschieden zu haben, weil er wohl nicht richtig gesehen hat, wo und wie Wolf Dzeko trifft. Der Freistoß war dann nämlich indirekt.

    Wie war das eigentlich damals bei Wiese gegen Olic? Der hat doch auch nicht einmal gelb gesehen, oder?

    Noch kurz zu Schäfer: Die Aktion is unter aller Sau und er wird dafür gesperrt werden, aber er trifft eigentlich nur den Oberschenkel und nicht die Klöten, also braucht man sich um Zwetschges Familie keine Sorgen machen. ;)

    @theog: Ich weiß, es ist als Joke gemeint, aber was soll denn da manipuliert gewesen sein? da gabs so viele knifflige Situationen in beide Richtungen, dass der Schieri wirklich die ärmste Sau war, der musste zwangsläufig auch Fehler machen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 November 2009
  9. Gelbbauchunke

    Gelbbauchunke New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Sehe ich genauso. Wolfs "Attacke" sah natürlich sehr spektakular aus und entlockt so manchen Fußballfan "Rote-Karte"-Ruf, aber die Attacke war höchstens gelbwürdig, da er, wie hier schon mehrfach erwähnt, versuchte den Ball zu treffen.

    Ich hab mir Schäfers Attacke gerade nochmals bei YouTube angesehen. Brutal find ich das nicht. Wenn ich so manche "Zweikämpfe" und Grätschen in der Bundesliga oder Premier League sehe, die sind brutal. Das hier ist aber schlichtweg nur eins: Selten dämlich. Hat er sich einfach von dem hitzigen Spiel und den vorherigen Rumgezicke mit Zwetschge zu so einem dämlichen Nachtreten hinreißen lassen. Das darf man als Profi nicht machen, also gehört den Regularien entsprechend gesperrt.

    'Türlich hat der dieser erkämpfte Sieg einen faden Beigeschmack, insbesondere wenn es Medien à la Bild als "Kung-Fu-Fußball" aufbauschen. Aber naja, in zwei Wochen kräht kein Hahn mehr danach und wir haben die drei Punkte. Würde man nämlich objektiv berichten, müsste man sagen, dass der FCN auf Platz 6 der Fairplaytabelle ist und nicht im geringsten eine Tretvereinigung. :)
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Dass die Nürnberger sowas schreiben ist klar. Für mich ist das einfach nur Rot von Wolf Noch sorgloser kann man mit der Gesundheit des Gegenspielers nun wirklich nicht mehr umgehen.

    Und ´nen absichtlichen Tritt in die Eier als nicht brutal zu werten ist mehr als vereinsbrillenblind. Ich möchte jedenfalls nicht, dass jemand sowas bei mir ausprobiert.

    @ Toni: Wenn ein so´n Ding passiert, sach ich in der Form nüscht, aber wenn durch zwei solche Aktionen das Spiel mehr oder weniger entschieden wird, dann isset doch zuviel. Und glaub mir, ich bin der letzte, der den albernen Wolfsburgern irgendwelche Punkte gönnt. Die Josue-Sache hab ich leider nicht gesehen, und kann deshalb auch keinen Senf dazu abgeben.
     
  11. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Aber wenn wir so anfangen, wäre Wolfsburg nach Josues Foul beim 2:2 bereits nur noch zu Zehnt.....

    Wenn ich mich recht erinner kam nach Schäfers Tätlichkeit kein Ball mehr aufs Tor, also hätte der Feldspieler, der rein gemusst hätte, nicht viel zu halten gehabt. und bei dem Konter zum 3:2 haben sich die Wolfsburger so dämlich angestellt, dass wir das Tor auch zu Neunt gemacht hätten.

    Auch darüber ließe sich also trefflich diskutieren.
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Nö Dille, hab die Aktion von Wolf gerade erst gesehen. Sieht scheiße aus, war aber wirklich der Situation geschuldet. Bei Schäfer ja, das war Tätlichkeit, doofer Reflex, aber Tätlichkeit der sehr unschönen Art. Aber Wolf, der ist doch ewig da oben, lange bevor der Gegenspieler wirklich nahe ist.

    Ansonsten: Peer Kluge, oohooooh.
     
  13. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    war trotzdem elfer, oda?

    so long.
     
  14. Gelbbauchunke

    Gelbbauchunke New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    :zahnluec:
     
  15. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    ne, war außerhalb.
     
  16. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Naja den Strafstoß hätte er aber halten müssen und da Grafite noch auf dem Platz war, hätte er ihn verwandelt!
    Und die Aktion war im Strafraum ;)
     
  17. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Glaub der Sportschau mal nicht alles. Das Spiel war bei Schäfers Tätlichkeit bereits unterbrochen, d.h. nen Strafstoß kanns nicht geben, nur rot als persönliche Strafe für unsern Torwart.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.824
    Likes:
    2.737
  19. Normaler Fussballfan

    Normaler Fussballfan New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,
    Ihr wollt Fans des Fußballs sein?
    Sry, da muß ich einfach nur noch lachen!
    Da werden 2 Menschen, einer anders farbigen Mannschaft, fast brutal von
    Nürnberger Spielern zusammen getreten und nicht 1 von Euch Fans sagt:
    STOPP, hier gehts zu weit!
    Scheiß egal ob es hier um Wofsburger, Kölnern,Hamburgern, Gladbacher geht,
    es geht um Menschen die Familie, ja stellt Euch vor, sogar Kinder haben!
    Was machen die FC N Fans?
    Sie applaudieren unn finden es noch toll!?
    Damit, habt Ihr einen verloren, der Euch mochte!
    Euch die Daumen drückte und mitfieberte!!
    Schämt Euch, ich bin nicht länger 1 Teil von soviel
    Hass unn Mißgunst!
    Wieviele müssen noch sterben?
    Langt ein Natio TW R.Enke net?
    Das auch der letzte Schwachmat bei aller Liebe unn Ehrgeiz versteht,
    das auf der annern Seite"Menschen" stehn?
    Unn das tolle Interview, mit dem Schwachkopp.... der behauptet erst nach dem 3.ten Mal angucken, wäre es ihm brutal erschienen!
    Auf solche geistigen Größen, wie Sie,
    kann Jeder aber auch Jeder noch so kleine Dorfverein verzichten!
    Sie, sind ne Schande für Nürnberg, für seine Fans und seine Sympathisanten!
    Hoffentlich, kriegen Sie, niemals so einen Tritt ab, zu welchen Sie noch,
    in Ihrer Position Nürnberger Spieler anhalten!
    Weil für "Sie", ja vollkommen Regel konform!
    LOL
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2009
  20. Gelbbauchunke

    Gelbbauchunke New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Absolut realitätsfremd. :top:
    Haben "Sie" schonmal einen Boxkampf im Fernsehen gesehen? Ja? Weinend kollabiert? Verständlich, wenn man das hier liest. Wenn "Ihnen" Fußball zu hart ist, versuchen "Sie" es mal mit Schach oder Badminton. Das waren keine Fouls à la Witsel oder Taylor. Von der Grätsche von Josue spricht niemand, was zu Ursache hatte, dass Bunjaku verletzt hinaus musste. Aber das sieht hier keiner, weil die Leute boulevard- und sensationsgeil sind.
     
  21. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ein sehr schönes Fußballspiel mit riesigem Unterhaltungswert, aber für die paar Aktionen einen eigenen Thread? Wo ist denn der Kung-Fu-Wiese-Thread? Finde ich nicht wirklich schön, da das Spiel echt ein wahnsinnig schönes Spiel war!!!

    Mein Vater ist FCN-Fan und ist dabei fast gestorben :D
     
  22. anaxagore

    anaxagore Glubberer

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Im Gegenteil wäre Wolfsburg bereits beim Stand von 1:2 nur noch zu zehnt, da der Elfmeter von Judt verursacht wurde, der für den von Josue verletzen Bunjaku eingewechselt worden war.

    Wolf wäre seine zweite gelbe gewesen, klar. Aber keinesfalls mehr als eine gelbe, also die gelb-rote, der war da so lang in der Luft bis er Dzeko leider trifft, wo soll denn der Fuß plötzlich hin?

    Und die Aktion von Schäfer war einfach blöd, egal wie sehr er davor im Spielverlauf schon mit Zwetschge gekappelt hat... Aber ich würde mir da keine Sorgen machen, dass er dafür nicht noch gesperrt wird :rotwerd:
     
  23. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Da siehste mal, wie gefährlich die gespielt haben :warn:
     
  24. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Selten so viel Schwachsinn gelesen!! Wo hat irgendeiner die Aktionen bejubelt?? Was hat das mit Robert Enke zu tun?? Und wo sagt Martin Bader, dass er die Aktion als regelkonform sieht??

    Keine Ahnung von Fußball? Definitiv!.... oder doch nur ordentlich einen im Tee gehabt?

    Das du mal wieder hier vorbei schaust.... :D So meinte ichs doch, war evtl. ein wenig holprig formluliert.
     
  25. anaxagore

    anaxagore Glubberer

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Ja, hatte mich erinnert, dass du hier doch Unterstützung brauchst :prost:

    Hier noch ein ganz guter Blog-Eintrag zu den Ermittlungen (nicht mein Werk ;) )
     
  26. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Naja, wenn dus so siehst :rotwerd:
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.824
    Likes:
    2.737
  28. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Was bitte will er denn noch raushaben?

    Für den Einspruch gehören ihm noch zwei Spiele mehr aufgebrummt :rolleyes:
     
  29. anaxagore

    anaxagore Glubberer

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    So ein Unsinn, wer bei nem normalen Gerichtsverfahren in Revision geht sollte wohl auch automatisch höher bestraft werden?

    Drei Spiele sind die Regel bei Ersttätern!
    Und wenn der Schiri das (in seinem Blickfeld!) nicht gesehen hat, ist er zwar beim DFB ganz richtig, aber mit Pfeife auf dem Platz trotzdem am falschen Platz :floet:
     
  30. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Der Spox-Artikel ist auch schlichtweg schlecht, denn es wird in keinem Wort erwähnt, mit welcher Begründung der FCN Einspruch eingelegt hat, sondern es wird so getan, als wäre Rapha einfach uneinsichtig.

    Der FCN ist der Meinung, dass der Schiedsrichter die Situation sehr wohl gesehen hat oder zumindest sehen musste, womit die nachträgliche Verurteilung eine Tatsachenentscheidung revidieren würde und die faktische Einführung des Video-Beweises in der Bundesliga bedeuten würde.

    Nicht nur, dass es Bilder gibt, die dies deutlich belegen, auch der geusnde Menschenverstand sagt einem doch, dass ein Schiedsrichter unmittelbar nach einem gepfiffenen Foul in Richtung der Aktion und des Balles schauen sollte. Ich bin mittlerweile - und ich schreibs lieber nochmal, obgleich ich mich wiederhole: ich heiße die Aktion selbst nicht gut - soweit, dass ich dem FCN sogar raten würde auch noch weitere Instanzen anzurufen, wenn morgen nix intelligenteres rauskommen sollte.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hmm, also ich hab den Artikel so gelesen und verstanden, dass es Einen Einpruch wegen des Strafmaßes gab.

    Aus Spox:
    Ich lese da sowohl die Einspruchsbegründung heraus, als auch die generelle Einsicht, dass da ein ahndungswertes Verhalten vorlag.